❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Für Anfänger: Diese Rassen eignen sich für unerfahrene Hundehalter

Sie möchten einen Vierbeiner bei Ihnen aufnehmen, haben aber noch keine Hundeerfahrung? Kein Problem, es gibt mehrere Hunderassen für Anfänger, die aufgrund ihres freundlichen Wesens und ihrer schnellen Lernfähigkeit auch Hundeneulingen eine große Freude machen können. Die 13 besten Rassen für frischgebackene Halter finden Sie hier.

von Nina Brandtner

am 15.10.20, 16:51 aktualisiert

Hunderassen für Anfänger

Im Folgenden erklären wir Ihnen, welche Hunde sich für unerfahrene Menschen am besten eignen.

Jagdhunde für Anfänger nicht ideal

Als Anfängerhunde sind grundsätzlich die meisten Rassen gut geeignet, die nicht für eine bestimmte Aufgabe gezüchtet wurden. Klassische Jagdhunde oder Wachhunde könnten unerfahrenen Hundehaltern aufgrund ihrer stark ausgebildeten Triebe schnell über den Kopf wachsen. Es gibt zahlreiche Rassen, die heute hauptsächlich als Gesellschafts- oder Begleithunde gezüchtet werden und dem Menschen sehr nahe stehen.

Züchter oder Adoption?

Dennoch muss Ihr Vierbeiner nicht zwingend ein Rassehund vom Züchter sein. Im Tierheim gibt es genug ruhige und nette Mischlingshunde, die absolut Anfängergeeignet sind. 

Grundsätzlich sollte sich jeder frischgebackene Hundehalte klar machen, dass es hauptsächlich vom Menschen abhängt, wie das Zusammenleben später verläuft. Die Erziehung eines Welpen oder erwachsenen Hundes ist kein Zuckerschlecken - mit einer guten Hundeschule an der Hand ist es aber auch kein Hexenwerk.

Hunderassen für Anfänger mittelgroß bis groß

Einige große Hunderassen sind aufgrund ihrer typischen Wesenszüge in den meisten Fällen gut als Anfängerhunde geeignet:

Golden Retriever

Golden Retriever sind im Allgemeinen sehr freundlich und aufgeschlossen. Sie verfügen über einen liebenswerten Charakter, sind intelligent, aufmerksam und lernen gerne. Sie sind perfekte Familienhunde.

  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
  • Temperament: vertrauenswürdig, intelligent, zuverlässig, selbstbewusst, freundlich
  • Gewicht: Rüden: 28-32 kg, Hündinnen: 24-28 kg
  • Größe: Rüden: 56-61 cm, Hündinnen: 51-56 cm
  • Farben: Dunkelgold, Creme, Hellgolden
Hunderasse: Golden Retriever
Golden Retriever
Golden Retriever
© Shutterstock

Kromfohrländer

Beim Kromfohrländer handelt es sich um eine mittelgroße Rasse. Der freundliche Charakter rundet seine Fähigkeit sich zu benehmen ab. Kromfohrländer sind mal verschmust, mal unternehmungslustig und verspielt.

  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
  • Temperament: fügsam, freundlich, kameradschaftlich, anpassungsfähig, leich erziehbar
  • Gewicht: 9-14 kg
  • Größe: 38-46 cm
  • Farben: Weiß mit braunen Abzeichen
Hunderasse: Kromfohrländer
Kromfohrländer
Kromfohrländer
© Shutterstock

Labradoodle

Beim Labradoodle handelt es sich um eine Hybridzüchtung. Die „Designerhunde“ sind aus Labrador und Pudel gekreuzt worden. Ihre Eigenschaften sind klug, familienfreundlich, gelehrig und anhänglich. Sie sind ebenso gut für Allergiker geeignet, da sie wenig bis gar nicht Haaren.

  • Lebenserwartung: 13 bis 15 Jahre
  • Temperament: sanft, aufgeweckt, intelligent, gelehrig
  • Gewicht: 25-35 kg
  • Größe: 54-65 cm
  • Farben: alle Farben erlaubt
Hunderasse: Labradoodle
Labradoodle
Labradoodle
© Shutterstock

Labrador Retriever

Labradore haben stets das Bemühen ihren Menschen zu gefallen. Sie sind in der Regel keine Kläffer, aber sehr geduldig. Labradore gelten als verfressen und neigen zu Übergewicht, wenn der Halter nicht aufpasst.

  • Lebenserwartung: 10 bis 14 Jahre
  • Temperament: kontaktfreudig, agil, intelligent, zutraulich, ausgeglichen, sanftmütig
  • Gewicht: Rüden: 35-40 kg, Hündinnen: 30-35 kg
  • Größe: Rüden: 56-57 cm, Hündinnen: 54-56 cm
  • Farben: Schwarz, Schokoladenbraun, Sandfarben, Cremefarben
Hunderasse: Labrador
Labrador Welpe
Labrador
© Shutterstock

Leonberger

Leonberger sind gute Hunde für Anfänger, die sich einen großen Hund wünschen. Leonberger werden allerdings sehr groß. Sie sind absolut selbstsicher und haben eine souveräne Gelassenheit.

  • Lebenserwartung: 9 bis 12 Jahre
  • Temperament: anpassungsfähig, loyal, furchtlos, gehorsam, liebevoll, kameradschaftlich
  • Gewicht: Rüden: 55-65 kg, Hündinnen: 45-55 kg
  • Größe: Rüden: 72-80 cm, Hündinnen: 65-75 cm
  • Farben: Sandfarben, Fahlgelb, Löwengelb, Rot, Rotbraun, Dunkelbraun
Hunderasse: Leonberger
Leonberger
Leonberger
© Shutterstock

Kleine Hunderassen für Anfänger

Wenn der erste Hunde nicht zu groß sein soll, gibt es auch zahlreiche kleinere Exemplare, die sich gut für Anfänger eignen.

Bichon Frisé

Bichon Frisés sind kleine wachsame und mutige Hunde. Dazu sind sie geduldig und haben eine schnelle Auffassungsgabe, wodurch sie zu guten Anfängerhunden werden. Sie haben eine angenehme Größe und sind auch für etwas kleinere Wohnungen geeignet.

  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
  • Temperament: temperamentvoll, anhänglich, munter, sanftmütig, verspielt
  • Gewicht: Rüden: 5-7 kg, Hündinnen: 4-7 kg
  • Größe: 23-30 cm
  • Farben: Reines Weiß
Hunderasse: Bichon Frisé
Bichon Frisé
Bichon Frisé
© Shutterstock

Boston Terrier

Boston Terrier gelten als Anfängerhunde, auch wenn sie etwas Temperament haben. Die freundlichen kleinen Hunde sind klug und verzeihen Erziehungsfehler.

  • Lebenserwartung: 13 bis 15 Jahre
  • Temperament: lebendig, intelligent, freundlich
  • Gewicht: 6-11 kg
  • Größe: 25-40 cm
  • Farben: Gestromt seal, Schwarz-weiß
Hunderasse: Boston Terrier
Boston Terrier
Boston Terrier
© Shutterstock

Cavalier King Charles Spaniel

Cavalier King Charles Spaniel ruhen in sich selbst. Sie sind nicht nervös oder streitsüchtig. Sie haben immer gute Laune, sind unternehmungslustig und lassen sich gut und leicht erziehen.

  • Lebenserwartung: 10 bis 14 Jahre
  • Temperament: anhänglich, furchtlos, geduldig, umgänglich, verspielt, anpassungsfähig
  • Gewicht: 5-8 kg
  • Größe: 25-34 cm
  • Farben: Schwarz und Loh, Dreifarbig, Blenheim, Rubinrot
Cavalier King Charles Spaniel
Cavalier King Charles Spaniel
© Shutterstock

Französische Bulldogge

Bei der Französischen Bulldogge handelt es sich um einen verspielten, anhänglichen und liebenswürdigen kleinen Hund. Sie hat kaum Jagdtrieb und ist allgemein kein Kläffer.

  • Lebenserwartung: 9 bis 11 Jahre
  • Temperament: anhänglich, geduldig, unbeschwert
  • Gewicht: Rüden: 9-14 kg, Hündinnen: 8-13 kg
  • Größe: Rüden: 27-35 cm, Hündinnen: 24-32 cm
  • Farben: Gestromt, Rehbraun, Rehbraun und Weiß, Caille
Französische Bulldogge
Französische Bulldogge
© Shutterstock

Maltipoo

Der Maltipoo ist auch eine Hybridrasse. Der kleine Hund ist eine Kreuzung aus Malteser und Pudel. Sie sind bei Allergikern äußerst beliebt.

  • Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre
  • Temperament: intelligent, gelehrig, ausgeglichen, verträglich, leicht erziehbar
  • Gewicht: 3-5 kg
  • Größe: ca. 30 cm
  • Farben: Grau, Schwarz, Weiß, Apricot, Braun, Gescheckt
Hunderasse: Maltipoo
Maltipoo
Maltipoo
© Shutterstock

Mops

Möpse sind mittlerweile kleine Kult-Hunde. Sie gelten als fröhlich und ausgeglichen. Sie sind äußert gutmütig und verfügen über einen besonderen Charme und Intelligenz. Dem Mops wird nachgesagt, dass er an gebrochenem Herzen stirbt, wenn er abgegeben wird. Loriot sagte: „Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“

  • Lebenserwartung: 12 bis 15 Jahre
  • Temperament: charmant, klug, mitunter stur, umgänglich, verspielt, still, aufmerksam
  • Gewicht: 6-8 kg
  • Größe: Rüden 30-40 cm, Hündinnen: 25-33 cm
  • Farben: Silber, Apricot, Rehbraun oder Schwarz
Hunderasse: Mops
Mops
Mops
© Shutterstock

Papillon (Kontinentaler Zwergspaniel)

Papillons sind kleine Hunde mit großen Ohren. Sie sind gelehrig und freundlich. Seit Jahrhunderten sind sie beliebte Familienhunde.

  • Lebenserwartung: 13 bis 15 Jahre
  • Temperament: zäh, energisch, konzentriert, intelligent, freundlich
  • Gewicht: Rüden: 1-4 kg, Hündinnen: 1-5 kg
  • Größe: 26-30 cm
  • Farben: Weiß muss überwiegen, ansonsten können alle Farben vorkommen
Hunderasse: Papillon
Papillon
Papillon
© Shutterstock

Pudel

Pudel gibt es in sämtlichen Größen. Klein, mittelgroß oder groß. Pudel bemühen sich stets, es ihren Menschen recht zu machen. Sie sind intelligent und zuverlässig. Aber sie haben auch Temperament und sind sehr sportlich, besonders die Großpudel.

  • Lebenserwartung: 12 bis 19 Jahre
  • Temperament: konzentriert, intelligent, instinktiv, treu, aktiv, gut erziehbar
  • Gewicht: 6-23kg
  • Größe: Toy-Pudel: 23-28 cm, Zwergpudel: 28-35 cm, Kleinpudel: 35-45 cm, Großpudel: 45-62 cm
  • Farben: Schwarz, Apricot, Weiß, Blau, Schwarz-weiß, Braun, Silber, Rot, Rehbraun
Hunderasse: Pudel
Pudel
Pudel
© Shutterstock