Älterer Kater, der aus dem Haus geworfen wurde, läuft so lange, bis er keinen weiteren Schritt mehr machen kann

Warnung: Einige der unten stehenden Bilder können für einige Leser verstörend sein.

- Anzeigen -

Manche Katzen wurden schon lange aufgegeben, bevor sie auf der Straße leben.

Laut einem Bericht von Animal Advocates Rescue Society, gab Ozzie’s Besitzer ihn auf, während er noch ein Dach über dem Kopf hatte. Obwohl er im Haus wohnte, wurde der Kater vernachlässigt – er bestand nur noch aus Haut, Knochen, faulen Zähnen und einem gebrochenem Herzen.

Er war ein obdachloser Kater, der zumindest körperlich ein Zuhause hatte. Bis sein Besitzer beschloss, ihm das auch noch wegzunehmen.

Animal Advocates

Irgendwann musste sich der 15-Jährige auf den Straßen von North Vancouver, British Columbia selbst verteidigen, sagte Animal Advocates Society.

- Anzeigen -

Aber Ozzis Fell war so verfilzt, dass jeder Schritt schmerzhaft war. Irgendwann hat er sich unter einer Veranda zusammengerollt. Da haben ihn die Retter gefunden.

„Es war so eng zwischen seinen Beinen, dass Laufen für den arme Ozzie schmerzhaft war”, sagt die Gruppe in einem Facebook-Beitrag. „Wer weiß schon, wie sehr der arme alte Junge kämpfte, um zu laufen, bis er aufgab und sich auf diese Veranda legte?”

„Wir haben herausgefunden, dass Ozzie nur wenige Tage vermisst wurde, was bedeutet, dass er diesen Zustand erreicht hatte, während er in der Obhut seines Besitzers war”, fügt die Gruppe hinzu. „Sein Besitzer hatte sich nicht die Mühe gemacht, ihn zu finden.”

Und dann, vielleicht zum ersten Mal in seinem Leben, stand Ozzie im Mittelpunkt.

- Anzeigen -
Animal Advocates
Zurück1 von 3

QuelleIHeartCats