❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Posavski Gonič

Andere Namen: Savetalbracke, Save-Bracke, Posavatz-Laufhund

Posavski Gonič

Der Posavski Gonič, auch bekannt als Savetalbracke, ist ein Laufhund mit sehr viel Ausdauer, der für die Jagd auf Hasen, Füchse und Wildschweine verwendet wird. Er ist auch ein guter Schweißhund für die Nachsuche auf verletzte Wildtiere.

Wichtige Informationen

Posavski Gonič: Lebenserwartung :

6

18

11

13

Charakter :

Anhänglich Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Es handelt sich um eine sehr alte Rasse, die vom „Illyrischen Laufhund von roter Farbe mit Abzeichen“ abstammt. Die erste Darstellung dieses Laufhundes ist ein Fresko-Gemälde aus dem 15. Jahrhundert. Außerdem wird dieser Hund von zwei Autoren beschrieben: von Petar Bakic (1719) und Franjo Bertic (1854). Sein erster offizieller Rassestandard wurde 1955 von der FCI veröffentlicht.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen des Posavski Gonič

Größe

Weibchen : Zwischen 47 und 53 cm

Männchen : Zwischen 50 und 56 cm

Posavski Gonič: Gewicht

Weibchen : Zwischen 20 und 25 kg

Männchen : Zwischen 20 und 25 kg

Fellfarbe

Weiß
Rot

Felltyp

Kurz
Hart

Augenfarbe

Braun

Beschreibung des Aussehens

Der Posavski Gonič ist ein robuster, mittelgroßer Hund. Die Augen sind groß, mit einer dunklen Iris und einem klaren Blick. Die Schlappohren liegen an den Wangen an und sind glatt, dünn und an den Spitzen abgerundet. Die Rute ist in der Verlängerung der Rückenlinie angesetzt. Sie ist dick am Ansatz, mittellang und reicht nicht über das Sprunggelenk hinaus. Sie wird säbelförmig getragen und ist mit feinem Fell bedeckt. An der Unterseite der Rute wird längeres Fell akzeptiert (Rute mit Bürste).

Gut zu wissen

Die Rasse wurde 1955 unter dem Namen „Laufhund aus dem Kras-Bassin“ anerkannt. Im aktuellen Rassestandard heißt sie Savetal- oder Posavatz-Bracke.

Charakter

  • 100%

    Anhänglich

    Der Posavski Gonič ist ein lebendiger, fröhlicher, sympathischer und verschmuster Hund.

  • 66%

    Verspielt

    Spiele, die mit Suchen zusammenhängen, sind bei diesem Laufhund besonders beliebt.

  • 66%

    Ruhig

    Er kann sich im Kreise seiner Adoptivfamilie von seiner ruhigen Seite zeigen, sofern seine Bedürfnisse erfüllt werden.

  • 66%

    Intelligent

    Es handelt sich um einen angenehmen und leicht zu trainierenden Arbeitsgehilfen. Er kann sich an viele Arten von Gelände anpassen und auch in schwierigen Gebieten arbeiten.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Es handelt sich um einen widerstandsfähigen und beweglichen Jagdhund für Hasen, Füchse und Wildschweine. Er hat ein durchschnittlich lebendiges Temperament und bellt sehr viel. Bei der Arbeit ist er entschlossen und dynamisch, aber dennoch folgsam.

  • 33%

    Scheu

    Fremden gegenüber verhält er sich weder zurückhaltend noch aggressiv.

  • 66%

    Unabhängig

    Es handelt sich um einen Hund, der seinen Besitzern überaus treu ist.

    Verhalten des Posavski Goničs

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Dieser ausgewogene Hund kann sehr gut mit Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer umgehen, sofern diese ihn kohärent, positiv und progressiv an das Alleinsein gewöhnt haben.

    • 100%

      Gehorsam

      Der Posavski Gonič ist ein leicht zu erziehender Hund. Er ist folgsam und stets lernwillig.

      Dieser Jagdhund muss den Rückruf schon früh erlernen.

       

    • 100%

      Bellen

      Er hat eine klare und melodische Stimme, die er häufig einsetzt.

    • 66%