Magyar Vizsla

Andere Namen: Hungarian Vizsla, Ungarisch Drahthaar/Kurzhaar, Hungarian Pointer, Vizsla, Rövidszörü Magyar Vizsla, Drötzörü Magyar Vizsla, Ungarischer Vorstehhund

Foto: erwachsener Hund der Rasse Magyar Vizsla
Von einem Tierexperten bestätigt
kommentieren Teilen

Lebenserwartung

Die Rasse Magyar Vizsla hat eine Lebenserwartung zwischen 12 und 13 Jahren

Charakter

Statur

Mittel

Größe (ausgewachen)

Weibchen Zwischen 54 und 60 cm
Männchen Zwischen 58 und 64 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 18 und 35 kg
Männchen Zwischen 20 und 27 kg
Fellfarbe
Sandfarben
Felltyp
Kurz Hart
Augenfarbe
Braun

Kaufpreis

Die Rasse Magyar Vizsla kostet zwischen 1400€ und 2000€

Gut zu wissen

Weitere Details zur Rasse Magyar Vizsla

Ursprünge und Geschichte der Rasse Magyar Vizsla

Wir wissen nur sehr wenig über die Herkunft dieser ungarischen Hunderasse: Es kann sein, dass er durch eine Kreuzung zwischen einem Ungarischen Laufhund (dem kurzläufigen Transsylvanischen Laufhund oder dem Laufhund aus Pannonia) und einem gelben Jagdhund aus der Türkei entstanden ist. Neue Studien haben gezeigt, dass auch der Sloughi (arabischer Windhund) eingekreuzt worden ist. Die Rasse, die häufig auch Vizsla genannt wird, stammt wahrscheinlich aus dem 17. Jahrhundert, hat aber ihre heutige Form erst im Laufe des 19. Jahrhunderts durch die Einkreuzung verschiedener Vorstehhund-Rassen aus anderen Ländern bekommen.

FCI-Gruppe und Sektion der Rasse Magyar Vizsla

  • Gruppe 7 - Vorstehhunde

  • Sektion 1 : Kontinentale Vorstehhunde

Varietäten

  • Kurzhaariger Ungarischer Vorstehhund
  • Drahthaariger Ungarischer Vorstehhund

Erziehung der Rasse Magyar Vizsla

Dieser Hund ist dafür bekannt, dass er sehr folgsam und leicht zu erziehen ist, was auch tatsächlich der Wahrheit entspricht. Dieser Arbeitshund liebt es, Neues zu lernen und seinen Besitzern eine Freude zu bereiten.

Daher ist er ein sehr angenehmer Gefährte, der gern zur Kooperation bereit ist - insbesondere, wenn seine Besitzer ihm gegenüber eine kohärente, wohlwollende und gerechte Einstellung haben.

Gewalt funktioniert bei diesem sensiblen Hund nicht. Er verschließt sich sofort, wenn er mit Brutalität konfrontiert wird - egal ob physisch oder psychisch.

Magyar Vizsla: Preis

Der Preis eines Ungarischen Vorstehhundes variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter, seiner genauen Rasse (Kurzhaar oder Drahthaar) und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 1.400 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für über 2.000 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 40€ im Monat.

Möchten Sie einen Hund der Rasse Magyar Vizsla?

Jackson - toller Senior, Hund zur Adoption

11 Jahre

Magyar Vizsla

Berlin

Nadir - wunderbarer Vizsla Rüde, Hund zur Adoption

7 Jahre

Magyar Vizsla

Berlin

Magyar Vizsla adoptieren Tiere zur Adoption

Magyar Vizsla, die richtige Rasse für dich?

Test machen

Häufige Fragen

Was kostet ein Magyar Vizsla?

Wann ist ein Magyar Vizsla ausgewachsen?

Wie alt wird ein Magyar Vizsla?

Wie groß wird ein Magyar Vizsla?

Hinterlasse einen Kommentar zu dieser Rasse
EInloggen zum Kommentieren