wamiz-v3_1

Werbung

Erdbeeren für Katzen – eine gute Idee?

Katze frisst Erdbeere advice © Shutterstock

Katzen sind von Natur aus neugierig. Nicht selten kommt es vor, dass sie interessiert an der Obstschale auf dem Küchentisch oder an der Erdbeerpflanze im Garten schnuppern. Aber sind Erdbeeren für Katzen eigentlich giftig oder darf die Mieze von den süßen Früchten naschen? Hier finden Sie die Antwort.

von Kristin Barling

Erdbeeren für Katzen in Kürze

  • Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Obst, Gemüse und Kräuter sollten nur einen kleinen Bestandteil des Futters ausmachen
  • Erdbeeren sind nicht giftig für Katzen und können in kleinen Mengen gefressen werden
  • Die süßen Früchte enthalten viel Zucker und sollten nur selten verfüttert werden

Dürfen Katzen Erdbeeren fressen?

Katzen sind bei der Auswahl ihres Futters bekanntermaßen sehr wählerisch und machen häufig instinktiv einen Bogen um Lebensmittel, die für die Samtpfoten nicht verträglich sind. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Katze mal ein Stück Obst oder eine süße Erdbeere aus dem Garten probiert.

Katze frisst Erdbeeren
Erdbeeren sind nicht grundsätzlich schädlich für Katzen© Shutterstock

Zwar sind die Stubentiger grundsätzliche reine Fleischfresser, allerdings benötigen sie auch wichtige Ballaststoffe und Vitamine, die in pflanzlichen Produkten enthalten sind. Erdbeeren sind daher nicht per se schädlich für die Miezen.

Welche Menge an Erdbeeren sind für Katzen verträglich?

Wenn Ihre Katze interessiert an einer Erdbeere schnuppert, diese ableckt oder sogar probiert, können Sie sie bedenkenlos von der süßen Frucht naschen lassen. Einzelne Erdbeeren sind für Katzen gut verträglich. Größere Portionen an Obst sollten Sie Ihrer Katze allerdings nicht füttern, da die Verdauung empfindlich reagieren und es zu Erbrechen oder Durchfall kommen kann.

Außerdem enthalten Erdbeeren viel Zucker und eignen sich daher nicht für eine ausgewogene Katzenernährung. Das Hauptnahrungsmittel Ihrer Katze sollte immer Fleisch sein, denn die Verdauung der Hauskatze ist optimal auf den Verzehr von Fleisch abgestimmt.

Was ist bei Erdbeeren für Katzen noch zu beachten?

Wenn Sie Ihrer Katze zwischendurch Erdbeeren füttern möchten, achten Sie unbedingt auf die Qualität. Füttern Sie nur Früchte, die Sie auch selbst essen würden: Waschen Sie die Früchte gründlich ab, entfernen Sie den Strunk und füttern Sie nur komplett reife Früchte. Zeigt Ihre Katze keinerlei Interesse an Erdbeeren, genießen Sie die süßen Beeren einfach selbst und suchen Sie nach einem anderen schmackhaften Snack für Ihre Samtpfote.

Weitere Infos zu Obst und Gemüse für Katzen finden Sie hier.