❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Griechische Bracke

Andere Namen: Hellinikos Ichnilatis, Griechischer Laufhund

Griechische Bracke
Erwachsene Griechische Bracke © Shutterstock

Die Griechische Bracke kann auf jeder Art von Gelände jagen - sogar in schwierigen und felsigen Gebieten. Dieser Hund ist unabhängig, aber dennoch gesellig und ein guter Alltagsgefährte.

Wichtige Informationen

Griechische Bracke: Lebenserwartung :

6

18

11

13

Charakter :

Verspielt Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Es handelt sich um eine Rasse mit griechischen Wurzeln, die zweifellos schon sehr alt ist, aber es sind keine genaueren Informationen über ihre Herkunft bekannt. Man geht davon aus, dass dieser Hund gemeinsame Vorfahren mit der Italienischen Bracke hat.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 6 - Laufhunde, Schweisshunde und verwandte Rassen

Sektion

Sektion 1 : Laufhunde

Aussehen der Griechischen Bracke

Größe

Weibchen : Zwischen 45 und 53 cm

Männchen : Zwischen 47 und 55 cm

Griechische Bracke: Gewicht

Weibchen : Zwischen 17 und 20 kg

Männchen : Zwischen 17 und 20 kg

Fellfarbe

Schwarz
Rot

Felltyp

Kurzhaarig
Hart

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Dieser griechische Laufhund ist mittelgroß. Er ist stabil, kraftvoll, lebendig und scharfsinnig. Seine mittelgroßen Augen liegen weder zu tief, noch stehen sie hervor. Ihr Ausdruck ist lebendig und intelligent. Die Ohren sind mittellang (sie reichen ca. bis zur Mitte der Länge des Kopfes) und hoch angesetzt (oberhalb des Jochbeinbogens). Sie sind glatt, am unteren Rand abgerundet und fallen senkrecht herab. Die Rute ist ziemlich dick und wird säbelförmig getragen.

Gut zu wissen

Der Hellinikos Ichnilatis ist für seine überaus melodische Stimme bekannt.

Charakter

  • 66%

    Anhänglich

    Im Kreise seiner Adoptivfamilie ist dieser Hund sanft und liebevoll, auch wenn er ein waschechter Jagdhund ist.

  • 100%

    Verspielt

    Die Griechische Bracke ist aktiv und fröhlich, was sie zu einer perfekten Spielgefährtin macht.

  • 66%

    Ruhig

    Sie ist ruhig und energiegeladen zugleich - je nachdem, was gerade von ihr gefordert wird.

  • 66%

    Intelligent

    Es handelt sich bei diesem Hund um einen sehr guten Arbeitsgehilfen, der sich an alle Arten von Situationen anpassen kann (sowohl in Bezug auf die Größe und Zusammensetzung einer Meute, als auch auf das Gelände oder die Wildtierart).

  • 100%

    Jagdfreudig

    Dieser Jagdhund hat einen überaus feinen Geruchssinn und ist sehr widerstandsfähig und bei der Jagd überaus dynamisch (sei es in einer Meute oder allein). Außerdem ist er für alle Geländetypen geeignet (Ebenen oder Bergregionen; auch schwieriges oder felsiges Gelände). Er wird für die Jagd auf alle Arten von Wildtieren verwendet.

  • 33%

    Scheu

    Fremden gegenüber zeigt er sich absolut nicht zurückhaltend.

  • 100%

    Unabhängig

    Es handelt sich über einen eher einzelgängerischen Hund, aber sein geistiges Gleichgewicht macht ihn trotz seines starken Temperaments zu einem liebevollen Gefährten.

    Verhalten der Griechischen Bracke

    • 66%

      Kann alleine bleiben

      Die Griechische Bracke kann nur mit der Abwesenheit ihrer Besitzer umgehen, wenn diese ihr Bedürfnis nach Bewegung im Voraus hinreichend befriedigt haben.

    • 33%

      Gehorsam

      Dieser unabhängige Hund kann sich dickköpfig verhalten, wenn seine Erziehung nicht streng und kohärent ist. 

      Die Griechische Bracke muss schon von klein auf die Grundlagen der Erziehung erlernen, damit sie sich gut in ihre Adoptivfamilie und auch in die Gesellschaft in größerem Rahmen integriert.

    • 100%

      Bellen

      Ihre Stimme ist sehr kräftig und harmonisch. Sie verwendet sie, wenn sie eine Fährte verfolgt.

    • 66%

      Ausreißer

      Ihre Umgebung muss gesichert werden, um zu vermeiden, dass sie Beutetiere verfolgt.

    • 66%