Wunder-Kätzchen befreit sich selbst, als sie unter einem Haus gefangen war, damals und heute….

Ein kleines Kätzchen wurde unter einem Haus gefunden, es war kaum noch am Leben. Mehrere gute Samariter brachten sie in einer Schuh-Kiste in ein Tierheim, um das kranke Kätzchen zu retten.

- Anzeigen -
Bobby Rock

Es war fast 17 Uhr als zwei Frauen und ein junges Mädchen in ein L.A. Tierheim mit einem Schuhkarton kamen. Sie suchten verzweifelt nach Hilfe. Im Inneren der Schachtel lag ein kleines, fast lebloses Kätzchen, das kaum atmete. Es war eine der krankesten Katzen, die sie je gesehen haben.

Das Kätzchen hatte es irgendwie geschafft, sich aus dem Haus zu befreien, wo sie anscheinend gefangen war.

“Sie konnten keine Mama oder Geschwister finden.Wir denken, dass sie dort ohne Nahrung oder Wasser und ohne ihre Mama oder Geschwister für drei bis sieben Tage gefangen war”, schrieb Bobby Rock auf seinem Blog. “Also nahmen sie sie mit, spülten das Blut ab und brachten sie eilig zum Tierheim.”

Das kleine Kätzchen war am Rande des Todes. Ihre Zukunft im Tierheim sah schlecht aus. Damals haben Bobby und seine Freunde beschlossen, das Kätzchen aufzunehmen.

Bobby Rock

“Sie war verhungert, dehydriert, anämisch von all den Flöhen, und hatte entweder eine Erkältung und / oder irgendeine Art von Atem-Krankheit.”

- Anzeigen -

Nach einem schnellen Bad und dem Entfernen von etwa 60 Flöhen begann das winzige Kätzchen schwach zu miauen. Sie setzten sie mit einem Heizkissen und einer Decke auf und massierten sie ständig, um ihr Blut fließen zu lassen.

Bobby Rock

“Wir mussten sie auch alle 30 Minuten mit einer speziellen Pipette füttern, obwohl sie kein Interesse an Futter hatte.”

Sie hasste die Fütterung, aber jeder Tropfen, den sie aufnahm, brachte mehr Hoffnung in ihr. Ihr Überleben hing davon ab Nährstoffe zurück in ihren winzigen Körper zu bekommen. Obwohl sie protestierte und widerstand zu essen, wussten sie, wie wichtig es war, ihr Essen und Flüssigkeiten zu geben, um ihr neue Energie zu schenken.

Bobby Rock

Am Anfang waren sie nicht sicher, ob der Kleine es schaffen würde, aber diese winzige Flamme des Lebens wuchs immer weiter. Nach 24 Stunden Fürsorge bekam sie ihre Kraft zurück und fing sogar an zu laufen.

“Sie war wie eine andere Katze”, sagte Bobby.

Bobby Rock

Sie nannten sie Mila die Wunder-Katze!

Schau dir die Geschichte in diesem Video an:

- Anzeigen -

“Ohne Zweifel, wollte sie leben … deswegen hat sie sich irgendwie aus diesem Haus befreit und vor diese Leuten gestellt.

“Sie war irgendwie dazu bestimmt, das zu überleben.”

- Anzeigen -
Bobby Rock

Heute ist Mila ausgewachsen!

Sie ist eine wunderschönes, flauschiges Mädchen. Sie liebt es zu kuscheln und gekuschelt zu werden. Sie liebt ihre Familie und wird in ihrem neuen Zuhause geliebt und geschätzt wie eine kleine Prinzessin.

Bobby Rock

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. (H / t: Bobby Rock Blog)