wamiz-v3_1

Werbung

Nachtkamera: Als sein Hund zum Babyklo geht, fallen ihm die Augen aus dem Kopf!

Das Video zeigt den Hund
© Screenshot / Rumble

Ohne das Überwachungsvideo hätte der Mann nie geglaubt, was in seinem Haus nachts passiert. Denn ausgerechnet der Familienhund nimmt zielstrebig Kurs auf das Babyklo seines Sohnes!

von Stefanie Gräf, 21.09.2019

Was der Mann aus Kalifornien zu sehen bekommt, verschlägt ihm den Atem. Denn niemals hätte er gedacht, wer das kleine Übungsklo seines Sohnes, der gerade anfängt sauber zu werden, einfach mitbenutzt. Die Wahrheit haut ihn beinahe um.

Denn als der Familienvater nachts um fünf nach Hause kommt und zufällig den mittig in der Schüssel platzierten Haufen entdeckt, ist er genervt. Sofort will er herausfinden, wer der Übeltäter war. Seine Frau beteuert, dass nichts in der Mini-Toilette liegengeblieben ist, als sie zuletzt vom Nachwuchs benutzt wurde.

Eindeutiger Video-Beweis

Glücklicherweise gibt es im Haus eine Überwachungskamera – und die zeigt deutlich, wer es war. Zunächst ist alles dunkel, doch dann tapst der Hund der Familie vorsichtig herein. Seine Augen leuchten in der Dunkelheit. Er steuert erst das Sofa neben dem Mini-Klo an, legt seinen Kopf darauf. Dann nimmt er Kurs auf die Toilette!

Es wirkt ein wenig wie Einparken, als der Vierbeiner vor und wieder zurückgeht, um die richtige Position zu finden. Doch endlich ist es vollbracht und – er hockt sich hin! Das Geschäft landet direkt in der Übungstoilette, ohne dass etwas daneben geht. Punktgenau. Respekt!

Unglaublich praktisch, wenn man mal die Gassi-Zeit verpasst.