Yorkshire Terrier

Andere Namen: Yorkie, York

Foto: erwachsener Hund der Rasse Yorkshire Terrier
Von einem Tierexperten bestätigt
1 Kommentar Teilen

Lebenserwartung

Die Rasse Yorkshire Terrier hat eine Lebenserwartung zwischen 12 und 17 Jahren

Charakter

Statur

Klein

Größe (ausgewachen)

Weibchen Zwischen 15 und 25 cm
Männchen Zwischen 15 und 25 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 2 und 3 kg
Männchen Zwischen 2 und 3 kg
Fellfarbe
Braun Rot Blau
Felltyp
Lang
Augenfarbe
Braun

Kaufpreis

Die Rasse Yorkshire Terrier kostet zwischen 1200€ und 2700€

Gut zu wissen

Weitere Details zur Rasse Yorkshire Terrier

Ursprünge und Geschichte der Rasse Yorkshire Terrier

Die englische Hunderasse ist noch ziemlich jung: Es gibt sie erst seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts, dem Zeitpunkt, zu dem die industrielle Revolution begann. Arbeiter, die in der Wollindustrie tätig waren und von Schottland nach Yorkshire kamen, brachten ihre Hunde mit. Es gibt aber keine vollständigen Dokumente über die genaue Herkunft dieser Rasse. Es ist sehr wahrscheinlich, dass verschiedene Terrier wie der Skye, der Cairn, der Clydesdale (heute ausgestorben) und der Malteser zur Entstehung dieser Rasse beigetragen haben. Ursprünglich wurde der Yorkshire Terrier für die Rattenjagd in Minen und die Jagd auf Kaninchen in deren Bauen gezüchtet, aber heute wird er ausschließlich als Begleithund betrachtet. Zunächst trug die Rasse den Namen „Zwergterrier”, bis der Kennel Club sie 1886 offiziell unter der Bezeichnung „Yorkshire Terrier“ anerkannte. Der erste offizielle Rassestandard geht auf das Ende des 19. Jahrhunderts zurück: Er wurde 1898 veröffentlicht.

Erziehung der Rasse Yorkshire Terrier

Trotz seiner geringen Größe ist der Yorkie, wie er auch gern genannt wird, ein Hund mit starkem Charakter, der eine strenge, konstante Erziehung braucht.

Sobald der Yorkshire Terrier-Welpe in seinem neuen Zuhause angekommen ist, muss man daher Verhaltensregeln aufstellen und Grenzen ziehen, die nicht überschritten werden dürfen. Nur so kann man vermeiden, dass dieser Hund schlechte Angewohnheiten bekommt.

Man darf auch nicht dem Irrglauben verfallen, ein Hund in dieser Größe bräuchte keine Erziehung. Egal ob groß oder klein - alle Hunde müssen die Grundlagen der Erziehung erlernen, um sich so gut wie möglich in ihre soziale Gruppe und auch in einem größeren Rahmen in die Gesellschaft zu integrieren.

Yorkshire Terrier: Preis

Der Preis eines Yorkshire Terriers variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 1.200 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für über 2.700 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 20€ im Monat.

Möchten Sie einen Hund der Rasse Yorkshire Terrier?

Kleiner Yorki/Dackelmix Eddi sucht#, Hund zur Adoption

3 Jahre

Yorkshire Terrier

Leipzig

Nanni, Hündin zur Adoption

1 Jahr

Yorkshire Terrier

Niddatal

Hanni, Hündin zur Adoption

1 Jahr

Yorkshire Terrier

Niddatal

Harvey hübscher Hundejunge, Hund zur Adoption

2 Jahre

Yorkshire Terrier

Hildesheim

Zauberhafte Greta in 38448 Wolfsburg, Hündin zur Adoption

2 Jahre

Yorkshire Terrier

Wolfsburg

wasserratte piefke auf der suche, Hund zur Adoption

1 Jahr

Yorkshire Terrier

Gnarrenburg

Revelia in 47877 Willich, Hündin zur Adoption

6 Monate

Yorkshire Terrier

Willich

Bobi sucht ein neues Zuhause, Hund zur Adoption

13 Jahre

Yorkshire Terrier

Duisburg

Yorkshire Terrier adoptieren Tiere zur Adoption

Yorkshire Terrier, die richtige Rasse für dich?

Test machen

Häufige Fragen

Wie alt werden Yorkshire Terrier?

Was kostet ein Yorkshire Terrier?

Wie groß wird ein Yorkshire Terrier?

Was darf ein Yorkshire Terrier nicht essen?

Was fressen Yorkshire Terrier?

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Rasse
EInloggen zum Kommentieren

1 Kommentar

Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

1 Kommentar zu 1