Français Blanc et Orange

Andere Namen: Französischer Weiß-Oranger Laufhund

Français Blanc et Orange

Der Français Blanc et Orange ist ein großer Hund, der als Meute-Laufhund eingesetzt wird. Er ist hat jede Menge Durchhaltevermögen und Ausdauer.

Wichtige Informationen

Français Blanc et Orange: Lebenserwartung :

5

17

10

12

Charakter :

Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Es handelt sich um eine Rasse, die noch ziemlich jung ist. Zu ihren Vorfahren gehört zweifellos unter anderem der Billy. Ansonsten ist unklar, welche Hunde genau für die Erschaffung dieser Rasse verwendet worden sind.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen des Français Blanc et Oranges

Größe

Weibchen : Zwischen 62 und 70 cm

Männchen : Zwischen 62 und 70 cm

Français Blanc et Orange: Gewicht

Weibchen : Zwischen 25 und 30 kg

Männchen : Zwischen 25 und 30 kg

Fellfarbe

Felltyp

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Français Blanc et Orange ist ein edler Hund französischen Typs mit sehr rustikalem Erscheinungsbild. Der Kopf ist mit einem leicht gewölbten Schädel und einem kaum betonten Hinterhaupthöcker versehen. Die Augenbrauenbögen stehen hervor. Die Augen sind groß. Die Ohren sind leicht unterhalb der Augenlinie angesetzt. Sie sind weich, dünn, mit leichten Falten versehen und reichen bis auf zwei Fingerbreit zum Nasenschwammansatz. Die Rute ist lang.

Gut zu wissen

Es wurden zahlreiche Kreuzungen vorgenommen, um den Fortbestand dieser Rasse zu sichern. Das hat dazu geführt, dass es heute fast keine reinrassigen Exemplare mehr gibt.

Charakter

  • 66%

    Anhänglich

    Es handelt sich um einen Laufhund, der sich den Mitgliedern seiner Adoptivfamilie gegenüber ziemlich freundlich verhält. Er ist aber insgesamt sehr unabhängig und in erster Linie ein Arbeitshund.

  • 66%

    Verspielt

    „Einfache“ Spiele können ihn schnell langweilen. Spiele, bei denen er Objekte und Spuren suchen kann, liebt er hingegen heiß und innig.

  • 66%

    Ruhig

    Nach einem Arbeitstag kann er sich im Kreise seiner Adoptivfamilie von seiner ruhigen Seite zeigen.

  • 100%

    Intelligent

    Dieser Laufhund ist sehr klug. Er versteht schnell, was man von ihm erwartet und es handelt sich bei ihm um einen erstklassigen Jagdgehilfen.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Es handelt sich um einen vielseitigen, aktiven und widerstandsfähigen Laufhund, der eine schöne Stimme und einen herausragenden Geruchssinn hat. Bei der Arbeit ist er sehr mutig, aber auch wohlüberlegt. Er wird vor allem für die Hirschjagd verwendet.

  • 66%

    Scheu

    Dieser Hund ist ziemlich wachsam, verhält sich aber Fremden gegenüber niemals ängstlich oder übermäßig aggressiv.

  • 100%

    Unabhängig

    Im Kreise seiner Lieben ist dieser Hund freundlich, aber er ist insgesamt dennoch sehr unabhängig. Das kann seine Integration in die Gesellschaft manchmal erschweren.

    Verhalten des Français Blanc et Oranges

    • 33%

      Kann alleine bleiben

      Dieser Hund ist an das Leben und die Arbeit in einer Meute gewöhnt, weshalb er es überhaupt nicht mag, von seiner sozialen Gruppe ausgeschlossen zu werden.

    • 66%

      Gehorsam

      Es handelt sich um einen relativ leicht zu erziehenden Hund, der allerdings in erfahrene Hände kommen muss, um gute Ergebnisse mit ihm zu erzielen. 

      Er muss unbedingt als echter Jagdhund angesehen werden, wenn man darauf hoffen möchte, ihn auch schon bei einfachen Übungen zur Zusammenarbeit zu bewegen. 

    • 100%

      Bellen

      Er bellt leicht, und zwar vor allem bei der Arbeit in einer Meute.

    • 100%

      Ausreißer

      Wenn seine Umgebung nicht hinreichend gesichert ist und/oder er nicht genug Bewegung bekommt, büxt dieser Hund aus.

    • 66%

      Zerstörerisch

      Inaktivität kann bei diesem Arbeitshund schwere Verhaltensstörungen wie zum Beispiel Zerstörungen auslösen.

    • 66%

      Gierig

      Er ist nicht allzu verfressen, aber man sollte seine Futterration trotzdem lieber auf zwei Mahlzeiten aufteilen, um Magendrehungen zu vermeiden.

    • 33%

      Français Blanc et Orange als Wachhund

      Dieser Hund ist absolut kein guter Wachhund.

    • 66%

      Français Blanc et Orange als Ersthund

      Der Französische Weiß-Orange Laufhund, wie er auch genannt wird, ist ausschließlich für Jäger oder sportliche Besitzer geeignet.

      Welcher Hund soll es sein? Ihnen gefallen alle? Wamiz hilft bei der Auswahl der richtigen Hunderasse!

      Lebensstil

      • 33%

        Français Blanc et Orange in der Wohnung

        Dieser Meute-Laufhund ist überhaupt nicht für ein Leben in einer Wohnung oder anderen geschlossenen Räumen geschaffen. Im Idealfall sollte man ihm ein Leben auf dem Land im Freien, in einem Zwinger mit seinen Artgenossen bieten, wenn er in einer Meute jagt.

      • 100%

        Sportlich

        Es handelt sich um einen Jagdhund, der in seinem Alltag Gelegenheiten bekommen muss, sein gesamtes Potenzial auszunutzen und seine überschüssige Energie herauszulassen. Dazu müssen seine Besitzer entweder mit ihm auf die Jagd gehen oder sie müssen sportlich sein und sehr regelmäßig mit ihm laufen gehen, da dies ein fast überlebenswichtiges Bedürfnis für ihn ist.

      • 66%

        Reisen

        Seine Größe ist beispielsweise für Fahrten mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln nicht gerade ideal, aber es handelt sich prinzipiell um einen Hund, der seine Besitzer überallhin begleiten kann. Das gilt insbesondere für Fahrten mit dem Auto.

        Geselligkeit

        • 33%

          Français Blanc et Orange und Katzen

          Sein starker Jagdinstinkt führt dazu, dass er nicht friedlich mit anderen, kleineren Haustieren zusammenleben kann.

        • 100%

          Français Blanc et Orange und Hunde

          Dieser Hund wird oft in einer Meute aufgezogen, wodurch er schon von klein auf die Verhaltensregeln zwischen Hunden erlernt, die für eine respektvolle Kommunikation sowie friedliche Begegnungen mit Artgenossen erforderlich sind.

        • 66%

          Français Blanc et Orange mit Kindern

          Er kann ein guter Familienhund sein und mit Kindern zusammenleben, aber nur, wenn sein unabhängiger Charakter respektiert wird.

        • 33%

          Geeignet für Senioren

          Dieser überaus aktive Jagdhund, der ein passionierter Jäger ist, passt nicht zu potenziell inaktiven Besitzern, die einen zu ruhigen Lebensrhythmus für ihn haben.

          %}

          Preis eines Français Blanc et Oranges

          Der Preis eines Français Blanc et Orange variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Die geringe Verbreitung dieser Rasse in Deutschland führt dazu, dass sich keine zuverlässigen Aussagen über den Preis eines Français Blanc et Orange-Welpen mit Zuchtbucheintrag treffen lassen. 

          Als durchschnittliches Budget muss man ca. 40 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen eines Hundes dieser Größe gerecht zu werden.

          Pflege des Français Blanc et Oranges

          Das sehr kurze Fell dieses Hundes erfordert keinerlei besondere Pflege. Wenn man ihn regelmäßig bürstet, reicht dies aus, um sein Haarkleid gesund zu halten.

          Haarausfall

          Der Haarausfall ist moderat.

          Ernährung des Français Blanc et Oranges

          Die Ernährung dieses Hundes kann traditionell sein oder auf industriell hergestelltem Futter basieren. In jedem Fall muss sie an seine Lebensweise, sein Alter, gegebenenfalls seine gesundheitlichen Probleme und vor allem an das Maß seiner täglichen Bewegung angepasst werden. 

          Er muss an einem ruhigen Ort gefüttert werden, und zwar am besten mindestens eine Stunde vor oder nach körperlichen Anstrengungen.

          Gesundheit des Français Blanc et Oranges

          Français Blanc et Orange: Lebenserwartung

          11 Jahre.

          Robust

          Es handelt sich um einen ursprünglichen Hund, der sich in der Regel einer guten Gesundheit erfreut.

          Hitzeverträglich

          Seine Aktivitäten müssen reduziert werden, wenn es zu heiß ist.

          Kälteverträglich

          Sein sehr kurzes Fell bietet ihm keinen allzu guten Schutz vor schlechtem Wetter. Er braucht eine Hundehütte, wenn es draußen zu kalt und/oder nass ist.

          Neigt zu Übergewicht

          Es handelt sich um einen schlanken Hund, der nicht zunimmt, wenn sein Bedürfnis nach Bewegung erfüllt wird und seine Ernährung ausgewogen ist.

          Français Blanc et Orange: Krankheiten

          Diese Rasse neigt nicht zu größeren gesundheitlichen Problemen.

          Hinterlassen Sie einen Kommentar zu dieser Rasse
          0 Kommentare
          Löschen bestätigt

          Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

          EInloggen zum Kommentieren