Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

9-Euro-Ticket: Hund erlaubt in Bus und Bahn?

Hund in Bahn

Mit dem 9-Euro-Ticket wird Bahn- und Busfahren bald richtig günstig. Doch dürfen auch unsere Hunde kostenfrei auf dem Ticket mitfahren?

von Leonie Brinkmann

am aktualisiert

Die Energiekosten steigen und damit auch die Kraftstoffpreise. Um die Bürgerinnen und Bürger zu unterstützen, haben Bund und Länder ein Entlastungsprogramm ausgearbeitet. 

Teil davon ist auch das sogenannte 9-Euro-Ticket: Schon im Juni soll das Ticket kommen, doch viele Fragen sind noch ungeklärt.

Das 9-Euro-Ticket: Alles Wissenswerte

Für zunächst drei Monate ist die Testphase mit dem 9-Euro-Ticket angesetzt. Geplant ist, dass Bürgerinnen und Bürger für nur 9 € monatlich mit Bus und Bahn durch Deutschland fahren können. 

Von diesem Sparangebot ausgenommen ist lediglich der Fernverkehr (ICE, IC und EC). Schon Ende Mai soll der Verkauf der Tickets starten, die dann vom 1. Juni bis zum 31. August genutzt werden dürfen.
Wer ein Abonnement hat, dessen Monatsbeitrag wird für den geplanten Zeitraum automatisch auf 9 Euro heruntergesetzt.

Es wird damit gerechnet, dass sich die Kosten, die durch das 9-Euro-Ticket für den Bund entstehen, auf rund 2,5 Milliarden Euro belaufen werden. Kein Wunder, eine Fahrt mit den ÖPNV war bislang häufig deutlich teurer, als mal eben ins Auto zu springen. 

Daher wird auch mit einem großen Interesse an diesem extrem attraktiven Ticketangebot gerechnet. Einige Fragen gilt es im Vorfeld jedoch noch zu klären.

9-Euro-Ticket: Darf ich meinen Hund kostenlos mitnehmen?

Vor allem Hundehalter, die überlegen, ab Juni häufiger mal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, oder mit ihrem Vierbeiner einen Wochenendausflug ins Umland zu machen und dahin lieber mit dem Regionalexpress fahren wollen, dürfte interessieren, ob auch ihre Fellfreunde kostenfrei auf dem 9-Euro-Ticket mitfahren dürfen. 

Bislang galt, wer einen größeren Hund hat und diesen in Bus oder Bahn mitnehmen möchte, muss ein Zusatzticket kaufen. Das Gleiche gilt für die Fahrradmitnahme. 

Mit der Einführung des 9-Euro-Tickets ändert sich an dieser Regelung im Grunde nichts. Das Rabatt-Ticket gilt lediglich für die Person, die es erworben hat, eine kostenfreie Mitnahme von Hunden ist nicht möglich

Zumindest für die meisten Nahverkehrverbünde gilt weiterhin: Wer einen Hund, eine weitere Person oder ein Fahrrad mitnehmen will, muss ein Zusatzticket kaufen.

In manchen Regionen dürfen sich bahnfahrende Hundehalter jedoch freuen, denn dort fahren von Anfang Juni bis Ende August auch Hunde kostenlos auf dem 9-Euro-Ticket mit. Das gilt zum Beispiel für den Raum Stuttgart.

Wo fahren Hunde kostenlos auf dem 9-€-Ticket mit?

Mitnahmeregelungen sind im 9-Euro-Ticket nicht enthalten, daher gelten grundsätzlich die Regelungen des Verkehrsbundes, den Sie durchfahren möchten. Hier ein paar Beispiele, wo die kostenlose Mitnahme von Hunden erlaubt ist und wo ein Zusatzticket nötig ist.

 

Zusatzticket für Hunde nötig Kein Zusatzticket für Hunde nötig
Erfurt (SWE Evag) Stuttgart (VVS)
Nürnberg (VGN) Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR)

Würzburg (WVV)

Rheinbahn
Münsterland (RVM)  

9-Euro-Ticket: So umgeht man das Zusatzticket

Wer kein Zusatzticket für sein Fahrrad lösen will, für den hat unter anderem Verkehrsbund Rhein-Ruhr und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg eine Sonderregelung eingeführt: Wer in den Monaten Juni-August ein Ticket 2000 kauft (welches für den Zeitraum ebenfalls nur 9 Euro kostet), der darf sein Fahrrad im VRR- und VRS-Gebiet kostenlos mitnehmen. 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Häufige Fragen

Wie teuer ist das 9-Euro-Ticket?

Wo bekomme ich das 9-Euro-Ticket?

Verlängert sich das 9-Euro-Ticket automatisch?

Wo kann ich mit dem 9-Euro-Ticket fahren?

Gibt es auch ein 9-Euro-Ticket für Kinder?

Kann ich mit dem 9-Euro-Ticket mein Fahrrad kostenlos mitnehmen?

Kann ich mit dem 9-Euro-Ticket eine andere Person kostenlos mitnehmen?

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren