❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Irish Water Spaniel

Andere Namen: Irischer Wasserhund

Irish Water Spaniel
Erwachsener Irish Water Spaniel © Shutterstock

Der Irish Water Spaniel ist ein vielseitiger Jagdhund, der sich für die meisten Arbeiten vor und nach dem Schuss eignet. Er kann als Stöberhund, Vorstehhund und Apportierhund für die Jagd auf Federwild eingesetzt werden.

Wichtige Informationen

Irish Water Spaniel: Lebenserwartung :

5

17

10

12

Charakter :

Anhänglich Verspielt Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Die Ursprünge dieser heute irischen Hunderasse sind nicht genau bekannt. Man geht davon aus, dass der Irische Wasserhund von persischen Hunden abstammt, die über Spanien nach Irland gelangt sind. Außerdem ist übermittelt, dass er seit 1600 für die Jagd auf Wildtiere eingesetzt wird.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 8 - Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Sektion

Sektion 3 : Wasserhunde

Aussehen des Irish Water Spaniels

Größe

Weibchen : Zwischen 51 und 56 cm

Männchen : Zwischen 53 und 59 cm

Irish Water Spaniel: Gewicht

Weibchen : Zwischen 21 und 25 kg

Männchen : Zwischen 22 und 26 kg

Fellfarbe

Braun

Felltyp

Lang

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Irische Wasserhund ist ein eleganter und aufrecht gebauter Hund, mit kräftigem, etwas gedrungenen und kompakten Körperbau. Die Augen sind vergleichsweise klein, mit intelligentem Ausdruck. Seine Ohren sind sehr lang, abgerundet und von langen gedrehten Haarlocken bedeckt. Die kurze Rute ist kräftig im Ansatz und verjüngt sich zu einer feinen Spitze hin. Sie ist mit kurzen Haarlocken bedeckt.

Gut zu wissen

Die Form seiner Rute, auch „Whip tail“ oder „Rat Tail“ genannt, ist bei dieser Rasse einzigartig.

Charakter

  • 100%

    Anhänglich

    Der Irish Water Spaniel ist ein ausgezeichneter Familienhund, der überaus anhänglich ist und seinen Besitzern sehr nahe steht.

  • 100%

    Verspielt

    Dieser Wasserhund hat einen ausgeprägten Sinn für Humor, den er beim Spielen mit seiner sozialen Gruppe gerne unter Beweis stellt.

  • 66%

    Ruhig

    Es handelt sich um einen Hund mit ausgeglichenem Wesen, der sich durchaus ruhig verhalten kann, wenn es von ihm verlangt wird.

  • 100%

    Intelligent

    Auf diesen ausgezeichneten Arbeitshund kann man sich voll und ganz verlassen. Wenn er gut erzogen und entsprechend geführt wird, ist er dank seiner zahlreichen Kompetenzen ein vielseitig einsetzbarer Jagdbegleiter.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Obwohl er traditionell für die Jagd auf Federwild eingesetzt wird, kann er sich auch mühelos an fast alle anderen Jagddisziplinen anpassen.

  • 100%

    Scheu

    Der Irische Wasserhund ist Fremden gegenüber eher zurückhaltend und braucht einige Zeit, um Vertrauen aufzubauen.

  • 66%

    Unabhängig

    Obwohl er seinen Besitzern sehr nahe steht, ist der Irish Water Spaniel bei der Arbeit durchaus in der Lage, die Initiative zu übernehmen.

    Verhalten des Irish Water Spaniels

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Dieser Wasserhund hat keine Probleme mit dem Alleinsein, vorausgesetzt, der Zeitraum ist nicht übermäßig lang und er wird auf positive Weise an die Abwesenheit seiner Besitzer herangeführt (positive Konstituierung auf den Abschied, ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten und die tägliche Möglichkeit, sich draußen und zuhause auszutoben etc.).

    • 100%

      Gehorsam

      Der Irish Water Spaniel ist ein intelligenter Hund, der schnell versteht, was von ihm verlangt wird und es entsprechend enthusiastisch ausführt vorausgesetzt, er wird auf positive, kohärente und respektvolle Weise von seinem Besitzer angeleitet.

    • 66%

      Bellen

      Dieser Hund macht sich seine Stimme zunutze, um eventuelle Eindringlinge abzuschrecken.

    • 66%

      Ausreißer

      Sein ausgeprägter Jagdinstinkt verleitet den Irish Water Spaniel gelegentlich dazu, einer interessanten Wildfährte nachzugehen. Wenn der Rückruf jedoch gut trainiert wurde, seine Umgebung ausreichend gesichert ist und er regelmäßig auf Spaziergänge mitgenommen wird, fallen diese selbstständigen Streifzüge eher selten aus.

    • 66%