❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Tosa Inu

Andere Namen: Tosa

#4

Top-Rassen von Wamiz

Tosa Inu
Erwachsener Tosa Inu © Shutterstock

Der Tosa Inu ist ein kräftiger und mutiger Kampfhund, aber in Europa ist er nur für seine Fähigkeit als Wach- und Begleithund bekannt. Er ist ein sehr ruhiger und geduldiger Hund, der nie ohne Grund angreift. Er ist vom „Gesetz zur Bekämpfung gefährlicher Hunde“ betroffen und gehört je nach Bundesland zur Kategorie 1 oder 2.

Wichtige Informationen

Tosa Inu: Lebenserwartung :

5

17

10

12

Charakter :

Anhänglich Ruhig

Größe :

Geschichte

Seine Heimat ist die Insel Shikoku, auf der sich die Stadt Tosa befindet, von der dieser Hund seinen Namen hat. Es scheint, dass er mit europäischen Rassen wie dem Bernhardiner, dem Mastiff und dem Bullmastiff gekreuzt wurde, um einen praktisch unschlagbaren Kampfhund zu erhalten. Die FCI hat die Rasse 1964 offiziell anerkannt.

Aussehen des Tosa Inus

    Größe

    Weibchen : Zwischen 55 und 70 cm

    Männchen : Zwischen 60 und 80 cm

    Tosa Inu: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 40 und 80 kg

    Männchen : Zwischen 50 und 90 kg

    Fellfarbe

    Schwarz
    Rot

    Felltyp

    Kurz
    Hart

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Dieser imposante, große Hund verbindet Würde, Kraft und Eleganz mit einer robusten Struktur. Die Schnauze ist stumpf und kantig. Die Augen sind eher klein. Die Ohren sind klein, hängend und fein. Der Widerrist ist hoch und gut entwickelt, der Rücken gerade und kompakt. Die Gliedmaßen sind gerade und nicht sehr lang, aber stark. Der Schwanz ist an der Basis sehr stark und spitzt sich zu. Er wird hängend getragen und sollte das Sprunggelenk erreichen.

    Gut zu wissen

    Diese Rasse ist nicht gefährlicher als jede andere. Ihr sanfter und geduldiger Charakter ist der Beweis dafür. Ihre Kategorisierung, wie die vieler anderer Rassen, ist je nach Bundesland unterschiedlich. In der ersten Kategorie wird er beispielsweise in Bayern und Brandenburg geführt. In Baden-Württemberg, Hamburg und NRW zählt er zu den Listenhunden der Kategorie 2.

    Tosa Inu: Charakter

    • 100%

      Anhänglich

      Er ist ein sehr angenehmer Begleithund, der das Familienleben genießt.

    • 66%

      Verspielt

      Er liebt es, mit Kindern zu spielen. Aber Vorsicht vor seiner Größe, die im Spiel mit kleinen Kindern gefährlich werden kann.

    • 100%

      Ruhig

      Entgegen dem Anschein ist dieser Kampfhund sehr zurückhaltend und geduldig.

    • 66%

      Intelligent

      Er hat tolle Eigenschaften, die er aber nur dann vorbringt, wenn eine vertrauensvolle Beziehung zwischen ihm und seinem Besitzer besteht.

    • 66%

      Jagdfreudig

      Er kann manchmal Tiere im Garten jagen, aber das ist nicht seine Lieblingsbeschäftigung.

    • 100%

      Scheu

      Der Tosa Inu ist von Natur aus fügsam, sozial und Fremden gegenüber misstrauisch.

    • 66%

      Unabhängig

      Er ist unabhängig, behält aber immer ein Auge auf seine Herrchen. Er ist immer wachsam.

      Tosa Inu: Wesen

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Der Tosa kann gut allein sein und toleriert die Abwesenheit seiner Besitzer, sofern er nicht zu lange allein gelassen und vorher ausreichend bewegt wird.

      • 66%

        Gehorsam

        Die Erziehung mit Belohnungsansatz muss schon als Welpe beginnen. Der Besitzer muss konsequent, streng und geduldig sein.

      • 33%

        Bellen

        Er bellt sehr wenig, vor allem dank seines imposanten Aussehens. Das reicht aus, um jeden potenziellen Eindringling einzuschüchtern.

      • 33%

        Ausreißer

        Als guter Wachhund entfernt sich der nutzlose Tosa nie von seiner vertrauten Umgebung und ist kein Hund, der gern wegläuft.

      • 33%