Wamiz Logo

Werbung

Die 10 witzigsten und ausgefallensten Hundenamen

Ausgefallene Hundenamen - Ideen für die Namensgebung advice

Ruft ein Hundehalter nach Luna, Bella oder Balou, fühlen sich womöglich gleich mehrere Vierbeiner angesprochen. Keine Frage, die beliebten Namen sind wunderschön und erfüllen ein wichtiges Kriterium: sie sind kurz und prägnant. Doch nicht jeder Hundehalter blickt auf die Top-Ten-Namensliste für Hunde, um eine Idee für seine zukünftige Fellnase zu erhalten. In diesem Wamiz-Ratgeber der Kategorie „ausgefallene Hundenamen“ finden Hundehalter 10 Vorschläge mit Seltenheitswert.

von Stephanie Klein

Ausgefallene Hundenamen betonen die Einzigartigkeit eines jeden Vierbeiners. Dennoch sind auch an ihnen gewisse Voraussetzungen geknüpft. Kurze Namen sind für Hunde leichter einzuprägen. Eine einfache Aussprache ist zudem für Hundehalter praktischer. Dies wird bei folgenden Beispielen deutlich:

Der tägliche Rückruf von Hunden namens Kassiopeia, Octavian oder Innocenzo erweist sich als umständlich.

Die folgenden ausgefallenen Hundenamen erfüllen alle Bedingungen: sie sind leicht aussprechbar, kurz und dennoch höchst selten.

Gustl

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Petsfirst Tiernahrung (@petsfirst_tiernahrung) on

Gilt für Hündinnen und Rüden: Die männliche und weibliche Kurzform des Namens August/Augusta und Gustav versprüht auf der Hundewiese bayerischen Charme. Gustl passt nicht nur gut zu einem Bayerischen Gebirgsschweißhund, sondern zu jeder Fellnase.

Gromit

 

Get the kettle on, Gromit, it's time for some elevenses!

Posted by Wallace and Gromit on Monday, May 23, 2016

In dem Animationsfilm „Wallace & Gromit“ spielt neben dem Menschen Wallace ein Hund namens Gromit die Hauptrolle. Gromit ist der Klügere von den beiden. Er liest gerne Fachbücher und anspruchsvolle Werke der Weltliteratur. Für Rüden ist Gromit eine ausgefallene Namensgebung, die nicht überall anzutreffen ist. In Anlehnung an den Film passt er perfekt zu intelligenten Vierbeinern, wie zum Beispiel Border Collies oder Deutschen Schäferhunden.

Fay

Ein Name wie aus einem Märchen: Fay leitet sich aus dem altenglischen Wort „fae“ ab, welches auf Deutsch „Fee“ bedeutet. Das englische Wort leitet sich weiter aus dem Lateinischen „fatum“ ab, was wiederum für das Schicksal steht. Der Mädchenname klingt verträumt und ist für Hündinnen eine ausgezeichnete Wahl.

Kiwi

Wer sagt, dass die Bezeichnung für Obst nicht für die Namenswahl von Hunden geeignet ist? Kiwi ist kurz und knapp, lässt sich leicht aussprechen und ist selten anzutreffen. Der Name, der Assoziationen mit einer tropischen Frucht mit sich bringt, eignet sich für Rüden und Hündinnen.

Möhre

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Nala (@goldi__nala) on

Vom Obst geht es direkt zum Gemüse über: Möhre ist ein witziger Name für Hündinnen. Er hat etwas Freches und Außergewöhnliches an sich. Liebreizend sind auch seine Abwandlungen „Möhrchen“ oder „Möhrli“. Der Name passt zu allen Hündinnen, vom Chihuahua bis zum Weimaraner.

Mojo

Hunde machen glücklich – daher ist der Name Mojo für alle Rüden bestens geeignet. Der Name hat einen afrikanischen Ursprung. In erster Linie ist Mojo der Begriff für einen Glücksbringer. Daher kann der Name symbolisch für „das Glück“ stehen. Weitere Übersetzungen sind Regen, Fruchtbarkeit oder Musik.

Tilda

Der Name Tilda versprüht eine gewisse Eleganz. Es handelt sich um die Verkleinerungsform des altdeutschen Namens Mathilda. Diese Form wird gelegentlich für Hündinnen gewählt, kann jedoch als zu lang für einen Hundenamen empfunden werden. Tilda hingegen ist kurz und passt gut zu eleganten Hunderassen, wie Chinesischen Schopfhunden oder Salukis.

Twiggy

Viele bringen Twiggy mit der gleichnamigen Ikone der sechziger Jahre in Verbindung. Auch für Hündinnen eignet sich der Name perfekt. Twiggy leitet sich vom englischen Wort „twig“ ab, welches übersetzt „Zweig“ bedeutet. Der Name Twiggy wird daher mit „Zweiglein“ übersetzt und ist eine originelle Namenswahl für Hündinnen.

Ulf

Geschockter Husky
Schockierter Husky
© Shutterstock

Der Männername ist mit seinen drei Buchstaben sehr kurz und einprägsam. Doch auch aufgrund seiner Bedeutung passt er hervorragend zu Rüden. Ulf ist eine Ableitung des altnordischen Namens Wolf. Besonders gut eignet er sich daher für Sibirische Huskys oder Alaskan Malamutes, die eine große Ähnlichkeit zum Wolf aufweisen. Auch witzig ist ein stämmiger Rüde, wie zum Beispiel eine Englische Bulldogge, namens Ulf.

Watson

Ausgefallene Hundenamen – hierbei lohnt sich auch ein Blick auf die Nachnamen von Menschen. Watson ist ursprünglich ein gewöhnlicher englischer Familienname. Als Hundename ist er hingegen originell. Bekannt ist der Name vor allem durch die Figur Dr. Watson. In den Erzählungen um Detektiv Sherlock Holmes stellt Watson den Freund und Begleiter von Holmes dar. Der Name eignet sich für alle Rüden.