News :
wamiz-v3_1

Flat Coated Retriever

Flat Coated Retriever
Erwachsener Flat-Coated Retriever
Flat Coated Retriever
Flat-Coated Retriever Welpe
Welpe

Der Flat Coated Retriever ist ein Apportierhund zur Flintenjagd.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 8 und 10 Jahren
  • Charakter : Anhänglich, Verspielt, Intelligent, Jagdfreudig
  • Größe : Mittelgroß
  • Felltyp : Kurz
  • Preis : Zwischen 1000 € und 3000 €

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 1 : Apportierhunde

Aussehen des Flat Coated Retrievers

Größe

Weibchen Zwischen 56 und 59 cm
Männchen Zwischen 59 und 61 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 25 und 32 kg
Männchen Zwischen 27 und 36 kg

Fellfarbe

Schwarz oder Braun (Leberfarben).

Felltyp

Mittellang, dicht und glatt.

Augenfarbe

Dunkel- oder Haselnussbraun.

Beschreibung des Aussehens

Der Flat Coated Retriever ähnelt stark seinem Vorfahren, dem Neufundländer… aber er ist viel kleiner und vor allem zierlicher. Es handelt sich um einen lebendigen und aktiven mittelgroßen Hund mit kräftigem Knochenbau, der aber nicht schwerfällig wirkt. Er zeigt Rasse ohne dabei schmächtig zu sein. Der Kopf ist lang und wohlgeformt, mit einem flachen und mäßig breiten Schädel und einem leichten Stop. Die Augen sind mittelgroß. Die Ohren sind klein, gut angesetzt und hängen herab. Sie liegen dicht an den Seiten des Kopfes an. Die Gliedmaßen sind gerade und muskulös. Die Rute wird stets fröhlich getragen, darf aber nicht über die Rückenlinie hinausragen.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund steht seinen Besitzern sehr nahe und wird gern von ihnen gestreichelt.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Flat Coated Retriever ist immer fröhlich und liebt es mit seinen Besitzern oder Kindern zu spielen. Insbesondere Apportier- und Suchspiele machen ihm Spaß.

Ruhig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Zu Hause kann er sich sehr ruhig verhalten, aber draußen zeigt er sich von seiner lebendigen Seite.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund macht sich gern nützlich. Zusätzlich zu seiner guten Eignung für die Jagd und das Merken (das Ausmachen der genauen Fallstelle des Wilds) erbringt er auch in vielen anderen Disziplinen und Arbeitsbereichen sehr gute Leistungen: als Blindenführ- und Assistenz-, sowie Rettungshund z.B. nach Lawinen,...

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Als waschechter Jagdhund wird er für das Aufstöbern und Apportieren von Wild eingesetzt. In diesem Bereich liefert er exzellente Leistungen und ist bei Jagdbegeisterten sehr beliebt.

Scheu

yellow-paw grey-paw grey-paw

Der Flat Coated Retriever ist ein geselliger Hund, der zu allen freundlich ist - auch zu Fremden.

Unabhängig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Es handelt sich um einen Hund, der sehr an seinen Besitzern hängt und ihre Gesellschaft braucht.

Verhalten des Flat Coated Retrievers

Kann alleine bleiben

yellow-paw grey-paw grey-paw

Er hasst Einsamkeit, was ganz bestimmt sein einziger, aber auch sein größter Charakterfehler ist.

Gehorsam

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Sein ungestümes Wesen muss schon von klein auf durch eine strenge, aber sanfte Erziehung unter Kontrolle gebracht werden.

Der Flat Coated Retriever hat viel Temperament, weshalb man schnell Regeln aufstellen und Grenzen setzen muss, damit er sich gut in seine neue soziale Gruppe integrieren kann.

Bellen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Der Flat Coated Retriever bellt niemals ohne Grund.

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Seine Umgebung muss gesichert werden, um zu vermeiden, dass er sich aus dem Staub macht.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Inaktivität und Einsamkeit führen bei diesem Arbeitshund zu Zerstörungen, da er es nicht leiden kann, von seiner sozialen Gruppe getrennt zu sein.

Gierig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Man könnte diesen Hund als genussfreudig bezeichnen. Seine Tagesrationen müssen ausgewogen sein, um Übergewicht zu vermeiden. Außerdem müssen sie unbedingt auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt werden, um Magendrehungen zu vermeiden.

Wachhund

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es handelt sich um einen sehr schlechten Wachhund, da er jeden mag und sich auch Fremden gegenüber nicht argwöhnisch verhält. Wenn er allerdings spürt, dass seine Adoptivfamilie in Gefahr ist, kann er sich angsteinflößend verhalten.

Ersthund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist sehr liebenswert und passt zu vielen verschiedenen Besitzern - sogar zu Anfängern. Allerdings müssen die künftigen Besitzer sich vor einer Adoption über den großen Bewegungsdrang dieses Arbeitshundes im Klaren sein.

Lebensstil

Flat Coated Retriever in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Natürlich gefällt es ihm auf dem Land besser, aber dieser Retriever kann sich auch an ein Leben in einer Stadtwohnung gewöhnen, sofern man jeden Tag lange auf großen Freiflächen mit ihm spazieren geht.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen Arbeitshund, der jede Menge Bewegung braucht, um seine Energie herauszulassen und sein gesamtes Potenzial zur Geltung zu bringen. Man muss ihn physisch und psychisch zu beschäftigen wissen, wozu insbesondere sportliche Aktivitäten (Jagd, Agility, Wandern,...) gut geeignet sind.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dank seiner mittleren Größe kann er seine Besitzer überallhin begleiten, aber nur, wenn er von klein auf gut sozialisiert worden ist.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn er von klein auf an die Anwesenheit einer Katze gewöhnt worden ist, kann er problemlos mit ihr zusammenleben.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wie viele Retriever ist auch dieser sehr gesellig und erlernt schnell die Verhaltensregeln unter Hunden, welche für respektvolle Begegnungen mit Artgenossen unerlässlich sind.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser verspielte, sanfte und liebevolle Hund ist ein perfekter Gefährte für Kinder.

Geeignet für Senioren

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund braucht jagdbegeisterte und/oder sportliche Besitzer, um sich voll entfalten zu können. Man muss ihn unbedingt vor einem inaktiven Alltag bewahren.

Preis eines Flat Coated Retrievers

Der Preis eines Flat Coated Retrievers variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Welpe dieser Rasse mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 1.000 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für über 3.000 € verkauft werden.

Als durchschnittliches Budget muss man ca. 50 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen eines Hundes dieser Größe gerecht zu werden.

Pflege und Haltung des Flat Coated Retrievers

Sein Fell erfordert keine besondere Pflege. Nur regelmäßiges Bürsten ist unerlässlich.

Haarausfall

Der Haarausfall ist moderat.

Ernährung des Flat Coated Retrievers

Wenn die Nahrung hochwertig ist und die Menge an das Maß seiner täglichen Bewegung, sein Alter und seinen Gesundheitszustand angepasst wird, reicht eine Ernährung mit industriell hergestelltem Trockenfutter völlig für ihn aus. 
 

Gesundheit des Flat Coated Retrievers

Lebenserwartung

9 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Auch wenn er nicht besonders alt wird, handelt es sich um einen sehr soliden und robusten Hund.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Bei Hitzewellen müssen seine Aktivitäten reduziert werden.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Sein Fell bietet ihm guten Schutz vor Kälte und Nässe.
 

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn seine Ernährung nicht ausgewogen ist oder er zu viel Futter bekommt, besteht das Risiko, dass er übergewichtig wird.

Häufige Krankheiten

Gut zu wissen

Der Flat-Coated Retriever schwimmt sehr gern, weshalb dazu geraten wird, so oft wie möglich mit ihm am Ufer eines Sees oder Flusses spazieren zu gehen.

Geschichte

Der Ursprung des Flat Coated Retrievers ist unklar, aber man geht davon aus, dass er durch Kreuzungen zwischen Neufundländern und Irish Settern entstanden ist. Wahrscheinlich wurden auch Collies eingekreuzt. Seine Vorfahren hießen „Wavecoated Retriever”, das heißt „Apportierhunde mit gewelltem Fell”. Daraus lässt sich schließen, dass die ersten Exemplare im Unterschied zu heutigen Exemplaren kein glattes Fell hatten. Im vergangenen Jahrhundert war der Flat Coated Retriever in England sehr weit verbreitet. Später wurden der Labrador und der Golden Retriever beliebter. Heute wächst das Interesse für diese Rasse wieder und sie verbreitet sich wieder immer weiter.

Namen

Für eine Hündin dieser Rasse sind Namen wie Kara, Diana, Aika oder Lili gut geeignet. Namen wie Sam, Laiko, Eddy oder Jack stehen einem Rüden sehr gut.