❗️ Neues Katzenfutter für Allergiker ❗️

Werbung

Pet Chef von Wamiz: Erdnussbutter-Bananen-Eiscreme für Hunde

Erdnussbutter-Bananen-Eiscreme

Wenn du in diesem Sommer auf der Suche nach einem selbstgemachten Snack für dein Haustier bist, bist du hier genau richtig!

von Sara-Marie Goedecke

Am 13.09.21, 12:08 veröffentlicht

Wir präsentieren dir ein köstliches Rezept für Hunde-Eiscreme, das nur aus drei Zutaten besteht: Banane, Erdnussbutter und Joghurt.

Elton, einer der Bürohunde von Wamiz, hat sie bereits probiert und kann nur Gutes berichten.

Leckere geforene Leckerlis

Dieses Rezept wird ausschließlich mit Zutaten hergestellt, die gut für Hund und Mensch sind. Wenn dein Hund aber in irgendeiner Weise anfällig ist (älter, chronische Krankheiten, etc.), solltest du vor einer Nahrungsumstellung einen Tierarzt aufsuchen.

Zubereitungszeit: 5 Minuten (abzüglich der Gefrierzeit)

Geschmacksnote des Hundes: 4 von 5

Unsere Geschmacksnote: 4 von 5

Wamiz-Tipp: Bewahre die Eisstiele deiner anderen Eiscremes auf und nutze sie als Halterung für die Snacks - für dich oder für deinen Hund! Die Konsistenz ist sehr weich, so dass es nicht schwierig sein sollte, den Stiel am Leckerli zu befestigen, selbst wenn es gefroren ist.

Ernährungswissenschaftlicher Rat: Achte darauf, dass du hundefreundliche Erdnussbutter verwendest, d.h. ohne Xylit. Füttere die Leckerlis direkt aus dem Gefrierschrank und friere sie nicht erneut ein, wenn sie einmal aufgetaut sind.

Für Katzen geeignet: Ja

Rezept für Erdnussbutter-Banenen-Eiscreme für Hunde

Das Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und du brauchst nur drei Zutaten. Der zeitintensivste Teil der Zubereitung ist das Einfrieren. Er nimmt etwa 4 Stunden in Anspruch. Aber ansonsten ist es ein Kinderspiel!

Zutaten für Erdnussbutter-Bananen-Eiscreme

  • 1 Banane
  • 15g Erdnussbutter
  • 30g Naturjoghurt (fettfrei oder eine milchfreie Alternative verwenden)

Anweisungen:

  1. Schneide die Banane in kleine Stücke.
  2. Banane, Erdnussbutter und Joghurt in einen Mixer geben und verrühren, bis eine glatte Konsistenz entsteht.
  3. Fülle die Zubereitung in eine Eiswürfelform.
  4. Lege sie in den Gefrierschrank, bis die Leckerlis vollständig gefroren sind.

Du kannst die leckeren Snacks in deinem Gefrierfach lagern und an einem heißen Tag einfach herausnehmen - ein toller Weg, um deinen Hund im Sommer abzukühlen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Und viel wichtiger: Wie hat es deinem Vierbeiner geschmeckt?