❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

American Cocker Spaniel

Andere Namen: Amerikanischer Cocker Spaniel, American Spaniel

American Cocker Spaniel
Erwachsener American Cocker Spaniel © Shutterstock

Der American Cocker Spaniel ist wie alle Spaniels ein fröhlicher, munterer und energiegeladener Hund. Er ist liebevoll und verspielt und ein sehr guter Gefährte für Kinder. Von Natur aus gesellig, verträgt er sich im Allgemeinen gut mit anderen Tieren. Dieser ehemalige Stöberhund wird heutzutage hauptsächlich als Begleit- und Showhund gezüchtet.

Wichtige Informationen

American Cocker Spaniel: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Anhänglich Verspielt Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Der American Cocker ist ein direkter Nachkomme des English Cockers, der in Amerika an lokale Geschmäcker „angepasst“ und einiges auffälliger als sein englischer „Cousin“ gemacht wurde. Die erste Cocker Dame landete im Jahr 1882 auf amerikanischem Boden. Nach und nach entwickelte sich der American Cocker zu einer eigenständigen Rasse und galt nicht länger eine Variante des English Cockers. 1946 erkannte der Amerikanische Kennel Club ihn offiziell als eigene Rasse an. In Deutschland musste man bis in die fünfziger Jahre auf die ersten Tiere warten. 1965 erfolgte die definitive Anerkennung dieser amerikanischen Hunderasse durch die FCI.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 2 : Stöberhunde

American Cocker Spaniel: Größe und Aussehen

    Größe

    Weibchen : Zwischen 34 und 36 cm

    Männchen : Zwischen 37 und 39 cm

    American Cocker Spaniel: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 7 und 14 kg

    Männchen : Zwischen 7 und 14 kg

    Fellfarbe

    Schwarz
    Rot
    Sandfarben

    Felltyp

    Lang

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Er ist eine „extreme“ Version des Englischen Cocker Spaniels, mit stark ausgeprägten Merkmalen aber etwas kleiner. Sein Körper ist kurz und kompakt. Sein Kopf ist wohl proportioniert, mit ausgeprägtem Stop. Der Nasenrücken ist kurz und gerade. Die Augen sind groß. Er hat gut befederte Schlappohren, mit feiner Ohrmuschel. Die Rute, die in Verlängerung des Rückens getragen wird, wedelt, wenn der Hund in Bewegung ist.

    Gut zu wissen

    In Amerika zählt er zu den am weitesten verbreiteten Rassen überhaupt. Man kann dort Tiere mit einem wirklich spektakulären Äußeren sehen. So kann man fast bis auf den Boden reichende Haarkleider bewundern, was bei den europäischen Vertretern fast nie der Fall ist.

    Susi aus Susi und Strolch ist ein American Cocker Spaniel.

    American Cocker Spaniel: Charakter

    • 100%

      Anhänglich

      Der American Cocker Spaniel, wie er in seinem Geburtsland bezeichnet wird, ist ein besonders freundlicher, immer fröhlicher und munterer Hund. Er hat ein zutiefst gutmütiges Wesen, was ihn zu einem sehr netten Gefährten für die ganze Familie macht.

    • 100%

      Verspielt

      Er ist ein sehr dynamischer Hund, der sich gerne beim Spielen austobt. Außerdem kann er so Zeit mit seinen Menschen verbringen und die Bindung zu ihnen stärken.

    • 66%

      Ruhig

      Dieser sanfte und liebevolle Spaniel kann sehr ruhig sein, obwohl es auch nervösere Vertreter der Rasse gibt.

    • 100%

      Intelligent

      Der American Cocker ist ein Hund mit zahlreichen oft wenig ausgeschöpften aber dennoch präsenten körperlichen und sensorischen Fähigkeiten. Er kann in vielen Disziplinen glänzen und ist nicht nur dafür geschaffen, auf die Siegerpodeste von Schönheitswettbewerben zu steigen.

    • 100%

      Jagdfreudig

      Hinter seiner eleganten, fast geziert wirkenden Erscheinung, verbirgt sich in Wirklichkeit ein hervorragender, ausdauernder Arbeitshund. Er ist ein sehr guter Jagdgehilfe obwohl er heute viel mehr als Begleit- und/oder Showhund genutzt wird.

    • 33%

      Scheu

      Dieser Hund ist nie grundlos ängstlich oder aggressiv. Wenn er gut sozialisiert ist, ist er Fremden gegenüber sehr offen. Das Problem ist, dass er sich genauso gegenüber potentiell gefährlichen Eindringlingen verhält.

    • 33%

      Unabhängig

      Obwohl der American Cocker Spaniel ein sehr guter Jäger ist, ist er nichtsdestotrotz ein „echter“ Begleithund. Fehlt ihm der Kontakt zu seinen Bezugspersonen, kann er sich sehr unwohl fühlen.

      American Cocker Spaniel: Wesen

      • 33%

        Kann alleine bleiben

        Die Abwesenheiten seiner Menschen gehören nicht zu den Lieblingsmomenten des American Cockers. Er ist wesentlich ausgeglichener und glücklicher, wenn alle Mitglieder seines „Rudels“ anwesend sind.

      • 66%

        Gehorsam

        Von Natur aus gehorsam, sollten Sie beim Einzug des Amerikanischen Cocker Welpen sofort mit seiner Erziehung beginnen. Sie sollten von Anfang an Regeln und Grenzen festlegen, die nicht überschritten werden dürfen.

        Eher sensibel, akzeptiert dieser Hund keine Form von Brutalität. Nimmt er nur einen Hauch von Gewalt wahr, egal ob physischer oder psychologischer, kann er schnell seinen Dickkopf zeigen.

      • 66%

        Bellen

        Bei den nervösesten Tieren, die in ihrer Entwicklungsphase nicht ausreichend an das Alleinsein und/oder eine Vielzahl von Geräuschen gewöhnt wurden, kann es zu häufigem Bellen kommen.

      • 66%

        Ausreißer

        Zur Verfolgung einer Fährte kann dieser American Spaniel das Weite suchen. Angesichts seiner Abhängigkeit und seiner engen Bindung an seine Menschen, ist es aber sehr wahrscheinlich, dass er schnell zurückkommt.

      • 100%