Biker-Held rettet im Alleingang Tiere von den Straßen in Istanbul

Murat Şahin Kann ist die Definition von einem guten Samariter. Jeden Tag, ohne Ausnahme, steigt Sahin auf sein Motorrad und fährt durch den Wald von Aydos in Istanbul, Türkei, um jeden Streuner zu füttern, der ihm über den Weg läuft. Es ist eines der wichtigsten Dinge, die er am Tag tut. Auf einer kleinen Fläche hat er mehr als 100 Hunde, die sich auf eine gute Mahlzeit von ihm verlassen.

- Anzeigen -

Sahin sagt, dass ihm seine Aufgabe sehr wichtig ist. Tatsächlich sagt er, dass es seine spirituelle Berufung im Leben ist. Um sich um die vergessenen und unerwünschten Tiere zu kümmern. Er ist jedem einzelnen Tier, dem er hilf zu 100% verpflichtet.

Er tut sogar sein Bestes, um mit der scheinbaren Übermenge an Streunern zu helfen, die Hilfe brauchen. Er bringt gelegentlich ein paar zu einem Arzt für Kontrolluntersuchungen und so weiter, und er ist sogar in der Lage, ein paar von ihnen kastrieren zu lassen. Allerdings ist das nicht immer möglich, da viele dieser Tiere wild in der Natur leben.

“Murat hat nie um Hilfe gebeten”, sagte Anna Efe, eine Freiwillige. “Er hat immer sein eigenes Geld benutzt und in einem Restaurant und einer lokalen Kantine gesammelt. Einige Metzger gaben ihm kostenlos Reste. Aber in diesem Jahr hat sich die Situation geändert. Die Metzger hörten auf, Reste frei zu geben, und darüber hinaus wurde Murats altes Motorrad gestohlen. Es war seine einzige Möglichkeit, den Waldhunden Futter zu bringen. “

- Anzeigen -


Sahin konnte das gestohlene Motorrad mit einem sehr billigen ersetzen. Es ist ein bisschen demoliert, aber er scheint keine Probleme zu haben, so lange er seine tägliche Aufgabe erledigen kann, er kommt gut damit zurecht. Leider ist es fast sofort nach dem Filmen des Videos für diesen Artikel kaputt gegangen.

Aber nichts ist völlig verloren. The Harmony Fund, eine Wohltätigkeitsorganisation aus den USA, hat eine Überraschung für unseren Helden. Sie sammeln Geld, um ihm ein Auto zu besorgen! Es macht auch Sinn. An den Tagen, an denen schlechtes Wetter ist wird er Schutz haben, und er wird auch in der Lage sein, mehr Futter zu transportieren.

Das ist der Moment, an denen unsere lieben und wunderbaren Leser zum Einsatz kommen. Bitte, wir wissen, dass wir kurz vor der Ferienzeit stehen und es so ziemlich niemanden auf dieser Welt gibt, der kein Problem mit Geld hat. Das verstehen wir total. Allerdings fragen wir euch: wenn ihr etwas übrig habt, dann klickt hier, um zu spenden.

- Anzeigen -

Wir können uns keinen besseren Grund vorstellen, als diesen Mann und die wirklich wichtige, lebenswichtige Arbeit, die er tut. Wir danken euch im Voraus für die Güte und Großzügigkeit. Wir wissen, dass wir die besten Leser haben, und ihr Jungs und Mädels werdet uns nicht enttäuschen!