News :
wamiz-v3_1

Europäisch Kurzhaar

Andere Namen : European Shorthair, Keltisch Kurzhaar, Europäer

Europäisch Kurzhaar
Erwachsene Europäisch Kurzhaar © Shutterstock
Europäisch Kurzhaar
Europäisch Kurzhaar Kätzchen © Shutterstock
Kätzchen

Die Europäisch Kurzhaar ist nicht leicht von der „Mischlingskatze“ zu unterscheiden. Letztere kann tatsächlich keinerlei Merkmale aufweisen, die sie von der von der LOOF anerkannten Rasse unterscheiden würden. Dennoch gehört diese Rasse zu den ältesten. Ihre Ursprünge gehen bis in die Antike zurück, und zwar zur „Felis Silvestris Libyca“. Diese Katze stammt aus Ägypten und wurde dann von Griechen und Römern adoptiert, was dazu führte, dass sie sich in Europa verbreitete. Es handelt sich um die beliebteste Katze Europas. Früher bewachte sie Getreidelager - heute ist sie eine reine Hauskatze.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : ungefähr 12 Jahre
  • Charakter : Ruhig, Intelligent
  • Felltyp : Kurz
  • Preis eines Europäisch Kurzhaar : zwischen 750 € und 1200 €

Aussehen der Europäisch Kurzhaar

Größe Europäisch Kurzhaar

Katze Zwischen 25 und 30 cm
Kater Zwischen 30 und 35 cm

Eigentlich ist die Größe der European Shorthair, wie sie auf Englisch heißt, nicht standardisiert, da es zwischen den einzelnen Individuen große Unterschiede geben kann. Auch die Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen sind deutlich ausgeprägt.

Gewicht

Katze zwischen 3 und 5 kg
Kater zwischen 4 und 7 kg

Fellfarbe

Schwarz/Seal, Blau/Schiefergrau, Rot, Weiß.

Nur die Farben Zimt, Schokolade, Fawn und Lilac sind unzulässig.

Fellmotiv

Einfarbig/Uni, Tabby/Gestreift, Colourpoint, Zweifarbig, Dreifarbig.

Tabby-Fell kommt am häufigsten vor.

Felltyp

Kurz.

Augenfarbe

Orange, Gold/Gelb, Grün.

Blau und Glasaugen werden nur bei Katzen mit weißem oder zweifarbigem Fell akzeptiert.

Beschreibung des Aussehens

Die Europäer, wie man sie auch bezeichnet, lässt sich als eine Rasse definieren, die keiner anderen ähnelt! Bei dieser Rasse dürfen also keine charakteristischen Züge von anderen auftreten, was immer noch viel Platz für physische Unterschiede zwischen den einzelnen Exemplaren lässt.

Es handelt sich um eine mittelgroße, als robust geltende Katze mit kurzem, dichtem Fell. Damit sie von der LOOF anerkannt wird, muss ihr Körperbau der Form eines Rechtecks entsprechen. Der Kopf ist ziemlich rund, mit relativ vollen Wangen. Die Augen sind mittelgroß bis groß. Die Länge der Ohren entspricht ihrer Breite am Ansatz und ihre Spitzen sind abgerundet. Der Schwanz ist ziemlich breit am Ansatz und wird zur Spitze hin dünner.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn man ihr Zeit und Aufmerksamkeit schenkt, kann diese Mieze sich gegenüber ihren Menschen sehr anhänglich und sogar verschmust zeigen. Ansonsten ist sie eher unabhängig und distanziert.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Diese Katze ist neugierig und hat es sogar faustdick hinter den Ohren. Wenn man ihr eine Gelegenheit dazu lässt, kann sie sich ausgiebig mit allen Arten von Spielzeugen und Gegenständen beschäftigen. Sie fordert ihre tägliche Spielsession sogar aktiv von ihren Menschen ein!

Ruhe

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wie alle Katzen kann auch diese ihre Anflüge von Verrücktheit haben, in denen sie rennt und herumspringt. Aber sie weiß auch lange Mittagsschläfchen zu schätzen und legt sich gern in der Nähe ihrer Menschen hin. Sie gilt als sehr ausgeglichen.

Klugheit

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Diese Katze steht in dem Ruf, sehr intelligent zu sein, denn sie ist neugierig und anpassungsfähig. Eine Alltagsroutine bedeutet jedoch Sicherheit für sie.

Vorsicht

yellow-paw grey-paw grey-paw

In der Regel hat sie sehr gute Beziehungen zu Menschen und hängt vor allem an ihren Menschen und ihrem Zuhause.

Unabhängigkeit

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Diese Katze hat gern ein gewisses Maß an Unabhängigkeit, wenn sie beschließt, dass sie diese gerade braucht. Sie mag es auch, wenn sie ihrem Jagdinstinkt draußen nachgehen kann.

Verhalten der Europäisch Kurzhaar

gesprächig

yellow-paw grey-paw grey-paw

In der Regel versteht sich die Keltisch Kurzhaar, wie sie auch genannt wird, sehr gut darauf, sich zu verständigen ohne zu miauen. Sie benutzt ihr Miauen nur als letztes Mittel, wenn ihr Mensch ihre Körpersprache nicht gut genug versteht!

sportlich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Die Lebendigkeit und die Lebensfreude dieser Mieze führen dazu, dass sie sich gern bewegt. Wenn sie drinnen lebt, muss ihre Umgebung es ihr auch ermöglichen, nach oben zu klettern und zu springen. Ein Kratzbaum und höhergelegene Rückzugsorte, sowie ein Ausblick ins Freie sind das Minimum. Wenn sie nach draußen gehen kann, wird sie dort von Zeit zu Zeit von ihrem Jagdinstinkt Gebrauch machen!

Ausreißer

yellow-paw grey-paw grey-paw

Diese Katze hängt an ihrem Zuhause und neigt nicht dazu, auszubüxen, aber sie kann mehrere Kilometer am Tag zurücklegen, je nachdem, wo sich ihre Ruheorte, Jagdgebiete, usw. befinden. Wenn man feststellt, wie groß ihr Lebensraum ist, kann man durchaus überrascht werden.

Fressgier

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Auch hier gibt es sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Individuen. Manche Exemplare sind anspruchsvoll bis hin zu schwierig, während der Appetit von anderen unbedingt gezügelt werden muss! In jedem Fall ist die Verwendung von einem interaktiven Fressnapf gut für die Katze.

Geselligkeit

Verträglichkeit mit Katzen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn die Katzen zusammen aufgewachsen sind und aus dem gleichen Wurf stammen, können sie einander ein Leben lang sehr nahestehen. Wenn sie allerdings nicht miteinander verwandt sind, kann das Zusammenleben mehrerer Katzen schwierig sein, weshalb es wichtig ist, die Tiere einander so vorzustellen, dass man Rücksicht auf ihren jeweiligen Charakter nimmt und es ihnen ermöglicht, sich nach und nach gegenseitig zu tolerieren.

Verträglichkeit mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wenn sie von klein auf an Hunde gewöhnt oder dem Hund des Hauses angemessen vorgestellt wurde, gibt es beim Zusammenleben dieser Tiere keinerlei Probleme.

Verträglichkeit mit Kindern

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Die European Shorthair kann sich an Kinder gewöhnen und sich geduldig mit ihnen zeigen, sofern die Beziehung zu ihnen respektvoll ist und ihr bei Bedarf stets ein Rückzugsort zur Verfügung steht!

Europäisch Kurzhaar und ältere Menschen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Diese Katze passt zu so gut wie jedem Haushalt und kann sich auch an Menschen mit einem ruhigeren Lebenswandel gewöhnen.

Preis einer Europäisch Kurzhaar

Im Schnitt kostet ein Europäisch Kurzhaar-Kätzchen aus einer Zucht zwischen 750 € und 1.200 €. Die Preise variieren häufig je nach Abstammungslinie, Zucht, Alter und Geschlecht.

Man muss durchschnittlich 30 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen dieser Katze gerecht zu werden. Dieses Budget umfasst eine hochwertige Ernährung sowie alle Kosten, die anfallen, um sie bei guter Gesundheit zu halten.

Pflege der Europäisch Kurzhaar

Es kann ausreichen, die European Shorthair einmal pro Woche zu bürsten.

Haarausfall

Während des Fellwechsels im Frühjahr und, in geringerem Ausmaß, im Herbst muss man diese Katze täglich bürsten, um die ausgefallenen Haare zu entfernen, die die Katze sonst aufnimmt, wenn sie sich putzt. So wird vermieden, dass sich Haarbüschel im Verdauungsapparat des Tieres ansammeln, deren Entfernung manchmal die Hilfe eines Tierarztes erfordert.

Ernährung der Europäisch Kurzhaar

Diese Mieze gilt als leicht zu ernähren, aber auch hier sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Exemplaren wieder sehr stark ausgeprägt. Man muss seine Katze genau beobachten, um herauszufinden, was sie am liebsten frisst.

Gesundheit der Europäisch Kurzhaar

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung wird auf ca. zwölf Jahre geschätzt. Es kommt aber häufiger vor, dass einzelne Individuen 16 bis 18 Jahre und manche sogar bis zu 20 Jahre alt werden.

Robustheit

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Die Europäisch Kurzhaar ist dafür bekannt, dass sie gut mit schlechtem Wetter umgehen kann. In der Regel verträgt sie Kälte aber besser als zu große Hitze!

Neigung zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Übergewicht gehört leider zu den häufigsten Gesundheitsproblemen bei dieser Rasse. Die Faktoren, die Übergewicht nach sich ziehen, können mit dem Charakter des Individuums, der Umgebung oder einer Kombination aus beidem zusammenhängen.

Was die individuellen Faktoren angeht, so handelt es sich vor allem um die Auswirkungen von Sterilisationen und dem Geschlecht des Tieres: Männchen neigen stärker zu Übergewicht als Weibchen. Allerdings ist das Fressverhalten natürlich genauso wichtig, denn die Auswirkungen von Vielfräßigkeit sind überaus schwerwiegend. Auch das Alter spielt hierbei eine Rolle - je älter die Katze wird, umso wichtiger ist es, dass sie nicht fettleibig ist, denn dies würde das Risiko für weitere, lebensverkürzende Krankheiten erhöhen.

Was die Umgebung angeht, so ist der Lebenswandel natürlich wichtig: Alle Arten von körperlicher Bewegung, drinnen wie draußen, sollten gefördert werden. Die Anwesenheit von anderen Tieren kann beeinflussen, wie viel diese Katze frisst. Die Qualität der Nahrung ist dabei entscheidend, wie auch das Verhalten der Person, die die Katze füttert.

Aus all diesen Gründen wird die Verwendung eines interaktiven Fressnapfes wärmstens empfohlen.

Häufige Krankheiten

Die Europäisch Kurzhaar hat eine robuste Gesundheit. Sie neigt nicht zu bestimmten Krankheiten (außer dem oben bereits erwähnten Übergewicht). Diese Mieze kann aber die Krankheiten bekommen, die bei allen Katzen vorkommen können. Es gibt eine gewisse Veranlagung zu Paradontose (Zahnfleischentzündung und Zahnstein). Daher werden für sie vorbeugende Maßnahmen und tierärztliche Behandlungen der Zähne empfohlen. Wenn sie Zugang zu einem Außenbereich hat, sollte sie besser gegen Infektionskrankheiten wie Schnupfen, Katzenleukämie, Tollwut und Typhus geimpft werden. Lassen Sie sich hierzu von Ihrem Tierarzt beraten.

Fortpflanzung

Im Gegensatz zu den meisten Rassen, bei denen die Reproduktion kontrolliert wurde, um den Körperbau, die ästhetischen Eigenschaften oder den Charakter der Tiere zu beeinflussen, hat bei der Europäisch Kurzhaar keine Selektion durch den Menschen stattgefunden. Die Rasse hat einen natürlichen Ursprung, was sie von den meisten anderen Rassen unterscheidet.

Kreuzungen mit anderen Rassen sind nicht zulässig, denn das charakteristische Merkmal der Europäisch Kurzhaar ist, dass sie keiner anderen Rasse ähneln soll.

Gut zu wissen

Vor allem in Nordeuropa ist die European Shorthair sehr beliebt!

Geschichte

Ihre Urahnin ist die „Felis Silvestris Libyca“ aus Ägypten. Sie wurde in der Antike von den Griechen und Römern adoptiert und kam so nach ganz Europa. Zunächst war sie wegen ihres Jagdtalents beliebt, welches es ermöglichte, die Nagetiere in den Getreidelagern zu dezimieren. Später dann erlitt die Rasse während der „Hexenjagden“ aufgrund des damals verbreiteten Aberglaubens in Bezug auf Katzen einen Rückschlag. Da sie immer als gewöhnlich und ohne besondere Eigenschaften angesehen wurde, durfte diese Katze sich stets frei fortpflanzen (das gilt natürlich nur für nicht sterilisierte Exemplare!). Diese Rasse wurde erst 1983 als solche anerkannt und bekam 2007 den Namen Europäisch Kurzhaar.

Namen

Gute Namen für eine Europäisch Kurzhaar: Aston, Fleur, Mona, Rose