News :
wamiz-v3_1

Werbung

Bella Italia: Schöne italienische Hundenamen und was sie bedeuten

Hund auf italienischer Bank advice
© Shutterstock

Italienische Vornamen haben einen schönen Klang und oft besonders schöne Bedeutungen. Wir stellen Ihnen die schönsten Hundenamen aus Bella Italia für weibliche und männliche Tiere vor. Dabei gehen wir auch auf die Bedeutung der Namen ein, sodass Sie für Ihren treuen Freund eine passende Benennung finden.

von Tim Brinkhaus

Menschen, die über eine Adoption oder einen Kauf einer Fellnase nachdenken, suchen häufig nach einer schönen Bezeichnung. Für Tierrassen mit einem italienischen Ursprung wie den Cane Corso, den Lagotto Romagnolo, den Volpino Italiano oder den Mastino Napoletano kann eine passende Benennung eine tolle Idee sein. Wir stellen Ihnen die beliebtesten italienischen Hundenamen von A bis Z vor. Dabei gehen wir näher auf Tiernamen für Rüden und Hündinnen ein.

Amica

Amica heißt so viel wie „die Freundin“ und wird daher für Hündinnen verwendet.

Amico

Amico ist die männliche Form von Amica und heißt daher „der Freund“.

Bella

Bella ist eine klassische Bezeichnung für weibliche Vierbeiner und bedeutet „die Schöne“.

Bravo

Bravo ist ein Name für einen Rüden und bedeutet „guter Junge“..

Dolce

Dolce steht für etwas „Süßes“ und kommt am häufigsten für weibliche Vierbeiner zum Einsatz..

Luna

Luna bedeutet „Mond“ und ist als Name für weibliche Fellnasen sehr beliebt..

Mario

Mario gehört zu den bekanntesten südeuropäischen, männlichen Namen und bedeutet „einsamer Kämpfer“.

Nero

Nero war der letzte Kaiser des Römischen Reiches und kommt oftmals bei Hundebezeichnungen zur Verwendung.

Tesoro

Tesoro eignet sich für Rüden und bezeichnet einen „Schatz“.

Vita

Vita zählt ebenso zu den Namen für Hündinnen und heißt übersetzt „Leben“.

Alle Hundenamen von A bis Z finden Sie hier.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Remy and Alfie (@remyandalfiethepartipups) on