Rhodesian Ridgeback

Andere Namen: African Lion Hound, Löwenhund, RR

Foto: erwachsener Hund der Rasse Rhodesian Ridgeback
Von einem Tierexperten bestätigt
kommentieren Teilen

Lebenserwartung

Die Rasse Rhodesian Ridgeback hat eine Lebenserwartung zwischen 10 und 12 Jahren

Charakter

Statur

Groß

Größe (ausgewachen)

Weibchen Zwischen 61 und 66 cm
Männchen Zwischen 63 und 69 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 32 und 36 kg
Männchen Zwischen 32 und 36 kg
Fellfarbe
Rot Sandfarben
Felltyp
Kurz
Augenfarbe
Braun

Kaufpreis

Die Rasse Rhodesian Ridgeback kostet zwischen 1200€ und 1800€

Gut zu wissen

Weitere Details zur Rasse Rhodesian Ridgeback

Ursprünge und Geschichte der Rasse Rhodesian Ridgeback

Seine Herkunft ist ein echtes Mysterium, aber anscheinend stammt er von den Hunden der Kolonie am Kap von Südafrika ab, welche mit den ursprünglichen Hunden der Pioniere und anderen Jagdhunden mit Rückenkamm, die von den Hottentotten gezüchtet wurden, gekreuzt wurden. Es gibt nur zwei Orte auf der Welt, an denen es Hunde mit dem für den Rhodesian Ridgeback typischen „Rückenkamm“ gibt: Südafrika und Thailand (Thai Ridgeback). Wahrscheinlich ist dieser Hund zur gleichen Zeit an diesen beiden Orten angekommen, nämlich als dort der Sklavenhandel begann. Einer Legende zufolge soll der Rückenkamm des Rhodesian die Spur einer Löwentatze sein, denn diese afrikanische Rasse wurde ursprünglich vor allem für die Jagd auf Löwen verwendet. Die FCI erkannte die Rasse 1955 offiziell an.

FCI-Gruppe und Sektion der Rasse Rhodesian Ridgeback

  • Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

  • Sektion 3 : Verwandte Rassen

Erziehung der Rasse Rhodesian Ridgeback

Dieser afrikanische Löwenhund ist nicht leicht zu erziehen, denn seine Intelligenz ist Fluch und Segen zugleich: Ihm entgeht nichts, und die kleinste Schwachstelle oder Inkohärenz, die er bei seinen Besitzern wahrnimmt, wird er sofort ausnutzen und gegen sie ausspielen.

Außerdem wird dieser Arbeitshund erst spät erwachsen (mit ca. 2 Jahren), weshalb Stetigkeit, Geduld, Strenge und Durchhaltevermögen bei seiner Erziehung umso wichtiger sind.

Um Ergebnisse mit ihm zu erzielen, muss man den Rhodesian Ridgeback von klein auf und sein Leben lang erziehen, denn mit einem Hund von seinem Schlag kann man nichts als zu 100% erlernt abhaken.

Es ist eine sehr starke Beziehung zwischen den Besitzern und ihrem Hund erforderlich, um eine gute Zusammenarbeit erzielen zu können. Dieser sensible Hund würde Gewalt niemals akzeptieren.

Rhodesian Ridgeback: Preis

Der Preis eines Rhodesian Ridgebacks variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 1.200 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für bis zu 1.800 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 50€/Monat.

Möchten Sie einen Hund der Rasse Rhodesian Ridgeback?

Tanuka - kinderlieb u. verspielt, Hündin zur Adoption

2 Jahre

Rhodesian Ridgeback

Lohra-Reimershausen

Der Sepp darf in die Vermittlung, Hund zur Adoption

2 Jahre

Rhodesian Ridgeback

Nack

James - elegante Schnelligkeit, Hund zur Adoption

3 Jahre

Rhodesian Ridgeback

Ritze

Rhodesian Ridgeback adoptieren Tiere zur Adoption

Rhodesian Ridgeback, die richtige Rasse für dich?

Test machen

Häufige Fragen

Was kostet ein Rhodesian Ridgeback?

Wie alt kann ein Rhodesian Ridgeback werden?

Wie groß wird ein Rhodesian Ridgeback?

Wann ist ein Rhodesian Ridgeback ausgewachsen?

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Rasse
EInloggen zum Kommentieren