News :
wamiz-v3_1

Werbung

Welche Hunderassen joggen gerne mit Herrchen und Frauchen?

Frau joggt mit Hund advice
© Shutterstock

Ausdauersport ist auch mit einem Hund möglich. Die meisten Hunde mögen Bewegung, doch welche Vierbeiner sind besonders lauffreudig und sportlich? Wir erzählen Ihnen mehr über die Rassen, die am besten zu einem aktiven Herrchen und Frauchen für schnelle Läufe passen.

von Tim Brinkhaus

Tiere zwischen 30 und 60 Zentimeter Widerristhöhe sind zum Joggen eine gute Wahl. Vierbeiner mit Erkrankungen, Welpen oder ältere Hunde sollten Sie aus naheliegenden Gründen lieber schonen.

ausführliche Informationen zum Joggen mit Hund gibt es hier. Für den gemeinsamen Sport sind besonders diese Fellnasen geeignet:

Border Collies lieben Bewegung

Border Collie
Border Collie© Shutterstock

Border Collies sind intelligente Vierbeiner mit einem großen Arbeitswillen und Bewegungsdrang. Außerdem neigen die Tiere dazu den Besitzer vor Gefahren zu schützen.

Jack Russel Terrier mögen Auslauf

Jack Russell
Jack Russell Terrier sind Energiebündel© Shutterstock

Jack Russel Terrier haben eine gute Kondition und Freude an andauernder Bewegung. Die lebhaften Genossen beweisen beim Springen und Laufen eine erstaunliche Ausdauer. Die fröhliche und temperamentvolle Rasse ist außerdem robust.

Australian Shepherd, ein passender Hund zum Joggen

Australian Shepherd
Beim Laufen ist der Australian Shepherd nicht mehr aufzuhalten© Shutterstock

Australian Shepherds meistern Hindernisse spielend und verfügen über eine gute Ausdauer. Sie sind zudem Hüte- und Schutzhunde, das heißt, sie behalten ihren Menschen stets im Blick.

English Setter sind sportlich

Setter
Englischer Setter© Shutterstock

Englische Setter sind athletische Gefährten, die fügsam und flink sind. Diese Rasse ist eifrig, energisch und benötigt beim Walking und Jogging nur selten Pausen.

Pudel folgen aus Schritt und Tritt

Pudel
Warumk nicht einen Pudel zum Joggen?© Shutterstock

Pudel sind gehorsame Haustiere, die stets dem Willen des Besitzers folgen und viel Energie haben. Neben dem Standardpudel eignet sich auch der Kleinpudel für körperliche Aktivitäten wie Jogging.

Unsere Empfehlung: Wählen Sie einen Australian Shepherd als Jogging-Partner

Entscheiden Sie sich für einen Aussie, denn dieser genießt es sich zu bewegen. Ein Australian Shepherd hat beim Sport diese Vorzüge:

  • Das Tier verfügt über einen Schutz- und Wachtrieb, was beim Laufen im Dunkeln angenehm ist. Abgesehen davon behält der Hund Sie im Blick und bleibt in Ihrer Nähe
  • Der konzentrierte Gefährte eignet sich auch für lange Joggingausflüge
  • Das ausdauernde Tier könnte problemlos mehrere Runden am Tag rennen, so belastbar und agil ist es
  • Da Australian Shepherds dem Besitzer gefallen möchte, hören diese Tiere auch während des Sports ausgezeichnet auf Ihre Befehle

Ihr Hund ist nicht dabei? Vielleicht zählt er dennoch zu den 14 sportlichen Hunderassen!