wamiz-v3_1

Werbung

Hunde-Hunger: Es geht um die Wurst!

Wurstwaren advice © Shutterstock

Wurst wird häufig als Belohnung für Hunde verwendet. Auch zum Verstecken von Arznei eignet sich ein kleines Stück Wurst hervorragend. Doch sind Salami, Schinken, Fleischwurst, Bratwurst und Co. wirklich ein sinnvolles Fressen für hungrige Vierbeiner?

von Carina Petermann

Dürfen Hunde geräucherte Wurst essen?

Üblicherweise dürfen die Vierbeiner ein Stückchen geräucherte Wurst verspeisen. Bei Produkten mit für Tiere gefährlichen Inhaltsstoffen, wie Knoblauch oder Zwiebeln, ist Vorsicht geboten. Enthält die Mahlzeit für den Liebling schädliche Stoffe füttern Sie Ihren Hund mit einer gesünderen Alternative, zum Beispiel mit purem Fleisch. Die meisten Vierbeiner lieben diesen Leckerbissen!

Dürfen Hunde Salami essen?

Salami enthält meist Zusatzstoffe wie Würzmittel und Kräuter. Diese Inhaltsstoffe sind für den Hunde zum Teil bedenklich. Deshalb sollten Sie als Herrchen oder Frauchen auf die Gabe eines Salamistücks verzichten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Charlotte Gelin (@zombeecharlotte) on

Dürfen Hunde Schinken essen?

Aufgrund des hohen Salzgehalts wird Schinken nur in kleinen Portionen gegeben. Wenn Sie zu viel Kochsalzhaltiges verfüttern, riskieren Sie die Gesundheit des Hundes. Es kann zu Problemen mit dem Herzen und den Nieren kommen, denn diese sind zur Verarbeitung des Salzes besonders gefordert und schnell überlastet.

Dürfen Hunde Fleischwurst essen?

Fleischwurst ist reich an Kalorien und Fett. Eine häufige Fütterung mit Fleischwurst empfiehlt sich deshalb nicht. Hunde mögen Fleischwurst zwar gerne, aber Sie sollten sie wirklich nur in Maßen oder zur besonderen Belohnung verfüttern, beispielsweise als Leckerei beim Hundetraining.

Dürfen Hunde Bratwurst essen?

Welche Wurst dürfen Hunde nicht essen? Die Antwort auf diese Frage ist ganz klar die Bratwurst. In einer Bratwurst stecken viele Gewürze, die für Haustiere unbekömmlich und sogar giftig sein können. Daher ist vom Verzehr der Bratwurst abzuraten.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Madita Schaberschnack (@dieweltenseglerin) on

Dürfen Hunde Leberkäse zu sich nehmen?

Wer der Fellnase etwas Gutes tun will, gibt keinen Leberkäse. Die Speise ist, wie viele andere Wurstsorten, sehr salzig. Der hohe Salzgehalt belastet den Körper und kann gesundheitliche Probleme verursachen.

Dürfen Hunde Teewurst verspeisen?

Eine Teewurst enthält zahlreiche Zusätze. Zu diesen gehören beispielsweise Salz, Ingwer, Knoblauch und Kardamom. In einigen Sorten befindet sich ein wenig Rum. Aus diesem Grund ist die Speise für Hunde tabu.

Leseempfehlung