❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Grand Griffon Vendéen

Grand Griffon Vendéen

Der Grand Griffon Vendéen ist ein Laufhund, der für die Büchsen- und manchmal auch für die Treibjagd verwendet wird. Er wird in erster Linie für die Jagd auf Großwild (Hirsche, Rehe, Wildschweine), aber auch auf Füchse eingesetzt.

Wichtige Informationen

Grand Griffon Vendéen: Lebenserwartung :

6

18

11

13

Charakter :

Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Seine Herkunft ist sehr unklar. Zu den zahlreichen Vorfahren, die man ihm zuschreibt, gehören der Bracco Italiano und der inzwischen ausgestorbene Chien Blanc du Roi (von dem es auch eine rauhaarige Varietät gab), sowie der Chien Gris de Saint-Louis und der Griffon Fauve de Bretagne. Dieser Hund ist während des Zweiten Weltkriegs beinahe ausgestorben, aber letztendlich konnte die Rasse gerettet werden. Allerdings ist sie trotzdem nicht allzu weit verbreitet, was vor allem daran liegt, dass es die großen Meuten, in denen dieser Hund für die Wolfsjagd eingesetzt wurde, inzwischen nicht mehr existieren. 

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen des Grand Griffon Vendéens

Größe

Weibchen : Zwischen 60 und 65 cm

Männchen : Zwischen 62 und 68 cm

Grand Griffon Vendéen: Gewicht

Weibchen : Zwischen 30 und 35 kg

Männchen : Zwischen 30 und 35 kg

Fellfarbe

Schwarz
Weiß
Braun
Blau
Rot
Sandfarben

Felltyp

Lang
Hart

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Grand Griffon Vendéen ist ein wohlproportionierter, robuster Hund, der aber nicht schwer gebaut ist. Der Kopf ist länglich und zwischen den Ohren nicht zu breit. Die Augen sind groß und haben einen lebendigen Ausdruck. Die Ohren sind biegsam, schmal, fein, oval und lang. Sie sind weit unter der Augenlinie angesetzt und gut nach innen gedreht. Die Gliedmaßen sind muskulös und gerade. Die Rute ist dick am Ansatz und verjüngt sich zur Spitze hin.

Gut zu wissen

Es handelt sich um einen Hund für Liebhaber dieser Rasse. Er wird ausschließlich von „Puristen“ dieser Rasse gehalten, die ihn als besten Laufhund der Welt ansehen.

Charakter

  • 66%

    Anhänglich

    Es handelt sich um einen Hund, der sanft mit den Mitgliedern seiner Adoptivfamilie umgeht.

  • 66%

    Verspielt

    Er mag Suchspiele, welche ihn mental und olfaktiv fordern.

  • 66%

    Ruhig

    Dieser Griffon hat einen starken Charakter, den man unter Kontrolle bringen muss, um einen Hund zu erhalten, der sich in seinem Zuhause ruhig verhält.

  • 66%

    Intelligent

    Wenn er von seinen Besitzern kohärent und streng erzogen wird, kann dieser Hund sehr empfänglich für die verschiedenen Lektionen seiner Erziehung sein.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Es handelt sich um einen sehr guten Jagdhund mit feinem Spürsinn. Er hat ein schönes Gelaut, wie es im Jägerjargon heißt, und kann auch auf schwierigem Gelände und in weitläufigen Gebieten eingesetzt werden. Er kann auch in einer Meute jagen und für die Büchsen- oder Treibjagd auf große Wildtiere oder Füchse verwendet werden.

  • 100%

    Scheu

    Wenn dieser Hund nicht gut sozialisiert wird, kann er sich fremden Menschen gegenüber ängstlich oder sogar aggressiv verhalten.

  • 66%

    Unabhängig

    Dieser Hund ist von Natur aus unabhängig. Er ist übrigens eher für ein Leben im Freien geeignet, braucht aber dennoch regelmäßigen Kontakt zu Menschen.

    Verhalten des Grand Griffon Vendéen

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Er kann allein zu Hause bleiben, aber nur, wenn er zuvor genug Auslauf bekommt und bis zur Rückkehr seiner Besitzer genug Beschäftigungsmöglichkeiten hat.

    • 66%

      Gehorsam

      Es handelt sich nicht gerade um den folgsamsten Hund der Welt. Er ist selbstsicher und hat ein lebendiges Temperament. Dieser Hund braucht eine strenge, aber stets gewaltfreie Erziehung. Man muss ein gutes Gleichgewicht zwischen Strenge und Sanftheit finden, um ihn zur Zusammenarbeit zu bewegen.

    • 100%

      Bellen

      Er hat eine kräftige Stimme, die er vor allem bei der Jagd verwendet.

    • 100%