Wamiz Logo

Xoloitzcuintle

Andere Namen: Mexikanischer Nackthund, Xolo

Xoloitzcuintle
Xoloitzcuintle

Der Xoloitzcuintle ist ein Wach- und Begleithund, den es in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Felltypen gibt. Trotz des Namens „Mexikanischer Nackthund”, der auch für ihn verwendet wird, gibt es nämlich auch Exemplare, die am ganzen Körper behaart sind.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 14 und 16 Jahren
  • Charakter : Verspielt, Intelligent
  • Größe : Mittel
  • Felltyp : Nackt, Kurzhaarig, Kurz

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 5 - Spitze und Hunde vom Urtyp

Sektion

Sektion 6 : Urtyp

Aussehen des Xoloitzcuintle

Größe

Weibchen Zwischen 25 und 60 cm
Männchen Zwischen 25 und 60 cm
  • Standard:
    Weibchen: zwischen 46 und 60 cm
    Männchen: zwischen 46 und 60 cm
  • Zwischenvarietät:
    Weibchen: zwischen 36 und 45 cm
    Männchen: zwischen 36 und 45 cm
  • Miniatur
    Weibchen: zwischen 25 und 35 cm
    Männchen: zwischen 25 und 35 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 3 und 25 kg
Männchen Zwischen 3 und 25 kg

Fellfarbe

Unabhängig davon, ob sie behaart ist oder nicht, muss die Haut dunkel sein (Schwarztöne).

Felltyp

Inexistent oder kurz bei der behaarten Varietät. Bei Letzterer ist das Fell glatt und glänzend. Sie hat keine Unterwolle.

Augenfarbe

Die Augenfarbe kann von Schwarz über Braun, Kastanienbraun und Bernstein bis hin zu gelb reichen (je nach der Farbe der Haut).

Beschreibung des Aussehens

Der Mexikanische Nackthund ist wohlproportioniert und hat eine breite Brust. Der Brustkorb ist geräumig, die Gliedmaßen und die Rute sind lang. Die Augen sind mittelgroß, mandelförmig und haben einen intelligenten, lebendigen Ausdruck. Die Farbe der Iris variiert je nach Fellfarbe, aber dunklere Farbtöne werden bevorzugt. Die Ohren sind lang, groß und ausdrucksstark. Mit ihrer Eleganz und ihrer feinen Beschaffenheit erinnern sie an Fledermausohren.

Varietäten

Nackt

Mit Fell

Miniatur

Zwischenvarietät

Standard

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Der Xolo, wie man ihn auch nennen kann, ist angenehm im Umgang: Er verhält sich gegenüber allen Mitgliedern seiner Adoptivfamilie gutmütig, sanft und geduldig.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist sehr verspielt - vor allem wenn er mit den Kindern seiner Adoptivfamilie zusammen ist, mit denen er sich gern vergnügt.

Ruhig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Insgesamt handelt es sich um einen ziemlich ruhigen Hund, wenn er in seinem Zuhause ist. Im Freien hingegen ist er sehr fröhlich.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Nackthund ist sehr klug. Er hört gut und kann viel lernen, wenn er gut geführt wird.

Jagdfreudig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Er hat keinen Jagdinstinkt.

Scheu

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Gegenüber Menschen, die er noch nicht kennt, kann er sich zurückhaltend zeigen (das ist insbesondere bei Exemplaren der Standard- und der Zwischenvarietät der Fall, welche für die Wache geeignet sind). Es ist eine gute Sozialisierung erforderlich.

Unabhängig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund gehört zwar zum Urtyp, hängt aber trotzdem sehr an seinen Besitzern.

Verhalten des Xoloitzcuintles

Kann alleine bleiben

yellow-paw grey-paw grey-paw

Phasen des Alleinseins können für den Mexikanischen Nackthund, wie er auch genannt wird, sehr schwierig sein, wenn er nicht schon als Welpe positiv daran gewöhnt worden ist.

Gehorsam

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen folgsamen Hund, der schnell lernt und gut behält, was man ihm beibringt, sofern die verwendeten Methoden respektvoll und kohärent sind und er nicht ungerechtfertigt ausgeschimpft wird. Auch wenn er leicht zu erziehen ist, hat der Xoloitzcuintle seinen ganz eigenen Charakter (wie es bei Hunden vom Urtyp häufig der Fall ist), den man nicht unterschätzen darf.

Bellen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist gut dazu geeignet Alarm zu schlagen.

Ausreißer

yellow-paw grey-paw grey-paw

Der Xoloitzcuintle bleibt in der Regel bei seinen Besitzern und ist kein großer Abenteurer.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn die Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer zu lang sind, kann er Gegenstände zerstören.

Gierig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen überaus verfressenen Hund, dessen Aufmerksamkeit man mit Nahrung leicht auf sich ziehen kann.

Wachhund

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Nur Standard- und Zwischenvarietätsexemplare werden als Wachhunde verwendet (und in erster Linie um Alarm zu schlagen).

Ersthund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund kann eine sehr gute Wahl für eine erste Adoption sein, und zwar vor allem, wenn die künftigen Besitzer Liebhaber von etwas ausgefallenen Hunden sind.

Lebensstil

Xoloitzcuintle in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Unabhängig von seiner Größe kann dieser Hund ziemlich gut in einer Wohnung leben, aber natürlich nur, wenn man jeden Tag mit ihm spazieren geht.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Sein Bedürfnis nach Bewegung ist nicht allzu groß, aber doch vorhanden. Es handelt sich nicht um einen Begleithund - er braucht physisch wie mental stimulierende Aktivitäten wie große Spaziergänge, Agility, Dogdance, Spurensuche, etc.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Die Miniaturversion ist natürlich leichter zu transportieren als die beiden anderen. Für die Standard- und die Zwischenvarietät reicht eine Hundetransporttasche nicht aus.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn der Xoloitzcuintle schon von klein auf an den Kontakt zu Katzen gewöhnt wird, kann er problemlos mit ihnen zusammenleben. Das bedeutet allerdings noch lange nicht, dass er sich mit allen Katzen versteht, die ihm über den Weg laufen.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen ziemlich geselligen Hund, der nicht schwer zu sozialisieren ist, denn er versteht sich schon von Natur aus gut mit seinen Artgenossen.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist ein guter Spielgefährte für Kinder, aber diese müssen trotzdem lernen, respektvoll mit ihrem Haustier zu kommunizieren.

Geeignet für Senioren

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund kann sich ziemlich leicht anpassen und ist daher auch für ältere Menschen geeignet.

Preis eines Xoloitzcuintles

Der Preis eines Xoloitzcuintles variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Aufgrund der geringen Verbreitung dieser ungewöhnlichen Rasse in Deutschland lassen sich keine zuverlässigen Aussagen über den Durchschnittspreis eines Welpen mit Zuchtbucheintrag treffen.

Als durchschnittliches Budget muss man zwischen 20 und 40 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen dieses Hundes gerecht zu werden. Die Kosten sind je nach Größe des Mexikanischen Nackthundes unterschiedlich hoch.

Fellpflege vom Xoloitzcuintle

Obwohl dieser Hund (fast) keine Haare hat, bedeutet das nicht, dass keine Fell- bzw. Hautpflege erforderlich wäre. Seine Haut muss regelmäßig gewaschen und mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Haarausfall

Der Xoloitzcuintle hat keinen Haarausfall.

Ernährung des Xoloitzcuintles

Diesem überaus verfressenen Hund ist jede Art von Ernährung recht. Man muss ihn allerdings mit hochwertigen Produkten versorgen (unabhängig davon, ob es sich dabei um Trocken- oder Nassfutter oder um hausgemachte Mahlzeiten handelt). Außerdem muss auch die Menge seinen Bedürfnissen entsprechen, um zu vermeiden, dass dieser Hund übergewichtig wird.

Gesundheit des Xoloitzcuintles

Lebenserwartung

15 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Trotz seines zarten Erscheinungsbilds handelt es sich um einen ziemlich robusten Hund. Extreme Temperaturen sind allerdings schwierig für ihn.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Seine Haut muss bei Hitze geschützt werden, damit er keinen Sonnenbrand bekommt.

Kälteverträglich

yellow-paw grey-paw grey-paw

Da er kein Fell hat, ist der Mexikanische Nackthund sehr kälteempfindlich und muss im Winter einen Hundemantel bzw. bei Nässe einen Regenmantel tragen.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen überaus verfressenen Hund, was für seine Erziehung sehr hilfreich ist. Man muss allerdings darauf achten, ihm nicht zu viele Leckerchen und eine angemessene Menge an Nahrung zu geben, um Übergewicht zu vermeiden.

Häufige Krankheiten

Diese Rasse neigt zu keinerlei bestimmten Erkrankungen.

Gut zu wissen

Die korrekte Übersetzung seines Namens lautet nicht „Nackthund”, sondern „heiliger Nackthund”: Scuintle bedeutet „Hund” und Xolo bezeichnet die Nackthunde, die als irdische Vertreter des Gottes Xolotl angesehen wurden.

Geschichte

Es handelte sich bei dieser Rasse ursprünglich um den heiligen Hund der Azteken, der als irdischer Vertreter des Gottes Xolotl angesehen wurde. Infolge der spanischen Kolonialisierung starb der Xoloitzcuintle beinahe aus. Sein Überleben hat er dem Eingriff des Diplomaten Norman Pelham Wright zu verdanken, der 1955 in Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Kennel Club mehrere Exemplare von eingeborenen Völkern in den Bergen in der Nähe von Mexico City holte.

Namen

Für eine Hündin sind Namen wie Karla, Frida, Vera oder Nala gut geeignet. Namen wie Luis, Diego, José oder Cuzco passen gut zu einem Rüden dieser Rasse. 

Hier finden Sie alle Ideen für Hundenamen

Welcher Hund soll es sein? Ihnen gefallen alle? Wamiz hilft bei der Auswahl der richtigen Hunderasse!