❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Andere Namen: Nova Scotia Retriever, Duck Tolling Retriever, Toller, Nova Scotia Duck Toller

Nova Scotia Duck Tolling Retriever
Erwachsener Nova Scotia Duck Tolling Retriever © Shutterstock

Der Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist ein Jagdhund, der für das Apportieren von getöteten oder verletzten Vögeln eingesetzt wird.

Wichtige Informationen

Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Anhänglich Verspielt Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Er wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Kanada als Apportierhund gezüchtet. Die Rasse wurde erst 1982 anerkannt. Der erste Wurf in Deutschland kam erst 1996 zur Welt.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 1 : Apportierhunde

Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Größe und Gewicht

    Größe

    Weibchen : Zwischen 45 und 48 cm

    Männchen : Zwischen 48 und 51 cm

    Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 17 und 20 kg

    Männchen : Zwischen 20 und 23 kg

    Fellfarbe

    Weiß
    Rot

    Felltyp

    Lang

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Der Nova Scotia Retriever ist ein mittelgroßer, kräftiger und kompakter Hund. Er ist wohlproportioniert und sehr muskulös; sein Knochenbau ist durchschnittlich bis schwer. Er ist überaus beweglich, sehr aufgeweckt und verfügt über eine große Entschlossenheit. Seine Augen sind mandelförmig und mittelgroß. Ihr Ausdruck ist freundlich, lebendig und intelligent. Die Ohren sind dreieckig, mittelgroß, hoch und relativ weit hinten am Schädel angesetzt. Die Rute ist am Ansatz breit und folgt der Verlängerung der sehr leicht abfallenden Kruppe. Sie ist üppig und stark befedert. 

    Gut zu wissen

    Der Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist der kleinste der sechs Retriever Arten.

    Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Charakter

    • 100%

      Anhänglich

      Der Nova Scotia Duck Tolling Retriever ist ein ausgezeichneter Gefährte für die ganze Familie.

    • 100%

      Verspielt

      Er hat immer gute Laune und spielt gern, insbesondere mit Kindern. Apportierspiele (vor allem im Wasser) gehören zu seinen Lieblingsbeschäftigungen.

    • 66%

      Ruhig

      Es handelt sich um einen ausgewogenen Hund mit einem stabilen Charakter. Wenn seine Aktivität beendet ist, weiß er sich ruhig zu verhalten.

    • 100%

      Intelligent

      Dieser Hund ist sehr intelligent und hat eine gute Auffassungsgabe. Er ist ist ausgezeichneter Gehilfe bei der Arbeit, wenn er gut trainiert wird.

    • 100%

      Jagdfreudig

      Dieser Apportierhund für Wildtiere ist wagemutig, robust und ausdauernd - sowohl im Feld als auch im Wasser.

    • 66%

      Scheu

      Fremden gegenüber kann er sich etwas zurückhaltend verhalten - er muss ihnen gut vorgestellt werden.

    • 66%

      Unabhängig

      Der Nova Scotia Duck Tolling Retriever arbeitet immer eng mit seinen Besitzern zusammen.

      Verhalten des Nova Scotia Duck Tolling Retrievers

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Auch wenn er vor allem gern Zeit mit seiner Familie verbringt, kann er mit Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer durchaus umgehen, wenn er schon von klein auf positiv und progressiv daran gewöhnt worden ist.

      • 100%

        Gehorsam

        Durchhaltevermögen, Strenge, Geduld, aber vor allem auch Kohärenz und Respekt sind die Schlüsselwörter für die Erziehung dieses Hundes.

        Wie vielen Retrievern ist auch diesem sehr daran gelegen, seinen Besitzern eine Freude zu machen. Man sollte dies schon wenn er noch ein Welpe ist dazu nutzen, um ihm die Grundlagen der Erziehung wie den Rückruf, das Kommando „Aus”, die Leinenführigkeit etc. beizubringen.

      • 66%

        Bellen

        Er kann bellen, um seine Besitzer über einen Eindringling zu informieren.

      • 100%

        Ausreißer

        Der Nova Scotia Retriever ist ein Jagdhund, was bedeutet, dass man jeden Tag mit ihm spazieren gehen muss, damit er olfaktive Stimulationen bekommt. Damit kann man das Risiko, dass er ausbüxt, auf ein Minimum reduzieren.

      • 66%