Werbung

Wenn der Hund Geburtstag hat: 10 Ideen für einen besonderen Tag

Hundegeburtstag advice
© Shutterstock

Happy Birthday: Wenn der Hund Geburtstag hat, gibt es was zu feiern! Doch wie bereitet man seiner Fellnase eine Freude? Wamiz stellt 10 tolle Ideen für einen besonderen Tag vor.

von Stephanie Klein

Hunde sind Familienmitglieder, beste Kumpel und immer für ihre Menschen da. Da wundert es nicht, dass sich viele Hundehalter etwas Besonderes für den Geburtstag einfallen lassen.

Bei den folgenden 10 Ideen für den Hundegeburtstag ist für jeden etwas dabei:

1. Hunde-Party

Spielen, toben und raufen: Viele Hunde lieben die Gesellschaft ihrer Artgenossen. Ist das tierische Geburtstagskind verträglich und liebt es, mit seinen Kumpels zu spielen? Dann liegt nichts näher, als eine kleine Hunde-Party zu seinem Ehrentag zu organisieren.

Hunde im Park
Ein Spiel im Park mit seinen Kumpels kann für Ihren Hund ein tolles Geschenk sein
© Shutterstock

Der Ort spielt dabei keine Rolle. Ein eigener Garten, der eingezäunt ist, bedeutet für alle eine entspannte Zeit im Freien. Wer lieber raus in die Natur will, kann sich mit einigen Hundefreunden verabreden. Eine ausgedehnte Gassi Runde im Rudel mit der Möglichkeit zum Freilauf ist ein tolles Geschenk für den Vierbeiner.

2. Hundekuchen backen

Der Klassiker: Wenn der Hund Geburtstag hat, freut er sich sicherlich über einen selbst gebackenen Hundekuchen. Hundehalter wissen genau, welche Vorlieben die eigene Fellnase hat und welche Zutaten sie verträgt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kuchen aus Rinderhack, Eiern, Haferflocken, frischen Kräutern und Gemüse?

Wer es nicht so opulent mag, zaubert leckere Hundekekse zum Beispiel mit etwas Erdnussbutter, Käse oder Thunfisch. Hinweis: Maß halten ist auch auf einer Geburtstagsparty angesagt, sonst kann die Fete mit Magen-Darm-Problemen enden.

Wamiz-Ratgeber: Hundekekse backen
Hundekuchen
Bereiten Sie Ihrem VIerbeiner doch einen Hundekuchen zu
© Shutterstock

3. Kurztrip in die Natur

Neue Abenteuer bestreiten, an welche man sich noch Jahre lang gerne zurückerinnert: Das schafft ein Kurztrip in die Natur. Ob in die Lüneburger Heide, zu der Nord- oder Ostsee oder in den Bayerischen Wald – Deutschland hat viele beeindruckende Orte zu bieten. Mit dem Hund an der Seite macht der Kurztrip gleich doppelt so viel Spaß.

Das beste für den Hund: Seine Familie hat sich extra frei genommen. Ohne Termindruck, Arbeit und sonstigen Verpflichtungen wird der Hundegeburtstag umso entspannter.

4. Geschenk

Zugegeben, ein Geschenk ist eine äußerst menschliche Geste zum Geburtstag. Doch auch ein Hund hat Grund zur Freude, wenn ihm das Präsent gefällt. Ein neues Spielzeug, ein kuscheliges Hundebett oder ein Agility-Parcour für den heimischen Garten sind nur einige Beispiele für das perfekte Geburtstagsgeschenk.

Wichtig ist, dass das Geschenk genau zu dem Vierbeiner passt. Eine Couch-Potato kann mit sportlichem Zubehör nichts anfangen, eine Sportskanone hingegen schon!

Agility Parcours
Ein Agility Parcours für den Garten kann ein tolles Geschenk sein
© Shutterstock

5. Bällebad

Balljunkies aufgepasst: Es gibt ein Paradies auf Erden! Ein Bällebad ist Spaß und Action pur. Inmitten von Hunderten Bällen, die sich in einer Art Hundepool befinden, kommen Hunde voll und ganz auf ihre Kosten.

Im Fachhandel sind entweder Komplett-Sets ab 40 € oder nur die Bälle für ca. 20 € erhältlich. Hinweis: Hunde sollten während des Spielens mit den Bällen nicht unbeaufsichtigt sein.

6. Schwimmen

Bei einigen Vierbeinern brauchen Hundehalter gar nicht lange überlegen, wie sie ihrem Liebling eine Freude bereiten. Für wasserfreudige Vierbeiner, wie Labrador Retriever oder Barbets gibt es nichts Schöneres als im kühlen Nass zu planschen.

Hund schwimmt im Wasser
Schwimmfreudige Hunde können ihren Geburtstag im Wasser genießen
© Shutterstock

Geeignet sind Badeseen oder Strandabschnitte, die für Hunde erlaubt sind. Falls das Wetter nicht mitspielt, stellen Hallenbäder für Hunde eine gute Alternative dar.

7. Ein neues Spiel

Es muss nicht immer etwas Außergewöhnliches sein. Der beste Freund des Menschen liebt die einfachen Dinge. Ein neues Versteckspiel mit Leckerlis im Garten ist für viele eine spannende Angelegenheit. Aktive Hunde freuen sich sicherlich über eine Runde Dog Frisbee.

Auch drinnen gibt es viele Möglichkeiten, den Hund bei Laune zu halten. Wie wäre es beispielsweise mit einem selbstbastelten Schnüffelteppich aus Fleecedecken? Oder einem ausgeklügelten Suchspiel nach dem Lieblingsspielzeug?

Wamiz-Ratgeber: Hundespiele
Hund mit Spielzeug
Neues Spielzeug wird jeden Hund begeistern
© Shutterstock

8. Besuch beim Lieblingsmenschen

Ideal für menschenbezogene Hunde: Von Natur aus sind Hunde soziale Lebewesen und erfreuen sich an der Gesellschaft von Artgenossen. Doch Ereignisse, wie z. B. schlechte Erfahrungen oder eine fehlende Sozialisierung während der Welpenzeit können zu einer Unverträglichkeit führen.

Einige Hunde lieben die Eltern oder Großeltern ihrer Bezugsperson. Kein Wunder, denn nicht selten wird die Fellnase bei ihnen mit Leckerlis und Extra-Streicheleinheiten überhäuft. Für andere hingegen ist mit Kindern zu spielen das Allergrößte. Den Tag bei der Familie oder bei Freunden zu feiern, ist für manche Hunde das ideale Geburtstagsgeschenk!

9. Fotoshooting im Freien

Viele talentierte Hundefotografen bieten Fotoshootings in der Natur an. Der Beruf ist beliebt, denn er vereint die beiden Leidenschaften Hunde und Fotografie. Professionelle Hundefotos mit tollen Effekten in der Natur sind eine wunderschöne Erinnerung an den Geburtstag.

Wenn der Vierbeiner gerne Tricks ausführt und gut hört, steht einem Fotoshooting im Freien nichts entgegen. Tipp: Steht der Entschluss fest, ist es empfehlenswert, so früh wie möglich einen Termin zu reservieren.

Hund beim Fotoshooting
Ein professionelles Shooting kann eine tolle Erinnerung an den Hundegeburtstag sein
© Shutterstock

10. Rundum glücklich?

Manche Hunde leben ihren Traum. Sie gehen ihrer Lieblingsbeschäftigung jeden Tag nach, haben Hundekumpel und bekommen nur das beste Futter. Wenn der Vierbeiner rundum glücklich ist, kann auch ein anderer Hund vom Geburtstag profitieren.

Wie wäre es mit einer Patenschaft eines Tierheimhundes? Oder einer kleinen Sachspende? Auch die Möglichkeit, regelmäßig mit einem Vierbeiner aus dem örtlichen Tierheim spazieren zu gehen, ist eine schöne Idee. Fragen Sie am besten im Tierheim nach, wie Sie helfen können. Bei dieser Idee kommt zwar der eigene Hund nicht auf seine Kosten. Dafür wird sich ein anderer umso mehr freuen.

Hundegeburtstag: Wie alt wird mein Hund?

Wenn ein Hund Geburtstag hat, fragen sich viele Halter, wie alt nun der Vierbeiner in Menschenjahren ist. Bei der Berechnung spielen eine Reihe von Faktoren eine Rolle. In dem folgenden Ratgeber-Artikel lesen Sie interessante Fakten über das Alter eines Hundes.