Welpe, der im Tierheim abgegeben wurde, kämpft mit jedem Atemzug und beweist seine Stärke trotz aller Erwartungen

Ein vier Monate alter Welpe namens Micah wurde in sehr schlechter Verfassung in einem Tierheim abgegeben. Leider litt er unter einer schweren Lungenentzündung, und wenn er nicht so schnell wie möglich die richtige Behandlung bekommen hätte, hätte er nicht überlebt.

- Anzeigen -

Ein Tierheimhelfer wandte sich an die Bill Foundation um Hilfe. Sie brachten ihn sofort zum Animal Specialty und Emergency Center in Los Angeles, um ihm sofort die Hilfe zu geben, die er brauchte. Er sah nicht besonders gut aus, aber der arme Welpe kämpfte mit jedem Atemzug, den er nahm.

Bill FoundationDog

Er wurde in einen speziellen Inkubator zur Behandlung gebracht, aber die Tierärzte wussten nicht, ob es ausreichen würde, um seine sehr kranken Lungen zu heilen.

Bill FoundationDog

Nach drei langen und besorgniserregenden Tagen fing Micah endlich an, von alleine zu atmen. Und nach nur vier Tagen war Micahs Fortschritt unglaublich und er konnte nicht nur den Inkubator abschalten, sondern auch das Krankenhaus verlassen!

- Anzeigen -
Bill FoundationDog

Er ging zum Veterinary Care Center in Hollywood, um seine Genesung fortzusetzen. Am sechsten Tag rannte er draußen herum und jetzt ist er ein fröhlicher und gesunder kleiner Welpe!

Bill FoundationDog

Aber das Update seit diesem Video ist noch besser. Ein Jahr später wurde Micah in ein liebevolles Zuhause außerhalb von Toronto, Kanada, aufgenommen! Er hat zwei ältere Bichon-Schwestern, die ihm die Welt zeigen, und er fing sogar an, Agility-Unterricht zu nehmen! Er ist seit dem Tag seiner Rettung so weit gekommen, und jetzt muss er sich nie mehr darum sorgen, allein zu sein oder vernachlässigt zu werden. Er hat eine Familie, die ihn bedingungslos liebt und sich so sehr um ihn kümmert!

Schau dir Micahs Rettung und Reise im folgenden Video an:

- Anzeigen -