❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Deutsch Kurzhaar

Deutsch Kurzhaar
Erwachsener Deutsch Kurzhaar © Shutterstock

Der Deutsch Kurzhaar ist eine von drei Varietäten der Deutschen Bracke (zusammen mit dem Deutsch Drahthaar und dem Deutsch Stichelhaar). Es handelt sich um einen vielseitigen, ausgeglichenen Vorstehhund, auf den man sich verlassen kann. 

Wichtige Informationen

Deutsch Kurzhaar: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Anhänglich Verspielt Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Die genaue Herkunft dieses Hundes ist ungewiss. Man geht aber davon aus, dass der Kurzhaar (wie er häufig in Kurzform genannt wird) von der alten Spanischen Bracke abstammt, welche gegen Mitte des 17. Jahrhunderts durch Flandern in Deutschland eingeführt wurde. Die kräftigere Varietät soll vom Pachón Navarro abstammen; die leichter gebaute von Kreuzungen zwischen französischen und italienischen Bracken. Später sind dann wahrscheinlich englische Vorstehhunde eingekreuzt worden. Die FCI hat diese heute deutsche Hunderasse 1954 offiziell anerkannt.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 7 - Vorstehhunde

Sektion

Sektion 1 : Kontinentale Vorstehhunde

Körperliche Eigenschaften des Deutsch Kurzhaars

    Größe

    Weibchen : Zwischen 58 und 63 cm

    Männchen : Zwischen 62 und 66 cm

    Deutsch Kurzhaar: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 28 und 32 kg

    Männchen : Zwischen 28 und 32 kg

    Fellfarbe

    Schwarz
    Braun

    Felltyp

    Kurz
    Hart

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Der kurzhaarige deutsche Vorstehhund strahlt große Kraft aus, ist schnell und widerstandsfähig. Sein Körperbau ist harmonisch und edel, fast „aerodynamisch”. Der Kopf ist trocken, schön gezeichnet, mit mehr oder weniger starkem Ramsprofil. Die Augen sind mittelgroß. Die Ohren sind mittellang und hoch angesetzt. Sie fallen glatt und ohne Drehung an den Seiten des Kopfes herab. Der Rücken ist kurz und kräftig. Die Gliedmaßen sind vollkommen gerade. Die Rute ist hoch angesetzt.

    Gut zu wissen

    Der Deutsch Kurzhaar hat in seiner Jagdhund-Geschichte bereits schwere Momente erlebt und wäre fast von anderen Rassen verdrängt worden, die gerade „im Trend” lagen. Seine Qualitäten sind aber wiederentdeckt worden, und er ist nun wieder ein sehr geschätzter Vorstehhund, der ziemlich weit verbreitet ist. Als Begleithund wird er nur selten gehalten, obwohl er es wirklich verdienen würde, als solcher „entdeckt” zu werden.

    Charakter

    • 100%

      Anhänglich

      Es handelt sich um einen Arbeitshund, der sehr an seiner sozialen Gruppe hängt und sie sehr verehrt.

    • 100%

      Verspielt

      Dieser Hund ist von Natur aus sehr fröhlich und spielt gern, insbesondere mit Kindern.

    • 66%

      Ruhig

      Trotz seiner sprühenden Energie handelt es sich um einen sehr sanften Hund.

    • 100%

      Intelligent

      Dieser Hund ist sehr klug und begreift schnell, was man von ihm erwartet. Er ist dazu in der Lage, viele verschiedene Aufgaben zu erfüllen.

    • 100%

      Jagdfreudig

      Bei der Arbeit ist dieser Vorstehhund schnell und zuverlässig. Er ist für jedes Gelände geeignet.

    • 66%

      Scheu

      Er ist weder ängstlich, noch aggressiv: seine Reaktionen sind stets gemäßigt.

    • 66%

      Unabhängig

      Dieser Hund steht in der Regel gern im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, aber er kann sich auch zurückziehen, wenn er spürt, dass nicht der Moment dafür ist.

      Verhalten des Deutsch Kurzhaars

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Auch wenn er gern mit Menschen in Kontakt ist, kann er gut mit Phasen des Alleinseins umgehen, sofern er von der Ankunft in seinem neuen Zuhause an gut an den Umgang mit Einsamkeit herangeführt worden ist.

      • 66%

        Gehorsam

        Dieser Hund ist leicht zu erziehen und für die Jagd zu trainieren, aber er verträgt es nicht, wenn man unsanft mit ihm umgeht: Wenn man ihn unbegründet anschreit, kann es passieren, dass er beleidigt ist und nicht mehr mitarbeitet.

      • 100%

        Bellen

        Er bellt sehr viel, und zwar entweder bei der Arbeit, oder wenn er mit einem ungewöhnlichen Ereignis konfrontiert oder sehr aufgeregt ist.

      • 66%

        Ausreißer

        Sein Jagdinstinkt führt dazu, dass er von Natur aus Spuren verfolgt, aber aufgrund seiner Treue zu seinen Besitzern kehrt er immer wieder nach Hause zurück.

      • 66%