Werbung

dackel jack russell mix im wald

Der Dackel-Jack-Russell-Mix liebt ausgedehnte Spaziergänge.

© @longboy.henry / Instagram

Der Dackel-Jack-Russell-Mix: ein charmanter Dickkopf

von Stephanie Klein

Am veröffentlicht

Der Dackel-Jack-Russell-Mix ist ein liebenswerter Hybridhund, der sich mit seinem verspielten und treuen Charakter in die Herzen seiner Menschen schleicht.

Aktiv, verspielt und etwas stur: Der Dackel-Jack-Russell-Mix – auch bekannt als Jackshund oder Jackweenie – vereint die Merkmale zweier beliebter Hunderassen in sich. 

Jack-Russell-Dackel-Mixhunde sind liebenswerte Vierbeiner und dennoch keine Hunde für jedermann. Eine Sache lässt sich jedoch sagen: Ihre Lebensfreude und ihre Liebe zu ihrem Menschen sind eine wahre Bereicherung!  

Halb Dackel ...

Der Dackel ist eine deutsche Hunderasse, die zur Kategorie „Erdhunde“ gehört. In der Vergangenheit half er Jägern dabei, Wildtiere wie Dachse, Füchse und Kaninchen aus ihrem Bau zu holen. Diese Tätigkeit setzt jede Menge Mut und Hartnäckigkeit voraus. 

Heute genießt der Dackel vor allem als Begleithund sein Leben in vollen Zügen. Fans der Hunderasse schätzen an ihm seine Charakterstärke und seine Agilität – denn der niederläufige Jäger ist keineswegs eine Couchpotato!

Dackel sind robust und selbstbewusst© Ian McGlasham / Shutterstock

... halb Jack Russell Terrier

Ein Pfarrer namens John (Jack) Russell setzte sich im 19. Jahrhundert zum Ziel, Hunde zu züchten, die Wildtiere aus ihren Bauten scheuchen. Dieses Vorhaben brachte gleich zwei Hunderassen hervor: den Jack Russell Terrier und den etwas größeren Parson Russell Terrier

Somit ist der Jack Russell Terrier (kurz: JRT) wie der Dackel den Erdhunden zuzuordnen. Er hat jede Menge Energie und passt perfekt zu sportlichen Menschen, die seinem aktiven Naturell gerecht werden können. 

Dackel-Jack-Russell-Mix: Aussehen

Da es sich um einen Hybridhund ohne Rassestandard handelt, können Dackel-Jack-Russell-Mixhunde unterschiedlich aussehen. Allerdings bestehen zwischen beiden Elterntieren auch einige Gemeinsamkeiten.

Der Jackshund hat einen länglichen Kopf und eine ausgeprägte Schnauze. Der Blick seiner braunen Augen strahlt Aufmerksamkeit und Neugier aus. Seine Ohren sind entweder v-förmig und nach vorne gerichtet oder hängend wie beim Dackel. Die Farbe der Nase ist ganz klassisch schwarz.

Das Fell kann kurz, lang oder drahtig sein. Bei den Fellfarben herrscht eine große Vielfalt: 

  • Rot
  • Schwarz
  • Creme
  • Weiß mit rotbraunen Flecken
  • Weiß mit schwarzen Flecken
  • Black & Tan
  • Chocolat & Tan
  • Tricolor

Seltener kommen Jackshund Welpen mit scheckiger Färbung auf die Welt. In diesem Fall hat sich ein Jack Russell Terrier mit einem Tigerdackel gepaart. 

Jack-Russell-Dackel-Mix: Größe und Gewicht

Der Jackshund ist ein kleiner Hund mit einem kräftigen Körper. Viele Vertreter sind kurzbeinig – es gibt aber auch Mischlinge mit längeren Beinen. Die durchschnittliche Widerristhöhe liegt zwischen 23 und 35 Zentimetern. Ob sich der Mix im unteren oder oberen Bereich befindet, hängt vor allem von der jeweiligen Varietät des Dackels ab. Schließlich ist ein Kaninchendackel bedeutend kleiner als ein Standard-Teckel. Der Jackshund wiegt in der Regel zwischen 5 und 12 Kilogramm

Terrier-Mischlinge haben sehr ausdrucksvolle Gesichter© Lux Blue / Shutterstock

Jackshund: Wesen und Temperament

  • verspielt
  • aktiv
  • loyal
  • temperamentvoll
  • durchsetzungsstark
  • stur
  • aufmerksam
  • furchtlos
  • anhänglich
  • fröhlich
  • intelligent
  • anpassungsfähig

Aufgrund des ursprünglichen Verwendungszwecks beider Hunderassen, wird auch der Jackshund einen starken Jagdtrieb haben. 

Dackel-Jack-Russell-Mischling: Gesundheit und Lebenserwartung

Bei der Züchtung von Jagdhunden stehen neben der Ausdauer und einem guten Spürsinn auch eine robuste Gesundheit im Fokus. Allerdings hat der Jack-Russell-Dackel Mix mit einigen rassebedingten Erkrankungen zu kämpfen. Insbesondere der Dackel neigt mit seinem ungewöhnlichen Körperbau zu Rückenbeschwerden. Von diesem gesundheitlichen Problem kann auch ein Dackel-Mischling betroffen sein.

Der Jackshund hat ein erhöhtes Risiko für folgende Krankheiten: 

Kleine Hunderassen leben im Durchschnitt länger als ihre größeren Artgenossen. Das trifft auch auf den Jackweenie zu. Er ist mit einer überdurchschnittlich hohen Lebenserwartung von 12 bis 16 Jahren gesegnet. 

Dackel-Jack-Russell-Mischling: Pflege

Bei den kurzhaarigen Dackel-Jack-Russell-Mischlingen fällt die Fellpflege gering aus. Gelegentliches Bürsten reicht aus, um die losen Haare zu entfernen, bevor sie sich in der Wohnung verbreiten. Bei langhaarigen oder rauhaarigen Vertretern steht mehr Fellpflege an – hier können auch regelmäßige Besuche beim Groomer erforderlich sein.

Was allerdings bei allen Jack-Russell-Dackel-Mischlingen gleichermaßen auf dem Programm steht, ist eine gründliche Zahnpflege. Vor allem der Dackel neigt zur Bildung von Zahnstein. Halter dieses Hybridhundes sind daher gut beraten, wenn sie ihren Welpen an Hundezahnbürste und Zahnpasta gewöhnen. 

Jack-Russell-Dackel-Mix: Erziehung

Dieser Mischlingshund mag zwar klein sein, aber sein Charakter ist es keineswegs! Wer sich für einen Jackshund interessiert, der sollte vorher wissen: Das zukünftige Familienmitglied ist nicht mit einem hohen Will-to-Please ausgestattet. Vielmehr kann er seine Bezugsperson des Öfteren hinterfragen.

Hinzu kommt: Jack-Russell-Dackel-Mischlinge sind ziemlich clever – sie beherrschen die Kunst, ihren Willen durchzusetzen. Daher sind bei diesen Mixhunden etwas mehr Konsequenz und eine klare Kommunikation gefordert als bei kooperativen Hunderassen. 

Eine Herausforderung beim Training wird das Erreichen eines zuverlässigen Rückrufs sein. Bei dieser Königsdisziplin müssen Halter des jagdfreudigen Jackweenies womöglich eine Vielzahl an Trainingseinheiten absolvieren. Eine zweite Eigenschaft, die nicht unterschätzt werden darf: Dackel neigen dazu, sich stark an eine Bezugsperson zu binden. Kommen Gäste nach Hause, begegnen sie diesen zunächst misstrauisch. Hier ist von Anfang an darauf zu achten, dass der Mischlingshund beim Klingen nicht sofort zum Eingang stürmt und die Aufgabe des „Türstehers“ für sich beansprucht. 

Passt ein Jack-Russell-Dackel-Mix zu mir?

Aufgrund seines sturen Wesens ist der Mix am besten bei Menschen mit Terriererfahrung aufgehoben. Auch ambitionierte Hundeanfänger können sich für diesen Mischling entscheiden. Sie müssen sich jedoch des erhöhten Trainingsaufwands bewusst sein und sich im Voraus intensiv mit der Erziehung auseinandersetzen. 

 

Dackel-Jack-Russell-Hybridhunde möchten geistig und körperlich gefordert werden. Sie passen demnach perfekt zu Menschen, die einen aktiven Lebensstil pflegen. Wer gerne ausgedehnte Waldspaziergänge unternimmt und sich dafür einen Begleiter wünscht, der wird mit diesem Mix die ideale Wahl treffen. Lassen Jack-Russell-Dackel-Mix Besitzer das Training nicht schleifen, dann werden sie mit einem liebenswerten, treuen und lebensfrohen Begleiter an ihrer Seite belohnt. Dank ihres verspielten Wesens eignen sich die Jackweenies auch für Familien eignen.

Dackel-Jack-Russell-Mix kaufen: Preise und Züchter

Im deutschsprachigen Raum bieten einige Hobbyzüchter Jack-Russell-Dackel-Welpen zum Kauf an. Da die Nachfrage nach diesen Mischlingshunden jedoch gering ist, kann die Suche nach einem verantwortungsbewussten Züchter mit viel Zeit und längeren Anfahrtsstrecken verbunden sein.

Interessenten eines Jackweenies sollten sich die Gesundheitszeugnisse der Elterntiere zeigen lassen. Sowohl der JRT als auch der Dackel haben leider einige Erbkrankheiten – gesundheitlich vorbelastete Tiere sollten daher nicht bei der Zucht zum Einsatz kommen. Die Preise in Deutschland für einen Jackshund-Welpen beginnen ab 500 Euro. In den USA, wo der Hype um Designerhunde größer ist, werden Jackweenie-Welpen mit Preisen bis zu 2.000 Dollar beworben.

Tipp: Viele Mischlingshunde stehen in örtlichen Tierheimen oder im Auslandstierschutz zur Vermittlung. Mit etwas Recherche lassen sich sicherlich Jack-Russell-Dackel-Mischlingshunde oder vergleichbare Mixhunde finden, die noch auf der Suche nach einem liebevollen Zuhause sind. 

Mehr Ratschläge zu...

Was halten Sie von diesem Ratgeber?

Vielen Dank für das Feedback!

Vielen Dank für das Feedback!

Dein Kommentar:
EInloggen zum Kommentieren
Möchtest du diesen Artikel teilen?