❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Norrbottenspitz

Andere Namen: Norrbottenspets

Norrbottenspitz

Der Norrbottenspitz ist ein nordischer Jagdhund, der sich aber auch gut als Zug- und Wachhund eignet.

Wichtige Informationen

Norrbottenspitz: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Verspielt Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Über die Ursprünge dieses Hundes ist wenig bekannt. Das einzige, was man weiß, ist, dass die heute schwedische Rasse aus dem Norden stammt.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 5 - Spitze und Hunde vom Urtyp

Sektion

Sektion 2 : Nordische Jagdhunde

Aussehen des Norrbottenspitzes

Größe

Weibchen : Zwischen 40 und 44 cm

Männchen : Zwischen 43 und 47 cm

Norrbottenspitz: Gewicht

Weibchen : Zwischen 9 und 10 kg

Männchen : Zwischen 9 und 10 kg

Fellfarbe

Weiß
Rot
Sandfarben

Felltyp

Kurz

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Norrbottenspets ist ein kleiner Spitz mit rechteckigem, kompaktem und kräftigem Körperbau, der sich durch seine trockene und starke Muskulatur auszeichnet. Kopf und Rute werden aufrecht und stolz getragen. Die geschlechtlichen Unterschiede sind bei dieser Rasse stark ausgeprägt. Es handelt sich um einen typischen Spitz, der aufmerksam, ein guter Wächter und von ausgeglichenem Wesen ist. Der Kopf ist keilförmig mit recht kleinen, hoch angesetzten Ohren. Die Augen sind glänzend und mit ruhigem und wohlwollendem Ausdruck. Die Rute ist ziemlich hoch angesetzt und wird locker gerollt getragen. Die Rutenspitze berührt die Oberschenkelseite und ausgestreckt sollte sie nicht über das Sprunggelenk hinausreichen.

Gut zu wissen

Der Norrbottenspitz wurde auch als Zughund eingesetzt.

Charakter

  • 66%

    Anhänglich

    Es handelt sich um einen sehr guten Begleiter für die ganze Familie, der jedoch niemals zu anhänglich wird und aufgrund seines unabhängigen Wesens Abstand wahrt.

  • 100%

    Verspielt

    Spiele eigenen sich wunderbar, um die Energie dieses kleinen Spitzes zu kanalisieren.

  • 33%

    Ruhig

    Es handelt sich um einen aktiven, energiegeladenen und eifrigen Hund.

  • 66%

    Intelligent

    Dieser Spitz ist munter, aufmerksam, selbstsicher und von beständigem Wesen.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Früher wurde diese Rasse von den Jägern am Nordkap als Laufhund, Spürhund oder Erdhund eingesetzt

  • 66%

    Scheu

    Wenn er nicht von klein auf eine entsprechende Sozialisierung genossen hat, kann er sich im Umgang mit Fremden manchmal von seiner wilden Seite zeigen.

  • 100%

    Unabhängig

    Wie alle guten, nordischen Hunde, die etwas auf sich halten, ist auch dieser schwedische Spitz recht unabhängig.

    Verhalten des Norrbottenspitzes

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Da dieser Hund sehr selbstständig und unabhängig ist, kann er durchaus alleine bleiben. Allerdings muss er ausgelastet sein, damit er keine Dummheiten macht.

    • 33%

      Gehorsam

      Aufgrund seines starken Charakters, muss dieser Hund schon von klein auf in geordnete Bahnen geführt werden, damit seine besten Seiten zum Vorschein kommen und er zu einem angenehmen Begleithund wird.

    • 100%

      Bellen

      Er bellt gerne, um vor möglichen Eindringlingen zu warnen.

    • 100%

      Ausreißer

      Wenn seine Umgebung nicht gesichert ist, verleitet ihn sein ausgeprägter Jagdinstinkt dazu, Fährten nachzugehen, sobald er etwas Interessantes riecht.

    • 66%