Kater aus dem Tierheim sucht sich seinen Besitzer aus und holt das beste aus ihrem neuen Bruder heraus

Als sich eine selbsternannte „Hundeperson” entschloss, die Katzen im örtlichen Tierheim zu besuchen, lernte sie unerwartet einen neuen Katzenfreund kennen.

- Anzeigen -

„Sein Name war Bruiser, als ich ihn zum ersten Mal traf”, schrieb Imgur user sbailes in einen Beitrag.

SBAILES VIA IMGUR

„Laut dem Personal, das sich um die Katzen kümmerte, hat Bruiser nie sein Bett oder seinen Käfig verlassen, wenn jemand im Zimmer war, solange er dort war.”

Aber dann hat sich alles verändert.

- Anzeigen -

„Ich habe nur in den Käfig geschaut und er lief auf mich zu und fing sofort an zu schnurren. Ich wusste in diesem Moment sofort, dass ich ihn haben musste”, erinnert sie sich.

SBAILES VIA IMGUR

Sie nahm den Kater mit nach Hause, wo er in die Familie aufgenommen wurde. Sie hatten bereits eine orange Katze namens Cheeto, die nicht besonders freundlich oder sozial war. Sie beschlossen, die beiden Katzen getrennt zu halten, bis sich der Neuankömmling in seinem neuen Zuhause wohl fühlte.

Zurück1 von 3

- Anzeigen -
QuelleiHeartCats