❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Podengo Português

Andere Namen: Portugiesischer Podengo

Podengo Português
Erwachsener Podengo Português © Shutterstock

Der Podengo Português, auch bekannt als Portugiesischer Podengo, ist eine Rasse, die selten ist, und zwar auch in ihrem Ursprungsland. Sie ist sogar vom Aussterben bedroht. Dieser Hund hat einen lebendigen Charakter, ist intelligent und vielseitig: Er kann sowohl für die Jagd, als auch für die Wache oder als Begleithund verwendet werden. Es gibt ihn in drei verschiedenen Größen (klein, mittel und groß) und mit zwei verschiedenen Felltypen (kurz und glatt oder lang und rau).

Wichtige Informationen

Podengo Português: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Verspielt Intelligent Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Es handelt sich um eine sehr alte Rasse, über deren Ursprünge wir jedoch keine Informationen haben. Wahrscheinlich kommt sie aber wie andere Podencos auch aus Ägypten. Dieser Hund ist außerhalb seines Ursprungslandes und sogar in Portugal selbst nie allzu bekannt geworden. Die Anzahl der Exemplare dieser portugiesischen Hunderasse geht leider immer weiter zurück.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 5 - Spitze und Hunde vom Urtyp

Sektion

Sektion 7 : Urtyp - Hunde zur jagdlichen Verwendung

Aussehen des Podengo Português

    Größe

    Weibchen : Zwischen 40 und 54 cm

    Männchen : Zwischen 40 und 54 cm

    Kleiner Podengo:

    • Weibchen zwischen 20 und 30 cm
    • Männchen zwischen 20 und 30 cm

    Großer Podengo:

    • Weibchen zwischen 55 und 70 cm
    • Männchen zwischen 55 und 70 cm

    Podengo Português: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 16 und 20 kg

    Männchen : Zwischen 16 und 20 kg

    Kleiner Podengo:

    • Weibchen zwischen 4 und 6 kg
    • Männchen zwischen 4 und 6 kg

    Grand Podengo:

    • Weibchen zwischen 20 und 30 kg
    • Männchen zwischen 20 und 30 kg

    Fellfarbe

    Weiß
    Rot

    Felltyp

    Kurz
    Lang

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Der Portugiesische Podengo ist ein wohlproportionierter, muskulöser Jagdhund. Es gibt zwei verschiedene Varietäten mit unterschiedlichem Fell, die sich wiederum jeweils in drei verschiedene Größen aufteilen: den kleinen, mittelgroßen und großen Podengo. Der Kopf ist trocken, in Form einer vierkantigen Pyramide mit breiter Basis, welche spitz zuläuft. Der Schädel ist flach und im Profil nahezu gerade. Die Stirnfurche ist wenig betont, der Stop kaum ausgeprägt. Der Fang ist von vorn betrachtet gerundet, im Profil gerade. Die Augen sind schräg und klein. Die Ohren sind aufrecht und sehr beweglich, senkrecht oder leicht nach vorn geneigt. Der Hals ist gerade, lang und proportional zum Rest des Körpers. Die Rute ist mittellang, relativ hoch angesetzt, am Ansatz dicker und verjüngt sich zur Spitze hin. Die Gliedmaßen sind stark und trocken.

    Gut zu wissen

    Es handelt sich um eine Rasse, die leider vom Aussterben bedroht ist, und zwar auch in ihrem Ursprungsland. Alle, die ziemlich naturbelassene Rassen mögen, sollten darüber nachdenken, Podengos zu züchten, da dies auch ermöglichen würde, eine sehr alte Rasse zu erhalten, die sehr interessant für das Hundewesen ist.

    Varietäten

    Kleiner Podengo

    Mittelgroßer Podengo

    Großer Podengo

    Glatthaariger Podengo

    Rauhaariger Podengo

    Charakter

    • 66%

      Anhänglich

      Dieser Hund vertraut nur seinen Besitzern. Ihnen bringt er viel Sanftheit entgegen, aber Personen gegenüber, die er nicht kennt, zeigt er sich sehr distanziert.

    • 100%

      Verspielt

      Im Kreise seiner Adoptivfamilie ist dieser Hund sehr lebensfroh und verspielt. Seine Intelligenz und sein feuriges Temperament machen das Spielen mit ihm für Kinder zu einer lustigen Unterhaltung.

    • 33%

      Ruhig

      Der Podengo Português ist von Natur aus sehr unruhig, nervös und lebendig. Diese Energie muss durch eine gute Erziehung unter Kontrolle gebracht werden, damit sie nicht problematisch wird.

    • 100%

      Intelligent

      Vor allem in der Vielseitigkeit dieser Hunde spiegelt sich ihre Intelligenz wider. Unabhängig von ihrer Größe können sie für die Jagd, als Wachhunde oder als „einfache“ Begleithunde verwendet werden.

    • 100%

      Jagdfreudig

      Er ist ein sehr ursprünglicher Hund, der seine Talente am besten bei der Jagd zum Einsatz bringen kann. Der mittelgroße Podengo wird für die Kaninchenjagd eingesetzt, der große Podengo für die Jagd auf Großwild und der kleine Podengo Português kommt bei der Kaninchenjagd in Bauen oder Felsspalten zum Einsatz.

    • 100%

      Scheu

      Es handelt sich um einen sehr zurückhaltenden Hund, der an seinen Besitzern hängt und Fremden gegenüber immer sehr schüchtern ist. Diese Schüchternheit darf sich aber auf keinen Fall in Aggressivität verwandeln. Eine frühe, hochwertige Sozialisierung ist für die gute Entwicklung des Podengo Português-Welpen unerlässlich.

    • 66%

      Unabhängig

      Wie die meisten ursprünglichen Hunde ist auch dieser ein guter Begleithund, ist aber auch ziemlich unabhängig. Allerdings ist er nicht der Unabhängigste unter den Podencos und hängt trotzdem sehr an seinen Besitzern.

      Verhalten des Podengo Português

      • 33%

        Kann alleine bleiben

        Dieser Hund ist zwar ziemlich naturbelassen, aber da er seinen Besitzern treu ergeben ist, erträgt er das Alleinsein nicht. Es wird übrigens empfohlen, ihn in einer Meute leben zu lassen.

        Außerdem muss der Podengo Português-Welpe progressiv und positiv ans Alleinsein gewöhnt werden, um es zu schaffen, dass er solche Momente später mit Ruhe nehmen kann.

      • 66%

        Gehorsam

        Da dieser Hund manchmal ziemlich ungehorsam sein kann, muss mit der Erziehung begonnen werden, sobald der Welpe in seinem neuen Zuhause angekommen ist, damit er keine schlechten Angewohnheiten bekommt.

      • 33%

        Bellen

        Der Podengo Português bellt nur sehr selten und niemals ohne Grund.

      • 100%

        Ausreißer

        Der Jagdinstinkt des Podengo Português ist sehr stark ausgeprägt und führt dazu, dass es ein Risiko ist, ihn ohne Leine laufen zu lassen. Zudem muss man darauf achten, dass seine gewohnte Umgebung gut eingezäunt ist.

      • 66%