Hündin, die 5 Jahre lang unter einem Deck lebte, kaute ihre Pfote ab, um dem Leben an der Kette zu entkommen

Treyas Besitzer wurde vor fünf Jahren ermordet und ließ den Hund alleine. Sie lebte an einer Kette, die eng um ihren Fuß gelegt war, und kaute ihre Pfote ab. Sie suchte Schutz unter einem Deck, wo sie fünf Jahre lang lebte.

Die Nachbarn fütterten Treya und gaben ihr Heu, damit sie sich hinlegen und warm halten konnte, aber sie brauchte mehr Hilfe.

- Anzeigen -

Die Stray Rescue von St. Louis wurde von Feuerwehrmännern auf Treyas Standort aufmerksam gemacht, und das war der Moment, in dem ihr Neuanfang begann. Ihr Schwanz begann zu wedeln, als sie einem neuen Freund vorgestellt wurde. Sie fing endlich an, aus sich heraus zu kommen. Ihr Herz heilt jetzt und sie erholt sich, und es ist gut zu wissen, dass sie bald ein neues Zuhause finden wird.

- Anzeigen -