❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Susi und Strolch: Um welche Hunderassen handelt es sich?

Der Zeichentrickfilm stammt aus dem Jahr 1955 und ist seit dieser Zeit viermal neu aufgelegt worden. Auch die Teile 2 und 3 des Klassikers „Susi und Strolch" zieht viele meist jüngere Zuschauer mit ihren Eltern an. In den Hauptrollen des Zeichentrickfilms sind ein Mischlingshund und ein Cocker Spaniel zu sehen. Lesen Sie, welche Charaktere die Zeichentrickhunde haben und worum es in den Filmen geht.

von Carina Petermann

Zu welcher Rasse gehört Strolch, der Hund?

Strolch ist ein Vierbeiner, der aufgrund seiner niedlich-struppigen Optik vielen Menschen gefällt. Der Begleiter ist ein Mixtier, das keiner bestimmten Rasse zuzuordnen ist. Sehen Sie sich den Vierbeiner etwas genauer an, erinnert dieser an einen Schnauzer. Er ist über kniehoch, schlank und verfügt über struppiges Fell. Wollte man sein Äußeres genauer beschreiben und dabei die Herkunft unter die Lupe nehmen, dann ließe sich wohl sagen, dass es eine Mischung aus einem Terrier, einem Schnauzer und einem Schäferhund sein könnte. Die Originalversion des Films, finden Sie diese unter dem Namen „Lady and the Tramp“.

Alle Infos: Mischlingshunde

Im „Susi und Strolch“ Trailer ist der treue Begleiter ein chaotischer und wilder Hund.

Zu welcher Rasse gehört Susi, der Hund?

Nachdem Strolch die feine Hundedame Susi, eine American Cocker Spaniel Hündin, kennenlernt, wandelt sich sein Image jedoch. Das treue, verspielte Wesen der fröhlichen und verschmusten Susi beeinflusst auch Strolchs Verhalten. Der Draufgänger hilft Susi selbstlos bei ihren familiären Problemen und befreit sie sogar aus einer gefährlichen Situation. Die beiden werden ein echt tierisches Traumpaar, das zum Dahinschmelzen verknallt ineinander ist.

Darum geht es im ersten Zeichentrickfilm

Im Zeichentrickfilm geht es darum, dass Susis Familie die aparte Hundedame nach Strich und Faden verwöhnt. Als Tante Clara zu Besuch kommt, um während des Urlaubs der Familie auf Susi und den Familiennachwuchs aufzupassen, ändert sich für die Hündin alles. Tante Clara bringt zwei Katzen mit, die Susi das Leben schwer machen. Die Miezen sorgen dafür, dass Susi mit einem Maulkorb ausgestattet wird und in der kalten Hundehütte übernachten muss. Susi reißt aus und trifft auf Strolch, der ihr in der Not zur Seite steht.

Als das Baby in Gefahr gerät, beweisen Susi und Strolch, was in ihnen steckt. Sie bewahren das Kind vor dem Angriff einer Ratte. Strolch findet schließlich mit seiner ungestümen und liebenswerten Art den Weg in den Herzen von Susis Menschen-Familie. Die Eltern beschließen deshalb, den Streuner aufzunehmen. Das gefällt auch Susi, denn die beiden knuffigen Fellnasen haben sich ineinander verliebt.

 
SUSI UND STROLCH

Die Anleitung für euer perfektes Candle-Light-Dinner – heute um 20:15 Uhr mit SUSI UND STROLCH im Disney Channel 🍝❤️

Posted by Disney on Thursday, November 15, 2018

Mehr Comic-Hunde