Werbung

Welches Trockenfutter für ernährungssensible Katzen ist 2022 das beste?

getigerte Katzen schleckt sich die Schnauze vor Trockenfutter

So schmeckt Ihrer ernährungssensiblen Katze ihr Futter wieder!

© Africa Studio / Shutterstock

Verdauungsbeschwerden können Katzen das Leben wirklich schwer machen. Durchfall, Erbrechen, Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen … Die kleinen Samtpfoten werden apathisch, haben keine Lust mehr zu fressen und können sich sogar aggressiv verhalten. Zum Glück gibt es aber Trockenfutter, das Verdauungsprobleme lindert.

von Cora Meininghaus

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Leicht verdauliches Trockenfutter für Katzen enthält in der Regel wenig bis kein Gluten. Es ist mit Vitaminen und Probiotika angereichert, um die gesunde Funktionsweise des gesamten Immunsystems zu fördern und das Gleichgewicht der Darmflora zu garantieren.

Das beste getreidefreie Nassfutter für Katzen

Zudem hat leicht verdauliches Trockenfutter eine besondere Textur, welche bewirkt, dass die Katzen es gut kauen müssen. So verschlingen sie ihre Mahlzeiten nicht zu schnell und bekommen keine Bauchschmerzen.

Ihre Katze wirkt schlecht gelaunt und hat keine Lust zu fressen? Dann hat sie vielleicht Bauchschmerzen! Es ist wichtig, einen Tierarzt zurate zu ziehen, um eine genauere Diagnose zu bekommen. Dieser wird Ihnen vielleicht zu einem Futterwechsel, einer Diät oder einer Wurmkur raten, wenn die letzte Kur zu lange her ist.

Wenn Sie Spezialtrockenfutter für Ihre Katze brauchen, dann werden Sie mit unserem Vergleichstest sicher schnell fündig.

Trockenfutter für Katzen mit Pute

Das leckerste Trockenfutter

icon magnifying_glass
Dieses Trockenfutter für Katzen mit Verdauungsproblemen ist sehr effizient, um Entzündungen zu lindern. Ein Beutel enthält 1 kg Trockenfutter. Schlagen Sie zu!
icon arrow_cmc
Trockenfutter für Katzen Advance: reich an Präbiotika

Dieses Trockenfutter ist für Katzen mit empfindlichem Darm bestimmt. Es ist glutenfrei und wird aus Premium-Zutaten (Erbsen und Proteinen aus Putenfleisch) hergestellt. Zudem wird es mit Omega-3-Fettsäuren und Präbiotika angereichert, sodass es die Darmflora stärkt. Darüber hinaus reduziert es auch Entzündungen, die Bauchschmerzen verursachen.

Mit dieser leicht verdaulichen Nahrung wird Ihre Katze weniger und einen gesünderen Stuhlgang haben. Dieses Trockenfutter für ernährungssensible Katzen ist sehr ausgewogen und hat einen moderaten Fettgehalt. Es hat einen hohen Natrium- und Kaliumgehalt.

Leicht verdauliches Trockenfutter

Das appetitanregendste Trockenfutter

icon magnifying_glass
Dieses Trockenfutter für ausgewachsene Katzen mit empfindlichem Magen ist besonders appetitanregend für Samtpfoten. Es ist sehr vollwertig, überaus leicht verdaulich und wird nach einem einzigartigen Rezept hergestellt.
icon arrow_cmc
Trockenfutter für Katzen Royal Canin: für mehr Energie

Dieses Trockenfutter fördert die gesunde Funktionsweise der Harnwege Ihrer Katze. Es enthält Proteine, die für ihre gute Verdaulichkeit bekannt sind. Diese werden Ihrem Haustier alle Energie liefern, die es ihm Alltag braucht.

Die einzigartige Zusammensetzung dieses Trockenfutters beinhaltet viele Präbiotika, die das Gleichgewicht der Darmflora fördern. Mit diesem Trockenfutter für Katzen können Sie sich von Durchfall und anderen Stuhlgangsbeschwerden verabschieden. Ihr kleiner Stubentiger wird damit nie mehr Bauchschmerzen haben und seinen Appetit und seine Energie zurückerlangen.

Trockenfutter für Katzen (Lamm & Lachs)

Das preiswerteste Trockenfutter

icon magnifying_glass
Dieses Trockenfutter wird mit hochwertigem Lamm und Lachs hergestellt. Es erleichtert Katzen die Verdauung, stärkt das Immunsystem und fördert die gesunde Funktionsweise der Nieren. Worauf warten Sie noch?
icon arrow_cmc
Trockenfutter für Katzen Brit Care: lässt das Fell glänzen

Dieses hypoallergene Trockenfutter ist getreidefrei und enthält weder Farb- noch chemische Konservierungsstoffe, kein Soja und keine GVO, sodass es besonders gut für ernährungsempfindliche Katzen geeignet ist. Es ist reich an Probiotika und Antioxydantien, wodurch die Verdauung gefördert wird und Bauchschmerzen gelindert werden.

Zudem enthält dieses Trockenfutter Yucca schidigera, welche Blähungen reduziert. Dank seines geringen Magnesiumgehalts ermöglicht es den Erhalt eines optimalen pH-Wert des Urins.

Zu guter Letzt enthält dieses Trockenfutter auch Teile des Erdbeerbaums. Dieser Baum ist für seine therapeutischen Eigenschaften bekannt: Er fördert die Gesundheit der Harnwege.

Trockenfutter für Katzen (ohne Weizen)

Das proteinreichste Trockenfutter

icon magnifying_glass
Dieses Trockenfutter für Katzen ohne Weizen oder Soja ist leicht verdaulich. Es ist für ausgewachsene Katzen aller Rassen geeignet und reduziert Bauchschmerzen. Zudem fördert es das Gleichgewicht der Darmflora.
icon arrow_cmc
Trockenfutter für Katzen Perfect Fit Sensitive: kohlenhydratarm

Dieses Trockenfutter ist garantiert glutenfrei und besonders empfehlenswert für empfindliche Katzen. Es hat einen hohen Proteingehalt, sodass es den Nährstoffbedarf von ausgewachsenen Katzen optimal abdeckt. Zudem enthält dieses Trockenfutter Präbiotika, welche sehr gut gegen Verdauungsbeschwerden wirken.

Es wird in Packungen à 1,4 kg verkauft und ein Pack enthält vier Einzelpackungen. Die Beutel sind vollkommen hermetisch verschlossen und schützen das Futter vor Temperaturschwankungen und Licht. Dadurch bleiben die Vitamine und die ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Nahrung erhalten. Außerdem sind die Beutel leicht zu öffnen und wiederverschließbar.

Woher weiß ich, ob meine Katze Verdauungsbeschwerden hat?

Katzen zeigen häufig nicht, dass sie Schmerzen haben, sodass es schwierig sein kann, eine Erkrankung festzustellen. Daher sollten Sie gut auf eventuelle Verhaltensänderungen Ihres Haustiers achten. Wenn Ihre Katze weniger frisst als gewohnt und ihren Appetit verloren zu haben scheint, hat sie vielleicht Bauchschmerzen. Erbrechen ist ebenfalls ein Symptom von Verdauungsproblemen.

Wenn Ihr Haustier Durchfall oder weichen Stuhlgang hat, hat es höchstwahrscheinlich ein Problem mit der Verdauung. Das gilt auch für Tiere mit Verstopfung oder Katzen, die regelmäßig übel riechende Blähungen haben. Unabhängig von den Symptomen Ihrer Katze ist es wichtig, einen Tierarzt mit ihr aufzusuchen.

Durchfall, Erbrechen und Co.: Häufige Symptome bei Katzen

Welche Verdauungsbeschwerden gibt es bei Katzen?

Verdauungsprobleme können sich bei Katzen auf verschiedene Arten bemerkbar machen. Manche Tiere erbrechen sich oder würgen ihre Mahlzeiten wieder hoch. Achtung: Man muss sicherstellen, dass dieses Verhalten auf Verdauungsbeschwerden und nicht auf Fressgier zurückzuführen ist. Wenn Ihr Haustier sein Nass- oder Trockenfutter zu schnell verschlingt, kann ihm davon schlecht werden.

Durchfall gehört ebenfalls zu den häufigsten Symptomen von Verdauungsproblemen bei Katzen. Das Tier geht häufig in sein Katzenklo und scheint Schwierigkeiten beim Stuhlgang zu haben. Außerdem ist sein Stuhl überaus übel riechend.

Welche Ursachen haben Verdauungsproblemen bei Katzen?

Verdauungsbeschwerden können bei Katzen von einer schlechten Ernährung verursacht werden. Ihre Katze verträgt ihr Trocken- oder Nassfutter vielleicht nicht. Vielleicht hat sie auch bei ihren nächtlichen Spaziergängen verdorbene Nahrung zu sich genommen. Auch Wurmbefall kann zu Schmerzen im Darm führen.

Des Weiteren können Fellknäuele, die sich im Magen ansammeln, ebenfalls zu Verdauungsproblemen führen, da sie den Darm verstopfen. Die Katze leidet dann unter Verstopfung.

Durchfall bei Katzen: Alles Wissenswerte zu dem Thema

Außerdem können auch Stress und Ängste Verdauungsbeschwerden auslösen. Eine Katze, die sich nicht wohlfühlt, kann sich erbrechen oder unter Durchfall leiden.

Wenn Sie den Übergang von einem Futter zu einem anderen nicht korrekt durchführen, kann dies ebenfalls zu Bauchschmerzen führen. Sie müssen dem Organismus Ihrer Katze genug Zeit lassen, um sich an das neue Futter zu gewöhnen.

Leicht verdauliches Trockenfutter für Katzen mit Verdauungsbeschwerden

Die Zusammensetzung dieser Art von Trockenfutter bewirkt, dass die Nährstoffe so einfach wie möglich vom Organismus aufgenommen werden können. Zudem ist dieses Trockenfutter mit Pro- und Präbiotika angereichert. Dabei handelt es sich um Enzyme, die das Gleichgewicht der Darmflora fördern. Sie tragen dazu bei, den Metabolismus der Katze zu regulieren.

Leicht verdauliches Trockenfutter hat außerdem eine besondere Form, welche bewirkt, dass das Tier gut kauen muss. So gelangen die Trockenfutterpellets nicht unzerkaut in den Magen und verursachen keine Bauchschmerzen.

Was kann man gegen Verdauungsbeschwerden bei Katzen tun?

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier regelmäßig eine Wurmkur bekommt. Wenn dies nicht der Fall ist, kann eine altersgerechte Wurmkur zum Verschwinden seiner Verdauungsprobleme führen.

Wie oft muss man eine Katze entwurmen?

Wenn Ihre Katze Blähungen hat, weil sie gestresst ist, dann sollten Sie die Ursachen dafür bekämpfen, um dem Abhilfe zu schaffen. Spielen Sie häufiger mit Ihrem Haustier, streicheln sie es, sprechen sie in sanftem Tonfall mit ihm etc. Es gibt auch beruhigende Pheromon-Diffusoren, die Ihr Tier entspannen können. Wie wäre es außerdem mit interaktiven Spielzeugen für Ihre Katze, um sie abzulenken?

Gestresste Katzen: Die 5 besten Beruhigungsmittel

Wie kann man seine Katze von Bauchschmerzen befreien?

Sie können Ihre Katze für 12 bis 24 Stunden fasten lassen, um ihre Bauchschmerzen zu lindern. So verschaffen Sie ihrem Verdauungstrakt eine Ruhepause. Dabei muss Ihre Katze aber natürlich stets Zugang zu frischem Wasser haben.

Genug Bewegung fördert ebenfalls eine gesunde Verdauung. Sie können Ihre Katze bei der Verdauung unterstützen, indem Sie mit ihr spielen.

Wenn Sie die Ernährung Ihrer Katze umstellen müssen, dann sollten Sie dies nach und nach tun, indem Sie die neue Nahrung ganz allmählich einführen. Dadurch wird ein zu plötzlicher Wechsel verhindert, der die Verdauung Ihres Haustiers ein paar Tage lang durcheinanderbringen würde.

Darüber hinaus ist es empfehlenswert, das Futter auf mehrere Mahlzeiten pro Tag aufzuteilen. In der freien Natur fressen Katzen nur wenig, aber häufig. Ihr Magen kann keine großen Portionen Nahrung auf einmal verarbeiten!

Achtung: Konsultieren Sie immer erst einen Tierarzt, bevor Sie mit einer Behandlung beginnen. Nur ein Mediziner kann eine zuverlässige Diagnose stellen.

Unsere Empfehlungen zusammengefasst
  • Trockenfutter für Katzen mit Pute

    Das leckerste Trockenfutter

    icon magnifying_glass
    Dieses Trockenfutter für Katzen mit Verdauungsproblemen ist sehr effizient, um Entzündungen zu lindern. Ein Beutel enthält 1 kg Trockenfutter. Schlagen Sie zu!
    icon arrow_cmc
  • Leicht verdauliches Trockenfutter

    Das appetitanregendste Trockenfutter

    icon magnifying_glass
    Dieses Trockenfutter für ausgewachsene Katzen mit empfindlichem Magen ist besonders appetitanregend für Samtpfoten. Es ist sehr vollwertig, überaus leicht verdaulich und wird nach einem einzigartigen Rezept hergestellt.
    icon arrow_cmc
  • Trockenfutter für Katzen (Lamm & Lachs)

    Das preiswerteste Trockenfutter

    icon magnifying_glass
    Dieses Trockenfutter wird mit hochwertigem Lamm und Lachs hergestellt. Es erleichtert Katzen die Verdauung, stärkt das Immunsystem und fördert die gesunde Funktionsweise der Nieren. Worauf warten Sie noch?
    icon arrow_cmc
  • Trockenfutter für Katzen (ohne Weizen)

    Das proteinreichste Trockenfutter

    icon magnifying_glass
    Dieses Trockenfutter für Katzen ohne Weizen oder Soja ist leicht verdaulich. Es ist für ausgewachsene Katzen aller Rassen geeignet und reduziert Bauchschmerzen. Zudem fördert es das Gleichgewicht der Darmflora.
    icon arrow_cmc
    In diesem Artikel werden Produkte vorgestellt, die das Wamiz-Team ausgewählt hat. Wenn Sie auf den Affiliate-Link klicken, erhalten wir eine Kommission. Für Sie und Ihr Haustier ändert dies nichts. Diese Links sind deutlich gekennzeichnet.