❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Irish Red and White Setter

Andere Namen: Irischer rot-weißer Setter

Irish Red and White Setter
Erwachsener Irish Red and White Setter © Shutterstock

Der Irish Red and White Setter ist ein vielseitiger Hund, der sowohl als Jagd-, als auch als Begleithund gehalten werden kann. Er wird vor allem für die Jagd auf Wildvögel im Feld und im Sumpf verwendet.

Wichtige Informationen

Irish Red and White Setter: Lebenserwartung :

6

18

11

13

Charakter :

Anhänglich Verspielt Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Der Irische Setter ist gegen Ende des 17. Jahrhunderts als irische Hunderasse anerkannt worden, aber nur wenige wissen, dass der rot-weiße Setter vor dem roten entstanden ist, auch wenn letzterer bald so beliebt wurde, dass ersterer beinahe ausgestorben wäre. Der Irish Red and White Setter wurde in den 1920er Jahren gerettet.

Alle Setter-Rassen finden Sie hier.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 7 - Vorstehhunde

Sektion

Sektion 2 : Britische und Irische Vorstehhunde

Aussehen des Irish Red and White Setters

    Größe

    Weibchen : Zwischen 57 und 61 cm

    Männchen : Zwischen 62 und 68 cm

    Irish Red and White Setter: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 18 und 23 kg

    Männchen : Zwischen 20 und 25 kg

    Fellfarbe

    Weiß
    Rot

    Felltyp

    Lang

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Der Irish Red and White Setter ist ein Hund, der sehr stark und kraftvoll wirkt, jedoch ohne jegliches Zeichen von Schwerfälligkeit. Er ist harmonisch gebaut und wohlproportioniert, eher athletisch als rassig. Der Schädel ist kuppelförmig gewölbt, mit einem ausgeprägten Hinterhauptbein und einem deutlich erkennbaren Stop. Die Ohren sind auf der Höhe der Augen und relativ weit hinten angesetzt. Sie werden dicht am Kopf anliegend getragen. Die Rute ist durchschnittlich lang: Sie reicht nicht über das Sprunggelenk hinaus. Am Ansatz ist sie kräftig und verjüngt sich zur Spitze hin. Die Rute wird auf der Höhe des Rückens oder leicht darunter getragen.

    Gut zu wissen

    Irische Jäger ziehen diesen Hund dem Irish Red Setter häufig vor, da er ein ruhigeres Naturell hat und sich dank seines weißgrundigen Fells stärker von einer herbstlichen Landschaft abzeichnet.

    Charakter

    • 100%

      Anhänglich

      Sein gutmütiges, freundliches Naturell macht ihn zu einem sehr guten Gefährten und Freund - zu Hause wie auch bei der Jagd.

    • 100%

      Verspielt

      Dieser sportliche Hund ist überaus lebendig und spielt gern Spiele, bei denen er sowohl physisch, als auch mental seine große Energie herauslassen kann.

    • 66%

      Ruhig

      Dieser Setter gilt als ruhiger und weniger extravagant als sein naher Verwandter, der Red Irish Setter.

    • 66%

      Intelligent

      Dieser Hund ist aristokratisch, lebendig und klug. Hinter seiner großen Freundlichkeit verbirgt sich ein sehr entschlossener, mutiger und willensstarker Charakter, der bei der Arbeit zum Vorschein kommt.

    • 100%

      Jagdfreudig

      In Irland wird er vor allem für die Jagd im Feld verwendet. Es handelt sich um einen freundlichen, folgsamen und leicht zu erziehenden Hund.

    • 66%

      Scheu

      Der Irish Red and White Setter kann von Natur aus argwöhnisch sein, wenn ihm jemand nicht geheuer ist, aber in der Regel ist er ziemlich freundlich.

    • 66%

      Unabhängig

      Dieser Setter hat im Gegensatz zu anderen Hunden in seiner Kategorie in gewissem Maße einen unabhängigen Geist, der vor allem bei der Arbeit in Erscheinung tritt.

      Verhalten des Irish Red and White Setters

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Wenn der Irish Red and White Setter-Welpe schon von klein auf positiv und vor allem progressiv an Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer gewöhnt wird, kann er seine Einsamkeit mit Ruhe durchstehen. Solche Phasen dürfen allerdings nicht zu lang sein und sollten auf keinen Fall zu häufig vorkommen.

      • 100%

        Gehorsam

        Wenn sein Bedürfnis nach Bewegung und Unterhaltung hinreichend erfüllt wird und er in keinster Weise gewaltsam behandelt wird, ist die Erziehung dieses Vorstehhundes sehr einfach. Außerdem behält er ein Kommando sein ganzes Leben lang, wenn er es erst einmal erlernt hat. 

      • 66%

        Bellen

        Der Irish Red and White Setter bellt niemals ohne Grund.

      • 100%

        Ausreißer

        Sein Jagdinstinkt kann dazu führen, dass er Spuren verfolgt und daher ausbüxt, wenn seine Umgebung nicht hinreichend gesichert ist. Das gilt sowohl für seinen Garten, als auch zum Beispiel bei Waldspaziergängen.

      • 66%