Golden Retriever

Foto: erwachsener Hund der Rasse Golden Retriever
Von einem Tierexperten bestätigt
kommentieren Teilen

Lebenserwartung

Die Rasse Golden Retriever hat eine Lebenserwartung zwischen 12 und 14 Jahren

Charakter

Statur

Mittel

Größe (ausgewachen)

Weibchen Zwischen 51 und 56 cm
Männchen Zwischen 56 und 61 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 24 und 28 kg
Männchen Zwischen 28 und 32 kg
Fellfarbe
Sandfarben
Felltyp
Lang Wellig
Augenfarbe
Braun

Kaufpreis

Die Rasse Golden Retriever kostet zwischen 900€ und 2000€

Gut zu wissen

Weitere Details zur Rasse Golden Retriever

Ursprünge und Geschichte der Rasse Golden Retriever

Der Golden Retriever stammt ursprünglich aus Schottland. Seine offizielle Anerkennung ist noch relativ jung. Erstmals wurde der Golden Retriever 1913 von einem britischen Hundeverband als Rasse anerkannt, die offizielle Anerkennung der FCI geht auf das Jahr 1954 zurück. Von der Geschichte des Golden Retriever ist jedoch so gut wie nichts bekannt, es wurden hauptsächlich Legenden überliefert. Die berühmteste erzählt von Lord Tweedmouth, der sich 1858 zwei Kaukasische Owtscharkas mit hellem Fell angeschafft hat, die er zuvor in einem Zirkus gesehen hatte. Von jedem Wurf hat er ausschließlich die goldfarbenen behalten, um den rezessiven Erbfaktor des hellen Fells zu erhalten. Einer anderen Theorie zufolge ist der Golden Retriever aus einer Kreuzung aus einem sandfarbenen Bloodhound und einem heute ausgestorbenen Tweed Water Spaniel entstanden. Andere wiederum behaupten, die Vorfahren des Golden Retriever seien die hellen „Nous” gewesen, eine Kreuzung aus dem Tweed Water Spaniel und einem Flat Coated Retriever.

FCI-Gruppe und Sektion der Rasse Golden Retriever

  • Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

  • Sektion 1 : Apportierhunde

Erziehung der Rasse Golden Retriever

Da der Golden Retriever seinem Hundeführer gefallen will, ist seine Erziehung relativ einfach. Er besitzt einen natürlichen Willen zum Gehorsam, ist lernhungrig, sofern die Lernmethoden respektvoll sind und nach dem Prinzip der positiven Erziehung erfolgen.

Mit der Erziehung sollte vom Welpenalter an begonnen werden. In den ersten 20 Wochen entwickelt sich das Gehirn des Golden Retrievers extrem schnell, weswegen der Hund enorm lernwillig ist und gefördert werden möchte, damit sich seine natürlichen Fähigkeiten entwickeln können.

Instinktiv sucht der Golden-Retriever-Welpe eine Bezugsperson, der er vertrauen kann. Diese Rolle muss daher vom Hundebesitzer eingenommen und ausgeführt werden, damit die Ausgeglichenheit des Golden Retrievers, für die er bekannt ist, erhalten bleibt.

Wie viel kostet ein Golden Retriever?

Der Preis eines Golden Retrievers hängt von seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht ab. Im Durchschnitt ist mit einem Betrag von 900 Euro auszugehen. Bei einigen Hunden bestimmter Zuchtlinien kann der Preis auch bis zu 2.000 Euro betragen.

Monatlich ist mit einem Betrag von durchschnittlich zwischen 40 und 50 Euro für eine angemessene Pflege und Futter zu rechnen.

Möchten Sie einen Hund der Rasse Golden Retriever?

TENDERLY - liebe, genügsame Hunde-Omi, Hündin zur Adoption

11 Jahre

Golden Retriever

Aerzen

Eloise  - sehr lieb u. verschmust, Hündin zur Adoption

3 Jahre

Golden Retriever

Lohra-Reimershausen

Liebe Hündin JOY 2 Jahre, Hündin zur Adoption

2 Jahre

Golden Retriever

Selfkant

Izee eine liebevolle Hündin, Hündin zur Adoption

10 Jahre

Golden Retriever

-Hemmoor

Pumba - Rüde, Hund zur Adoption

1 Jahr

Golden Retriever

Donzdorf

Marley wünscht sich eine Familie, Hund zur Adoption

7 Monate

Golden Retriever

Schmitten

Traumboy Jacky, Hund zur Adoption

7 Jahre

Golden Retriever

Kehl

Golden Retriever adoptieren Tiere zur Adoption

Golden Retriever, die richtige Rasse für dich?

Test machen

Häufige Fragen

Wie alt werden Golden Retriever?

Wie viel kostet ein Golden Retriever?

Wie groß wird ein Golden Retriever?

Wann ist ein Golden Retriever ausgewachsen?

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Rasse
EInloggen zum Kommentieren