❗️ Wichtige Umfrage für Haustierhalter

Barbet

Andere Namen: Französischer Wasserhund

Seine Spezialität ist die Jagd auf Enten, aber darüber hinaus ist der Barbet auch ein ausgezeichneter Gefährte für die ganze Familie, der gern mit Kindern spielt. Dieser Hund ist ausgeglichen, niemals aggressiv und sehr gesellig. Er ist intelligent und leicht zu erziehen, denn er macht seinen Besitzern gern eine Freude. Der Barbet ist für jedes Gelände geeignet und liebt Wasser.

Barbet
Erwachsener Barbet © Shutterstock

Wichtige Informationen

Barbet: Lebenserwartung :

6

18

11

13

Charakter :

Intelligent Jagdfreudig

Größe :

icon dog-gauge
icon dog-gauge
icon dog-gauge
icon dog-gauge

icon breed/origins
Geschichte

Es wird angenommen, dass es sich bei diesem Hund um den Hund der Sarazener handelte, der mit Invasionen und Kriegen über die iberische Halbinsel nach Frankreich kam. Er wurde also für die Jagd im Wasser verwendet und man nannte ihn canis aquaticus. Der Barbet war sehr beliebt und wurde später unter dem Namen Barbilotte zu einem Begleithund. Die Rasse wird seit dem 16. Jahrhundert in vielen Büchern erwähnt. Es handelt sich um den Vorfahren des Pudels.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 3 : Wasserhunde

icon breed/physic
Aussehen des Barbets

    Größe

    Weibchen : Zwischen 53 und 61 cm

    Männchen : Zwischen 58 und 65 cm

    Barbet: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 20 und 30 kg

    Männchen : Zwischen 20 und 30 kg

    Fellfarbe

    Felltyp

    Augenfarbe

    icon breed/brown-eye
    Braun

    Aussehen

    Der Barbet ist ein mittelgroßer, mesozephaler und mesomorpher Hund. Aufgrund seines üppigen, wolligen Fells, das den ganzen Körper inklusive des Kopfes und der Schnauze bedeckt, hat er ein ganz besonderes Erscheinungsbild. Er ist gedrungen und kräftig. Dieser Hund hat eine starke Muskulatur und einen gesunden Knochenbau, der zu seinem Körper und seiner Größe passt. Der Stop ist deutlich ausgeprägt. Die Augen sind rund, lebendig und intelligent. Sie sind von langen, dichten Augenbrauen verdeckt, die bis auf die Schnauze herabfallen. Die Ohren sind tief angesetzt, lang, glatt und mit langem, gelocktem Haar bedeckt. Die Rute ist tief angesetzt und wird leicht angehoben getragen. An ihrer Spitze weist sie einen Haken auf.

    icon idea
    Gut zu wissen

    Er kann auf verschiedene Arten frisiert werden und daher je nach der Aufgabe, die man ihm erteilen will, verschiedene körperliche Eigenschaften haben.

    icon breed/personality
    Barbet: Charakter

    • 66%

      icon breed/temperament/dog-affectionate

      Anhänglich

      Auch wenn er ursprünglich ein Arbeitshund ist, hängt er sehr an den Mitgliedern seiner sozialen Gruppe.

    • 66%

      icon breed/temperament/dog-playful

      Verspielt

      Er spielt gern - vor allem mit Kindern, deren Gesellschaft er sehr mag.

    • 66%

      icon breed/temperament/dog-calmness

      Ruhig

      Es handelt sich um einen ausgeglichenen Hund, der Ausdauer an den Tag legen kann, wenn er aktiv sein muss und sich von seiner ruhigen Seite zeigt, wenn er zu Hause ist.

    • 100%

      icon breed/temperament/dog-cleverness

      Intelligent

      Dieser Hund ist sehr lebendig, lernt schnell und hat großes Potenzial, welches sich vor allem bei der Arbeit im Wasser bemerkbar macht. Außerdem führen seine Fähigkeit sich anzupassen, seine Folgsamkeit und seine große Freundlichkeit dazu, dass er für hundegestützte Therapien geeignet ist.

    • 100%

      icon breed/temperament/dog-hunter

      Jagdfreudig

      Er ist ein sehr guter Jagdhund, der gern auch einmal ins Wasser springt (sogar wenn es sehr kalt ist), um Wildtiere zu holen. Dieser vielseitige, zuverlässige Hund ist ein sehr guter Helfer bei der Arbeit.

    • 66%

      icon breed/temperament/dog-wariness

      Scheu

      Der Französische Wasserhund, wie er auch genannt wird, zeigt sich nie grundlos aggressiv. Er kann sich misstrauisch verhalten, weiß aber schnell zwischen einer Person mit guten und einer mit bösen Absichten zu unterscheiden.

    • 33%

      icon breed/temperament/dog-independence

      Unabhängig

      Zwar liebt dieser Hund die Natur und insbesondere Wasser, aber er braucht vor allem menschliche Aufmerksamkeit. Er muss also in einem Haus in Gesellschaft seiner Adoptivfamilie leben.

      icon breed/personality
      Barbet: Erziehung

      • 33%

        icon breed/behaviors/dog-loneliness-standing

        Kann alleine bleiben

        Ein Ausschluss aus seiner sozialen Gruppe kann schwerwiegende Auswirkungen auf diesen Hund haben, der regelmäßige soziale Kontakte braucht.

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-obedience

        Gehorsam

        Dieser Wasserhund ist nicht sonderlich schwer zu erziehen, aber man benötigt dazu Strenge, Geduld und Kohärenz. Der Barbet-Welpe muss schon sehr früh Grenzen gesetzt bekommen und Regeln erlernen.

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-talkative

        Bellen

        Es ist sehr selten, dass dieser Hund grundlos bellt. Sein Bellen bedeutet immer etwas: ein Eindringling? Langeweile? Frust?

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-runaway

        Ausreißer

        Man darf nie vergessen, dass dieser Hund Jagdinstinkte hat, die die Kontrolle über ihn ergreifen können (was sich in Form von Ausbüxen bemerkbar macht). Das kann vor allem vorkommen, wenn dieser Wasserhund nicht ausreichend stimuliert und nur als Begleithund angesehen wird.

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-destroyer

        Zerstörerisch

        Da der Barbet es überhaupt nicht mag, allein zu sein, kann er in Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer Dummheiten machen. Das gilt vor allem, wenn er als Welpe nicht positiv und progressiv ans Alleinsein gewöhnt worden ist.

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-gluttony

        Gierig

        Mit Leckerchen kann man bewirken, dass der Barbet-Welpe, der oft schelmisch sein kann, beim Training konzentriert bleibt.

      • 66%

        icon breed/behaviors/dog-watchdog

        Barbet als Wachhund

        Er kann gut dazu geeignet sein, Alarm zu schlagen. Trotz seiner großen Freundlichkeit kann er sich angsteinflößend zeigen, wenn er eine Gefahr wittert, um seine Adoptivfamilie zu schützen.

      • 100%

        icon breed/behaviors/dog-first-dog

        Barbet als Ersthund

        Er ist eine sehr gute Wahl für sportliche Besitzer, die einen ersten Familienhund adoptieren möchten und ein dynamisches geselliges und folgsames Tier suchen.

        Welcher Hund soll es sein? Ihnen gefallen alle? Wamiz hilft bei der Auswahl der richtigen Hunderasse!

        Lebensstil

        • 66%

          icon breed/lifestyle/dog-apartment-living

          Barbet in der Wohnung

          Er kann sich an das Leben in der Stadt gewöhnen, aber in einem solchen Fall muss man ihn oft spazieren führen, ihn auf großen Freiflächen laufen und ihn vor allem schwimmen lassen.

        • 100%

          icon breed/lifestyle/dog-sporty

          Sportlich

          Dieser Wasserhund braucht tägliche Stimulation - sowohl psychisch, als auch physisch -, um sich voll zu entfalten.

          Spiele im Wasser und Spaziergänge am Ufer von Teichen, Seen oder Flüssen sind bei ihm besonders beliebt.

        • 66%

          icon breed/lifestyle/dog-travelling

          Reisen

          Auch wenn er mittelgroß ist, sind Reisen mit diesem Hund insbesondere dank seiner großen Geselligkeit sehr unkompliziert.

          Geselligkeit

          • 100%

            icon breed/compatibility/dog-cats-sociability

            Barbet und Katzen

            Er kann problemlos mit anderen Haustieren wie Katzen zusammenleben.

          • 100%

            icon breed/compatibility/dogs-sociability

            Barbet und Hunde

            Dieser Hund versteht sich in der Regel sehr gut mit seinen Artgenossen, sofern diese ebenfalls eine gute Sozialisierung bekommen haben, die es ihnen ermöglicht, respektvoll mit anderen Hunden umzugehen.

          • 100%

            icon breed/compatibility/dog-children-sociability

            Barbet mit Kindern

            Er ist ein ausgezeichneter Hund für die ganze Familie. Die Gesellschaft von Kindern genießt er sehr und spielt gern mit ihnen.

          • 100%

            icon breed/compatibility/dog-elderly-persons-sociability

            Geeignet für Senioren

            Dieser Hund kann sich an viele verschiedene Lebensstile anpassen. Er kommt nicht mit einer zu ruhigen Lebensweise zurecht, aber ältere Menschen, die noch dazu in der Lage sind, jeden Tag mit ihrem Hund spazieren zu gehen, können sich problemlos um diesen Wasserhund kümmern.

            %}

            icon breed/price
            Barbet: Preis

            Der Preis eines Barbets variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 1.500 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für über 2.000 € verkauft werden.

            Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 40 €/Monat.

            Barbet: Fellpflege

            Die Pflege dieses Jagdhundes ist nicht schwierig, muss aber regelmäßig erfolgen, um zu vermeiden, dass sich Knoten bilden und um die Schutzeigenschaften seines gekrausten Fells zu erhalten. Außerdem kann man nur so garantieren, dass es wasserdicht bleibt.

            Hunde, die für die Jagd verwendet werden, brauchen einen besonderen Haarschnitt.

            Haarausfall

            icon breed/grooming
            icon breed/grooming
            icon breed/grooming

            Dieser Hund durchläuft keine Fellwechsel.

            Ernährung des Barbets

            Der Französische Wasserhund ist nicht schwer zu ernähren, sofern man hochwertiges Futter verwendet. Unabhängig davon, ob man ihn mit Trocken- oder Nassfutter, rohen Futterrationen oder hausgemachter Nahrung (Fleisch, Gemüse und kohlenhydratreiche Lebensmittel) füttert, müssen die Mahlzeiten ausgewogen sein und dem Maß seiner täglichen Bewegung gerecht werden.

            icon breed/care
            Gesundheit des Barbets

            Barbet: Lebenserwartung

            12 Jahre.

            Robust

            Dieser Hund ist aufgrund seiner Naturbelassenheit robust.

            Hitzeverträglich

            Wenn es sehr heiß ist und die Sonne sticht, sollte man ihn nicht zu lange im Wasser planschen lassen (um Sonnenbrände zu vermeiden).

            Kälteverträglich

            Dank seines wasserdichten, dicken Fells machen ihm Kälte und Nässe nichts aus.

            Neigt zu Übergewicht

            Es handelt sich um einen sportlichen Hund, der keinerlei Probleme mit Übergewicht hat, wenn er genug Bewegung bekommt.

            Barbet: Krankheiten

            Hinterlassen Sie einen Kommentar zu dieser Rasse
            0 Kommentare
            Löschen bestätigt

            Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

            EInloggen zum Kommentieren