❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Segugio Italiano (Drahthaar)

Andere Namen: Drahthaariger Italienischer Laufhund, Kurzhaariger Italienischer Laufhund

Segugio Italiano (Drahthaar)

Der Segugio Italiano ist ein Laufhund, der für die Jagd auf Hasen und Wildschweine verwendet wird. Es gibt zwei verschiedene Varietäten: Drahthaar und Kurzhaar.

Wichtige Informationen

Segugio Italiano (Drahthaar): Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Die Wurzeln dieser heute italienischen Rasse reichen sehr weit zurück. Es handelte sich um die ersten „Rennhunde“ (nicht zu verwechseln mit Windhunden), die von den Ägyptern für die Jagd verwendet wurden. Vermutlich gelangten sie mit phönizischen Händlern nach Europa. Danach haben sich die Hunde an die verschiedenen Geländetypen und Wildtierarten angepasst, die sie in ihrer neuen Heimat antrafen.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen des Drahthaarigen Segugio Italianos

Größe

Weibchen : Zwischen 50 und 58 cm

Männchen : Zwischen 52 und 60 cm

Segugio Italiano (Drahthaar): Gewicht

Weibchen : Zwischen 18 und 26 kg

Männchen : Zwischen 20 und 28 kg

Fellfarbe

Schwarz
Rot

Felltyp

Kurzhaarig
Lang
Hart

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Die beiden Varietäten (Drahthaar und Kurzhaar) sind kräftig und vollkommen symmetrisch gebaut. Ihr Körperbau ist quadratisch. Der Kopf ist länglich und wirkt aufgrund der gut anliegenden Haut trocken. Der Stop ist kaum ausgeprägt. Die Augen sind groß und glänzend. Die Schlappohren sind dreieckig, breit und glatt. Die Gliedmaßen sind lang, trocken und gut bemuskelt. Die Rute ist hoch angesetzt, grazil, dünn und wird säbelförmig getragen. Sie reicht bis zum Sprunggelenk.

Gut zu wissen

Manche Exemplare können sehr scheu sein. Das gilt vor allem, wenn sie nicht schon von klein auf sozialisiert worden sind.

Varietäten

Drahthaar

Kurzhaar

Charakter

  • 33%

    Anhänglich

    Für einen Begleithund kann sein Charakter etwas kühl erscheinen. Er zeigt nur selten seine Gefühle.

  • 33%

    Verspielt

    Es handelt sich in erster Linie um einen Arbeitshund, der nicht allzu gern mit seiner Adoptivfamilie spielt.

  • 66%

    Ruhig

    Der Drahthaarige Segugio Italiano ist ruhiger, entspannter und weniger übermütig als sein kurzhaariger Cousin.

  • 66%

    Intelligent

    Es handelt sich um einen widerstandsfähigen, schnellen und kräftigen Arbeitsgehilfen, auf den stets Verlass ist. Er kann sich an alle Arten von Gelände anpassen und sowohl allein, als auch paarweise oder in einer Meute jagen.

  • 100%

    Jagdfreudig

    Dieser Jagdhund ist auf die Hasenjagd spezialisiert (allein, paarweise oder in einer kleinen Meute). Er wird aber auch für die Jagd auf Wildschweine verwendet (in einer Meute mit fünf bis zehn Tieren).

  • 66%

    Scheu

    Der Drahthaarige Segugio Italiano ist zurückhaltender als sein kurzhaariges Äquivalent.

  • 100%

    Unabhängig

    Es handelt sich um einen Hund, der sehr distanziert erscheinen kann. Dieser vierbeinige Gefährte geizt sehr mit den Zeichen seiner Zuneigung.

    Verhalten des Drahthaarigen Segugio Italianos

    • 33%

      Kann alleine bleiben

      Er ist an ein Leben in einer Meute gewöhnt, weshalb Einsamkeit überhaupt nicht für diesen Laufhund geeignet ist.

    • 66%

      Gehorsam

      Es handelt sich um einen Hund mit starkem Temperament. Er ist sehr stolz und hochmütig. Seinen Besitzern gegenüber ist er aber sehr folgsam, wenn eine gute Beziehung zwischen ihnen und diesem Hund besteht.

    • 100%

      Bellen

      Seine „Stimme“ ist überaus klangvoll.

    • 66%

      Ausreißer

      Dieser Hund kann ausbüxen, wenn seine Umgebung nicht hinreichend gesichert ist und sein Bedürfnis nach Bewegung nicht erfüllt wird.

    • 66%