News :
wamiz-v3_1

Épagneul Français

Andere Namen : Französischer Spaniel

Épagneul Français
Erwachsener Épagneul Français
Épagneul Français

Der Épagneul Français ist intelligent und erreicht sehr früh seine ausgewachsene Größe: Bei manchen Exemplaren ist dies schon mit drei Monaten der Fall. Es handelt sich um einen sehr sanften, leicht zu erziehenden Begleithund, der sich seinen Artgenossen gegenüber sehr gesellig verhält und überaus lieb zu Kindern ist. Außerdem ist er ein ausgezeichneter Arbeits- und Gesellschaftshund für die ganze Familie.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 12 und 14 Jahren
  • Charakter : Jagdfreudig
  • Größe : Mittelgroß
  • Felltyp : Lang
  • Preis : Zwischen 700 € und 850 €

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 7 - Vorstehhunde

Sektion

Sektion 1 : Kontinentale Vorstehhunde

Aussehen des Épagneul Français

Größe

Weibchen Zwischen 54 und 61 cm
Männchen Zwischen 55 und 63 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 24 und 26 kg
Männchen Zwischen 24 und 26 kg

Fellfarbe

Zweifarbig Weiß und Braun (von Zimt bis Dunkelleberfarben) mit Scheckung und unregelmäßigen Platten, eventuell getüpfelt oder geschimmelt.

Felltyp

Mittellang.

Gewellt an den Ohren und am Schwanz, am Rest des Körpers glatt, seidig und dicht.

Augenfarbe

Zimt bis Braun.

Beschreibung des Aussehens

Der Französische Spaniel ähnelt dem Epagneul Breton leicht, ist aber höher (teilweise um 10 cm). Er ist stark und robust, ohne jedoch schwer gebaut zu sein, und hat einen schön gezeichneten Kopf, der weder zu kräftig, noch zu trocken ist. Die Augen haben einen sanften Ausdruck und sind oval. Die Ohren, welche dicht am Körper anliegen, setzen etwas nach hinten versetzt an. Die Gliedmaßen sind gerade. Die Rute reicht bis zum Sprunggelenk.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es handelt sich um einen angenehmen Begleithund, der sich gut mit allen Mitgliedern seiner sozialen Gruppe versteht.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er spielt sehr gern, wenn man ihn dazu auffordert. Achtung jedoch mit Wurfspielen, denn diese verstärken seinen Verfolgungsinstinkt.

Ruhig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er ist eher zurückhaltend und hat einen ziemlich sanften Charakter. Wenn die Bedürfnisse des Épagneul Français erfüllt werden, ist er drinnen ein ruhiger Hund.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er ist ein folgsamer Hund, der schnell begreift, was man von ihm erwartet.

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Spaniel ist ein Vollblut-Jagdhund und sowohl für die Jagd am Wasser, als auch im Unterholz geeignet. Er hat einen guten Geruchssinn, ist aber weniger schnell als andere Vorstehhunde.

Scheu

yellow-paw grey-paw grey-paw

Er ist sehr gesellig und Gästen gegenüber immer freundlich, auch wenn er sie noch nicht kennt.

Unabhängig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es handelt sich bei diesem Hund zwar um einen sehr angenehmen Gefährten, aber er ist trotzdem auch ein Jagdhund, der durchaus selbst Initiativen ergreifen und seinen Beschäftigungen nachgehen kann, ohne dass er dazu seine Besitzer bräuchte.

Verhalten des Épagneul Français

Kann alleine bleiben

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Hund mag es nicht allzu gern allein zu sein, aber er kommt mit Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer zurecht, wenn er von klein auf daran gewöhnt worden ist.

Gehorsam

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Da er sehr folgsam und aufnahmebereit ist, ist es einfach und macht sogar Spaß, diesen Hund zu erziehen - sowohl als Begleit-, als auch als Jagdhund.

Die Erziehung muss sanft und streng zugleich sein. Er akzeptiert Gewalt nicht.

Bellen

yellow-paw grey-paw grey-paw

Der Épagneul Français ist ein eher schweigsamer Hund.

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wenn er eine Spur wittert und seine Umgebung nicht gesichert ist, kann es passieren, dass er ausbüxt, ohne darauf zu achten, dass er sich immer weiter von seinen Besitzern entfernt.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn er nicht genug Unterhaltung und Bewegung bekommt, kann er manchmal Dummheiten anstellen, um sich zu beschäftigen.

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Nahrung kann eine gute Motivationsquelle für die Erziehung sein.

Wachhund

yellow-paw grey-paw grey-paw

Er wird als gastfreundlich auch gegenüber Fremden beschrieben und ist somit kein guter Wachhund.

Ersthund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser folgsame, fröhliche und gesellige Hund ist eine sehr gute Wahl für Anfänger. Allerdings muss man bei einer Adoption bedenken, dass er einen ziemlich starken Jagdinstinkt hat.

Lebensstil

Épagneul Français in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Auch wenn dieser Jagdhund sich durchaus an das Leben in einer Stadtwohnung gewöhnen kann, ist er auf dem Land in einem Haus mit eingezäuntem Garten doch besser aufgehoben.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wie es sich für einen guten Arbeitshund gehört, braucht dieser Spaniel jede Menge körperliche und mentale Stimulationen, um sich voll zu entfalten.

Wenn er nicht genügend Bewegung durch Hundesport (Canicross, Agility, Dogdancing, Spurensuche) bekommt, wird er frustriert davon sein, dass er nicht jagen gehen kann.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Aufgrund seiner mittleren Größe und seines guten Charakters kann er seine Besitzer problemlos auf Reisen begleiten.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn der Épagneul Français-Welpe zusammen mit Katzen aufgewachsen ist und seine Instinkte unter Kontrolle gebracht werden, kann ein Zusammenleben dieser Tiere friedlich verlaufen.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist sehr gesellig und ausgeglichen, wodurch diese Rasse die Verhaltensregeln unter Hunden schnell erlernt. Das gilt insbesondere, wenn der Épagneul Français von klein auf eine gute Sozialisierung genossen hat.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er geht geduldig mit Kindern um, sofern diese ihn respektvoll behandeln.

Geeignet für Senioren

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Sein ausgeglichenes Naturell ermöglicht es ihm, sich an zahlreiche verschiedene Lebensweisen anzupassen, aber ein zu ruhiger Lebenswandel ist nichts für ihn. Seine Besitzer müssen unabhängig von ihrem Alter dynamisch genug sein, um seine Bedürfnisse zu erfüllen.

Preis eines Épagneul Français

Der Preis eines Épagneul Français variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 700 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für bis zu 850 € verkauft werden.

Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 40 Euro.

Pflege des Épagneul Français

Die Pflege dieses Jagdhundes ist nicht lästig, muss aber regelmäßig erfolgen, um zu vermeiden, dass sich Knoten bilden oder er Parasiten bekommt.

Seine großen Ohren müssen regelmäßig gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden. Das gilt insbesondere nach Spaziergängen im Regen.

Haarausfall

Die Fellwechsel fallen bei diesem Hund moderat aus, sind aber präsent.

Ernährung des Épagneul Français

Sowohl industriell hergestelltes, als auch traditionelles Futter ist für diesen Hund geeignet, welcher nicht schwer zu ernähren ist.

Seine Tagesrationen müssen an seine Lebensweise und das Ausmaß seiner täglichen Bewegung angepasst werden.

Eine Mahlzeit am Tag reicht für ihn aus. Man sollte ihm diese am besten abends geben.

Gesundheit des Épagneul Français

Lebenserwartung

13 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist naturbelassen und robust. Außerdem wird er sehr alt.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Seine Aktivitäten müssen in Hitzeperioden reduziert werden, aber insgesamt ist er trotzdem sehr widerstandsfähig.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Mit Kälte kommt er gut zurecht.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw grey-paw grey-paw

Seine große Energie führt dazu, dass er nicht zu Übergewicht und den damit verbundenen Problemen neigt, sofern er genug Bewegung bekommt.

Häufige Krankheiten

Gut zu wissen

Es handelt sich um einen Hund, der außerhalb von Frankreich nur selten vorkommt. Sogar in seinem Ursprungsland ist es nicht einfach, Welpen zu finden. Dabei handelt es sich um eine sehr gute Rasse, die es sich kennenzulernen lohnt.

Geschichte

Er stammt direkt vom Wachtelhund ab, von dem im „Livre de la Chasse“ (Dt.: Buch über die Jagd) von Gaston Phoebus die Rede ist. Seine Ursprünge reichen also mindestens bis ins 13. Jahrhundert zurück - eine Zeit, in der er vor allem als Jagdhund für Wildvögel eingesetzt wurde. Seitdem wird der English Setter bevorzugt, da er deutlich schneller ist. Im vergangenen Jahrhundert wäre der Épagneul Français beinahe ausgestorben und wurde vom Pfarrer Fournier gerettet. Die FCI erkannte die Rasse 1955 offiziell an.

Namen

Gute Namen für einen Épagneul Français: Loras, Ghandi, Eli, Sina