❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Gończy Polski

Andere Namen: Polnischer Laufhund, Polnischer Jagdhund

Gończy Polski
Erwachsener Gończy Polski

Der Gończy Polski ist ein vielseitiger Jagdhund, der bei der Hirsch-, Hasen-, Fuchs- und Wildschweinjagd eingesetzt wird. Er ist ausgeglichen, sanft, mutig, intelligent und fügsam, sogar als Wachhund eignet er sich.

Wichtige Informationen

Gończy Polski: Lebenserwartung :

7

20

12

15

Charakter :

Anhänglich Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Die Geschichte des Polnischen Laufhundes beginnt im 13. Jahrhundert. In Polen wurden diese Laufhunde besonders geschätzt, vor allem vom Adel, wie Berichte aus dem 14. Jahrhundert belegen. Ab dem 16. Jahrhundert unterscheidet man zwischen zwei Polnischen Rassen: Der Polnischen Bracke (schwerer) und dem Polnischen Laufhund (leichter), um den es hier geht. Der Hundekenner Jozef Pawuslewicz hat die Zucht dieser Rasse entwickelt und den ersten Standard hervorgebracht, der später von der Polnischen Kynologischen Vereinigung anerkannt wurde.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen des Gończy Polskis

Größe

Weibchen : Zwischen 50 und 55 cm

Männchen : Zwischen 55 und 59 cm

Gończy Polski: Gewicht

Weibchen : Zwischen 20 und 30 kg

Männchen : Zwischen 20 und 30 kg

Fellfarbe

Schwarz
Braun
Rot

Felltyp

Kurz
Hart

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Polnische Laufhund ist ein mittelgroßer und gelenkiger Hund mit kompaktem Körperbau. Der Kopf ist edel, der Schädel ist etwas konvex und der Stop nur wenig ausgeprägt. Die Augen sind mittelgroß und schräg gesetzt, sie haben einen sanften Ausdruck. Die Ohren sind mittelgroß, dreieckig und hängend. Die Rute ist mittellang, mit Fell bedeckt und sitzt recht tief. Sie wird säbelähnlich und in Bewegung unter der Rückenlinie getragen.

Gut zu wissen

In manchen Ländern wird der Polnische Laufhund dank seines unglaublichen Geruchssinns und seines unfehlbaren Orientierungssinns von Sicherheitskräften eingesetzt (Leichenspürhund, Drogenspürhund, etc.).

Gończy Polski: Charakter und Jagd

  • 100%

    Anhänglich

    Der Gończy, wie er in seinem Heimatland und von Kennern der Rasse genannt wird, ist ein sanfter Hund, der seinem Besitzer sehr nahesteht. Abgesehen davon, dass er ein ausgezeichnetes Nutztier ist, kann er auch ein angenehmer Gefährte für die ganze Familie sein.

  • 66%

    Verspielt

    Spiele können die Erziehung des Gończy Polski als Welpe unterstützen. Doch als ausgewachsener Hund ist er nicht besonders verspielt.

  • 66%

    Ruhig

    Trotz seines Bedürfnisses sich zu verausgaben, hat der Gończy Polski ein ruhiges Naturell.

  • 66%

    Intelligent

    Die Intelligenz dieses Hundes liegt in seiner Anpassungsfähigkeit: Er kann gleichermaßen als Jagdhund, Wachhund, Begleithund oder Ausstellungshund eingesetzt werden. In all diesen Bereichen sticht er hervor, da er seine Sache in jedem Fall gut machen und seinem Herrchen gefallen will.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Er ist ein ausgezeichneter Jagdhund, der vor allem für die Wildschwein- und Hirschjagd verwendet wird. Er hat einen unfehlbaren Geruchs- und Orientierungssinn, deshalb ist er die erste Wahl für Jagdbegeisterte.

  • 100%

    Scheu

    Der Polnische Laufhund ist misstrauisch gegenüber Fremden, jedoch ohne aggressiv zu sein. Er braucht etwas Zeit, um die Situation zu analysieren und muss dem Fremden angemessen vorgestellt werden, damit er Vertrauen gewinnt.

  • 66%

    Unabhängig

    Wie viele Jagdhunde ist der Polnische Laufhund unabhängig, aber die Ergebenheit zu seinem Herrchen schränkt seine Unabhängigkeit etwas ein und weist sie in die Schranken.

    Gończy Polski: Temperament

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Er steht seiner sozialen Gruppe sehr nahe und kann nur dann allein sein, wenn er schon sehr früh daran gewöhnt wird.

    • 100%

      Gehorsam

      Der Polish Hunting Dog, wie er in Großbritannien genannt wird, ist ein fügsamer Hund, der seinem Besitzer gefallen will und leicht zu erziehen ist.

      Manchmal ist er, wie jeder gute Jagdhund, sturköpfig, deshalb muss er schon ab der ersten Minute erzogen werden.

      Die wichtigsten Regeln müssen ihm sanft und mit positiven Methoden beigebracht werden. Der Fokus sollte darauf liegen, dass er bei Spaziergängen gehorsam ist und der Besitzer die Kontrolle über ihn behält.

    • 100%

      Bellen

      Bei der Jagd eilt dem Gończy Polski der Ruf seiner Stimme voraus. Je nach Geschlecht ist die Stimme etwas anders: Die Tonlage bei Weibchen ist höher.

    • 66%

      Ausreißer

      Sein ausgezeichneter Geruchssinn bringt diesen Hund manchmal dazu, dass er einer Spur folgt, ohne sich noch einmal umzusehen. Binnen weniger Sekunden kann er sich sehr weit von seinem Besitzer entfernen. Deshalb muss das Rufen gut geübt werden, denn nur so kann er von seiner Spur ablassen.

    • 66%