News :
wamiz-v3_1

Cairn Terrier

Andere Namen : Cairn

Cairn Terrier
Erwachsener Cairn Terrier © Shutterstock
Cairn Terrier
Cairn Terrier Welpe © Shutterstock
Welpe

In Deutschland ist der Cairn Terrier noch nicht allzu verbreitet, wird aber immer bekannter. Er ist ein furchtloser, lebendiger und mutiger Hund. Der Cairn Terrier hat vor fast nichts Angst, was auf einen sehr selbstsicheren Charakter schließen lässt. Dieser führt manchmal dazu, dass er bei Erziehungstrainings dickköpfig ist. Er ist ein geselliger Hund, wenn er von klein auf gut erzogen und begleitet wird. Ursprünglich ist er ein Rattenjäger, weshalb er auch dafür geeignet sein kann, Alarm zu schlagen, wenn jemand in sein Zuhause eindringt. Allerdings sympathisiert er schnell mit Menschen, die er nicht kennt.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 12 und 16 Jahren
  • Charakter : Anhänglich, Verspielt, Jagdfreudig
  • Größe : Klein
  • Felltyp : Lang
  • Preis : Zwischen 900 € und 1300 €

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 3 - Terrier

Sektion

Aussehen des Cairn Terriers

Größe

Weibchen Zwischen 28 und 31 cm
Männchen Zwischen 28 und 31 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 6 und 7 kg
Männchen Zwischen 6 und 7 kg

Fellfarbe

Das Fell kann cremefarben, weizenfarben, rot oder grau (vom hellsten bis zum dunkelsten Farbton) sein. Reines Schwarz, Weiß oder dreifarbiges Schwarz und Tan sind keine zulässigen Farben.

Felltyp

Das Fell ist mittellang, die Unterwolle kurz.

Dieser Hund hat eine doppelte Behaarung: ein sehr üppiges Deckfell, das sich rau anfühlt, und eine weiche, dichte Unterwolle. Das Fell kann leicht gelockt sein.

Augenfarbe

Die Augen sind dunkelhaselnussbraun.

Beschreibung des Aussehens

Der Cairn Terrier ist ein kleiner, kräftiger Hund mit urwüchsigem Erscheinungsbild. Der Kopf ist klein, steht jedoch im richtigen Verhältnis zum Körper. Der Schädel ist breit, der Stop ausgeprägt, der Fang kräftig, aber nicht schwer. Die Kiefer sind sehr kräftig, aber nicht lang. Die Augen sind mittelgroß, tiefliegend und mit struppigen Augenbrauen versehen. Die Ohren sind klein, spitz, stehen aufrecht und stehen nicht zu eng beieinander. Die Gliedmaßen sind mittellang und vollkommen gerade. Die Rute wird fröhlich getragen.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Cairn Terrier ist ein sehr angenehmer Gefährte. Er steht seiner sozialen Gruppe sehr nahe und lässt sich gern ausgiebig streicheln.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Terrier ist wagemutig und verspielt. Wenn‘s ums Spielen geht, zeigt er sich sehr aktiv und ist hochmotiviert. Spiele ermöglichen es unter anderem, seine Erziehung zu perfektionieren und auch, die Beziehung zwischen dem Hund und seinen Besitzern zu verstärken.

Ruhig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Wie es sich für einen Terrier gehört, ist dieser Hund ständig in Bewegung und sein Bedürfnis nach Beschäftigung und Unterhaltung ist fast unermesslich.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser kleine Terrier ist lebendig und intelligent. Auch wenn er manchmal etwas dickköpfig ist, versteht er schnell, was man von ihm erwartet und entpuppt sich als sehr klug, wenn es darum geht, Tricks zu finden, um die Kommandos der Menschen zu umgehen (insbesondere wenn es darum geht, ruhig zu bleiben).

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist ein sehr guter Jagdhund. Sein Name kommt übrigens vom keltischen Wort „Cairn“, das die in Schottland häufig vorkommenden Felsspalten bezeichnet. Darin konnten sich die Nagetiere verstecken, die dieser Hund immer mit großer Begeisterung jagte.

Er wurde in seinem Ursprungsland auch für die Fuchsjagd sowie für die Jagd auf Otter und andere Nagetiere in den Bergen verwendet.

Scheu

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund ist von Natur aus niemals ängstlich oder scheu. Er ist sehr freundlich zu Menschen, sogar wenn er sie nicht kennt, was ihn zu einem schlechten Wachhund macht.

Unabhängig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Wie es bei vielen Terriern der Fall ist, erweckt der Cairn Terrier den Eindruck, unabhängig zu sein, vor allem, weil er einen starken Charakter hat. In Wirklichkeit ist er aber ein sehr sensibler Hund, der Kontakt zu Menschen und die Anwesenheit seiner Besitzer braucht, um sich voll zu entfalten.

Verhalten des Cairn Terriers

Kann alleine bleiben

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund steht seiner sozialen Gruppe sehr nahe und ist stets auf der Suche nach Beschäftigung. Er mag es nicht, allein zu sein. Wenn er allein gelassen wird und keinerlei Beschäftigungsmöglichkeiten hat, bedeutet das für ihn Stress, Frust oder Langeweile.

Gehorsam

yellow-paw grey-paw grey-paw

Die Erziehung dieses kleinen, gewitzten Hundes muss früh beginnen und streng sein, um zu vermeiden, dass er alles nur so macht, wie es ihm in den Kram passt. Sobald der Cairn Terrier-Welpe in seinem neuen Zuhause ankommt, müssen Verhaltensregeln aufgestellt und Grenzen gesetzt werden.

Er ist manchmal dickköpfig, weshalb man bei der Erziehung sehr kohärent sein muss und eine gute Motivationsquelle finden muss, um diesen Hund mit starkem Charakter zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Spiele und Leckerchen können dabei helfen, seine Erziehung zu verbessern und ihn dazu zu bringen, sich zu konzentrieren. Trotzdem dürfen die Übungen nicht zu lange dauern und nicht zu monoton sein.

Bellen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er bellt viel und zögert keine Sekunde, die Stimme zu erheben, sobald er ein ungewohntes Geräusch wahrnimmt. Das macht ihn zu einer guten „Alarmglocke“, auch wenn er als Wachhund nicht wirklich geeignet ist.

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Sein Jagdinstinkt kann dazu führen, dass der Cairn Terrier die Spur eines Nagetiers verfolgt und sich schnell weit weg von seinem Zuhause wiederfindet. Seine gewohnte Umgebung muss gut eingezäunt sein und der Rückruf muss beherrscht werden, um das Risiko zu vermindern, dass er sich aus dem Staub macht.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wenn dieser Hund sich langweilt, kann er großen Schaden anrichten, denn er hat sehr viel Energie. Es ist daher wichtig, ihm so regelmäßig wie möglich stimulierende Aktivitäten anzubieten - egal ob im Garten, bei Spaziergängen oder wenn er allein zu Hause bleibt.

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Manche Exemplare sind verfressener als andere. In einigen Fällen muss man die Mahlzeiten rationieren, um Magendrehungen zu vermeiden (selbst wenn es sich um eine kleine Rasse handelt).

Wachhund

yellow-paw grey-paw grey-paw

Wenn jemand ins Haus eindringt, kann dieser Hund Alarm schlagen. Dies hält aber nicht lange an, denn in der Regel sympathisiert er schnell mit Menschen, auch wenn er sie nicht kennt.

Wenn er sich allerdings bedroht fühlt, dann kann er sehr viel mehr bellen. Sein Bellen wirkt aber absolut nicht abschreckend.

Ersthund

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es kann heikel sein, sich als Anfänger direkt einen Hund mit starkem Temperament auszusuchen. Wenn die künftigen Besitzer jedoch dazu bereit sind, Zeit in seine Erziehung zu stecken, dann können seine sympathischen Charakterzüge seine Dickköpfigkeit ausgleichen und sogar absolute Anfänger sehr erfreuen.

Lebensstil

Cairn Terrier in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er kann in einer Stadtwohnung leben. An eine städtische Umgebung kann er sich schnell anpassen, und zwar vor allem, wenn er schon von klein auf sozialisiert worden ist.

Ein Haus mit eingezäuntem Garten ist aber die ideale Unterkunft für ihn, sofern seine Besitzer den Garten nicht als Entschuldigung für einen Mangel an Spaziergängen verwenden. Man muss jeden Tag mit diesem Hund spazieren gehen, egal ob er in einer Wohnung oder in einem Haus mit Garten lebt.

Man muss den Garten als zusätzliches Zimmer des Hauses ansehen, und nicht als den einzigen Ort, an dem der Hund sich die Beine vertreten kann.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn er nicht mit zur Jagd genommen wird, kann dieser kleine, aktive Hund in vielen Hundesportarten exzellente Leistungen abliefern, wie zum Beispiel bei der Personensuche, der Suche nach Trüffeln oder beim Agility.

Das Wichtigste ist, dass er seine Energie gezielt einsetzen kann und, dass seine Bedürfnisse jeden Tag erfüllt werden.

Reisen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Natürlich kann dieser kleine Terrier seine Besitzer überallhin begleiten, und zwar insbesondere, wenn der Cairn Terrier-Welpe von klein auf eine strenge Erziehung und eine gute Sozialisierung erfahren hat. Er kann in einer Hundetransporttasche mitgenommen werden, an die er im Vorhinein positiv und progressiv gewöhnt werden muss. So kann er seine Besitzer bei all ihren Reisen begleiten, ohne die anderen Reisenden zu stören.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Terrier kann trotz seines Jagdinstinkts problemlos mit einer Katze zusammenleben, wenn er positiv und so früh wie möglich an ihre Anwesenheit gewöhnt worden ist. Aber auch wenn er sich mit der Katze des Hauses gut versteht, heißt das keinesfalls, dass er die Anwesenheit anderer Katzen z.B. im Garten tolerieren könnte.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Auch wenn Cairn Terrier von Natur aus gesellig sind, haben unkastrierte Hunde manchmal Schwierigkeiten, sich gegenseitig zu tolerieren, wie es bei vielen Rassen der Fall ist. Wenn der Cairn Terrier-Welpe allerdings von klein auf und über seine gesamte Wachstumsphase hinweg eine gute Sozialisierung bekommt, kann er problemlos respektvoll mit seinen Artgenossen umgehen.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er versteht sich gut mit Kindern, sofern sie gelernt haben, respektvoll mit Tieren umzugehen. Aber Achtung mit Kleinkindern: Sie könnten zu unsanft mit dem Hund umgehen.

Geeignet für Senioren

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Aufgrund seiner großen Energie könnte man meinen, dieser kleine Hund sei absolut keine Rasse, die für Senioren geeignet ist. Das ist aber nicht der Fall: Er kann ich an den ruhigeren Lebensrhythmus von älteren Menschen anpassen. Das gilt natürlich nur, wenn seine alltäglichen Bedürfnisse befriedigt werden.

Preis eines Cairn Terriers

Der Preis eines Cairn Terriers variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 900 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für über 1.300 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 20 €/Monat.

Pflege des Cairn Terriers

Die Fellpflege des Cairn Terriers erfordert keinen großen Aufwand. Er darf nicht zu häufig gebürstet werden, damit sein Fell nicht verfälscht wird. Man muss diesen Hund mit einer Karde oder einem Kamm aus Metall bürsten. Man darf ihn auf keinen Fall scheren, aber manchmal muss sein Fell ausgedünnt werden und es müssen zu lange Haare an den Ohren und den Pfoten eingekürzt werden.

In solchen Fällen sollte der Cairn Terrier am besten zu einem professionellen Hundefriseur gebracht werden.

Haarausfall

Der Haarausfall bei diesem kleinen Hund ist moderat und er durchläuft keine größeren Fellwechsel.

Ernährung des Cairn Terriers

Es ist in der Regel sehr unkompliziert, diesen Hund zu ernähren. Das Trockenfutter muss allerdings gute Qualität haben. Ansonsten kann der Cairn Terrier auch hausgemachte Mahlzeiten mögen, wenn sie seinen Bedürfnissen gerecht und vor allem an das Ausmaß seiner täglichen Bewegung angepasst werden.

Für diesen kleinen Hund reicht eine Mahlzeit am Tag aus. Für die Verfressenen unter den Cairn Terriern sollte man die Futterration in zwei Mahlzeiten aufteilen: eine leichte am Morgen und eine größere am Abend.

Gesundheit des Cairn Terriers

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung wird auf 13 Jahre geschätzt.

Robust

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist ziemlich naturbelassen und kann sehr alt werden. Es ist nicht selten, dass Exemplare bis zu 20 Jahre alt werden und auch 14- oder 15-jährige Hund noch mit Bällen spielen und dabei eine große Lebhaftigkeit an den Tag legen.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Bis zu einem gewissen Grad kann dieser Hund Hitze ziemlich gut vertragen. Seine Aktivitäten müssen in Hitzeperioden reduziert werden, auch wenn er den Eindruck erweckt, er käme mit den hohen Temperaturen gut zurecht.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Seine doppelte Behaarung bietet ihm guten Schutz gegen schlechtes Wetter. Allerdings wird davon abgeraten, ihn draußen schlafen zu lassen, wenn es zu kalt ist.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es sind vor allem diejenigen Cairn Terrier, die als einfache Schoßhunde angesehen werden, die zu Übergewicht neigen. Ansonsten ermöglicht es diesem Hund seine große Lebendigkeit, Kalorien schnell zu verbrennen.

Häufige Krankheiten

  • Lebertumor
  • Patellaluxation
  • Kraniomandibuläre Dysfunktion (anormale Knochenentwicklung)
  • Portosystemischer Shunt (Anomalie am Pfortadersystem)
  • Hodenektopie (anormale Position der Hoden)

Gut zu wissen

Trotz seiner Schönheit und seines sympathischen Charakters ist dieser Hund noch nicht allzu weit verbreitet. Um einen solchen Hund zu adoptieren, muss man schon lange im Voraus einen Welpen reservieren, denn es gibt nur wenige Zuchten.

Geschichte

Es handelt sich um den ältesten schottischen Terrier: Er ist sowohl der Vorfahr des Scottish Terriers, als auch des West Highland White Terriers. Anscheinend gab es ihn schon im 16. Jahrhundert, zu Zeiten Mary Stuarts und ihres Sohnes James VI. Es gibt zumindest schriftliche Dokumente aus dem 18. Jahrhundert, die seine Existenz belegen. Der erste Rassestandard wurde 1987 verfasst.

Namen

Gute Namen für einen Cairn Terrier: Buck, Kia, Olden, Roxy

Hier finden Sie alle Ideen für Hundenamen