Dieses Kloster adoptierte einen streunenden Hund, jetzt genießt er sein Leben als Mönch

Das ist Friar Bigotón, der streunende Hund, der gerade Mitglied eines Franziskanerklosters geworden ist

- Anzeigen -

Der Heilige, nach dem der Franziskanerorden gegründet wurde, ist als Schutzpatron der Tiere bekannt …

Es ist daher offensichtlich, dass die Mönche ihre helfende Hand auch Hunden anbieten, die auf der Straße leben.

Jetzt ist er ein fröhlicher Hund, der das Leben in vollen Zügen genießen kann. „Sein Leben dreht sich um Spielen und Rennen.”

- Anzeigen -

„Hier lieben ihn alle Brüder sehr. Er ist ein Geschöpf Gottes “

1
2