❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Clumber Spaniel

Clumber Spaniel
Erwachsener Clumber Spaniel © Shutterstock

Der Clumber Spaniel ist ein Stöberhund. Er ist intelligent und bei der Arbeit still, entschlossen und konzentriert. Im Alltag ist er ein ausgewogener, freundlicher und sanfter Hund, auf den man sich stets verlassen kann.

Wichtige Informationen

Clumber Spaniel: Lebenserwartung :

5

17

10

12

Charakter :

Ruhig

Größe :

Geschichte

Der Clumber Spaniel stammt von Jagdhunden ab, die in Frankreich für das Apportieren von Wildtieren eingesetzt wurden und die ihrerseits wiederum aus Kreuzungen zwischen einem recht unbekannten Hund namens Alpenspaniel und französischen Bassets hervorgegangen waren. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts, als die Französische Revolution begann, sandte der Herzog von Noailles seine Hunde nach England, um sie zu retten. Der Freund, der diese Hunde in Empfang nahm, war der Herzog von Newcastle in Clumber Park, woher auch der Name der englische Hunderasse kommt. Allerdings sind manche Autoren der Meinung, dass es sich hier lediglich um eine Legende handelt und diese Hunderasse in Wirklichkeit aus England stammt. Der Herzog von Newcastle wird auch tatsächlich schon 1788 auf einem Gemälde mit drei Hunden dargestellt, die dem Clumber Spaniel ähneln und bei denen es sich durchaus um Vorfahren dieses Hundes handeln könnte.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 2 : Stöberhunde

Aussehen des Clumber Spaniels

    Größe

    Weibchen : Zwischen 43 und 45 cm

    Männchen : Zwischen 46 und 48 cm

    Clumber Spaniel: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 25 und 29 kg

    Männchen : Zwischen 29 und 34 kg

    Fellfarbe

    Weiß

    Felltyp

    Lang

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Es handelt sich um einen ganz besonderen Spaniel, der sich von allen anderen unterscheidet. Er ist kurzläufig, schwer gebaut und korpulent. Sein Kopf ist kantig, massiv und mittellang, mit einem ausgeprägten Stop. Der Fang ist ebenfalls kantig und schwer; die Lefzentaschen sind stark entwickelt. Die klaren Augen sind dunkelbernsteinfarben und liegen leicht tief. Die Nickhaut darf etwas sichtbar sein, aber ohne Übertreibung. Die Ohren sind groß, weinblattförmig und werden leicht nach vorn hängend getragen. Die Gliedmaßen sind eher kurz, gerade und kräftig, mit einem guten Knochenbau. Der Rumpf ist lang, schwer und nahe am Boden. Die Rute ist tief angesetzt, gut befedert und wird hängend getragen.

    Gut zu wissen

    Der Clumber Spaniel ist in Deutschland weitgehend unbekannt, aber man kann sich an englische Züchter wenden, um einen Welpen zu bekommen.

    Charakter

    • 66%

      Anhänglich

      Es handelt sich um einen liebenswerten Begleithund für Groß und Klein.

    • 33%

      Verspielt

      Er ist sehr viel langsamer und massiver gebaut als andere Spaniel und daher nicht gerade der beste Spielgefährte.

    • 100%

      Ruhig

      Dieser Hund ist in seinem Zuhause sehr ruhig und entspannt.

    • 66%

      Intelligent

      Der Clumber Spaniel versteht schnell, was man von ihm erwartet. Er erlernt die Grundlagen der Erziehung in der Regel zügig.

    • 66%

      Jagdfreudig

      Ursprünglich ist er ein guter, vielseitiger Jagdhund (Kaninchen, Wachteln und Fasane), aber inzwischen wird er häufiger als Begleit- und/oder Ausstellungshund gehalten.

    • 66%

      Scheu

      Gegenüber Fremden kann er sich reserviert verhalten, und zwar vor allem, wenn er nicht hinreichend sozialisiert worden ist.

    • 66%

      Unabhängig

      Der Clumber Spaniel ist ein Hund, der sehr an seiner Adoptivfamilie hängt und sich insbesondere auf ein bestimmtes Mitglied seiner sozialen Gruppe fixiert.

      Verhalten des Clumber Spaniels

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Der Umgang mit dem Alleinsein muss erst erlernt werden, was Zeit und Kohärenz erfordert, um es diesem Hund zu ermöglichen, die Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer mit Ruhe zu erleben.

      • 100%

        Gehorsam

        Der Clumber Spaniel-Welpe muss schon von klein auf streng und zugleich sanft erzogen werden. Kohärenz und Respekt sind dabei von entscheidender Bedeutung. Es handelt sich um einen unkomplizierten Hund, der schnell versteht, was man von ihm erwartet.

      • 33%

        Bellen

        Dieser Hund ist überaus still.

      • 33%

        Ausreißer

        Sein Jagdinstinkt ist zwar stark (auch wenn er immer weniger benutzt wird), aber er ist dennoch kein allzu abenteuerlustiger Hund.

      • 33%