Werbung

Fröhlicher Hund vor Weihnachtsbaum

Adventskalender gibt es auch für Hunde

© Yuliya Evstratenko / Shuttesrstock

Die besten Adventskalender für Hunde 2024

von Philipp Hornung

Am veröffentlicht

Dank Werbung ist Wamiz kostenlos

Werbung wird geladen ...

Dank Werbung ist Wamiz kostenlos

Werbung wird geladen ...

Hunde gehören zur Familie! Und Familienmitgliedern macht man vor Weihnachten mit einem Adventskalender eine Freude! Wamiz stellt die schönsten Hunde-Adventskalender vor.

Machen Sie Ihrem besten Freund auf vier Pfoten eine ganz besondere Freude dieses Jahr im Dezember! Wamiz gibt wunderbare Tipps für den Kauf eines Adventskalenders für Hunde.

Inhaltsverzeichnis

Adventskalender: Auch für Hunde ein große Freude

Alle Jahre wieder steigt die Vorfreude auf das Fest der Liebe. Um die Zeit bis Heiligabend zu überbrücken, freuen sich mittlerweile nicht nur Kinder über einen selbstgebastelten und originellen Adventskalender. Auch immer mehr Erwachsene schenken sich gegenseitig einen Kalender mit 24 Türchen, hinter denen sich täglich eine Überraschung versteckt. Das traditionelle Modell mit Schokolade hängt dabei immer seltener an unseren Wänden, denn die Bandbreite reicht mittlerweile von Beauty-, Gewürz-, Bier-, Tee- bis zu Deko- und sogar Honig-Adventskalendern.

Doch was ist mit unseren geliebten Fellnasen? Über 10,3 Millionen Hunde leben hierzulande (2023) und gehören wie selbstverständlich zur Familie - ein Grund dafür auch Ihrem Vierbeiner dieses Jahr eine kleine Freude zu bereiten.

Mit etwas Fantasie lassen sich schöne Hunde Adventskalender auch selber basteln (MartinJGruber / Shutterstock)

Warum ist ein Hunde-Adventskalender eine gute Idee?

Hunde sind heute selbstverständlich ein Teil der Familie. Sie sind treue Begleiter in unserem Alltag, spenden und Freude und Kraft und halten uns gesund. Des Menschen bester Freund liebt es über alles, überrascht zu werden: ein neuer Weg zum Spazierengehen, ein Wochenendtrip an den Hundestrand oder ein neues Spielzeug - unsere Fellnasen lieben neue Abenteuer und ein neues Gadget genauso sehr wie wir Zweibeiner.

Mit einem Adventskalender für Hunde sorgen Sie während der dunklen Jahreszeit dafür, dass die Augen Ihrer Fellnase genau 24 Mal strahlen. Öffnen Sie das Türchen zusammen mit Ihrem geliebten Haustier, z.B. zum Gassigehen am Morgen oder zur letzten Mahlzeit am Abend.

Was kommt in einen Adventskalender für den Hund?

Hundeadventskalender gibt es mittlerweile sehr viele und in sehr unterschiedlichen Varianten. Ein paar Leckerlis lassen sich leicht im Kalender verstauen und sorgen zweifelsohne für viel Freunde. Nutzen Sie die Adventszeit dafür, Ihren Hund auch einmal zu verwöhnen, z.B. mit Snacks aus Enten- oder Wildfleisch.

Auf dem Markt finden Verbraucher vermehrt auch Hundeadventskalender mit vegetarischem Inhalt oder gar veganem Futter. Auch wenn diese Ernährung bei Menschen im Trend liegt, sollten Sie bei Ihrem Vierbeiner aufpassen und ggfs. Rücksprache mit einer Tierärztin oder einem Tierarzt halten. Gleiches gilt für eine getreidefreie Ernährung des Hundes, die immer beliebter wird.

Wer etwas tiefer in die Tasche greifen will und kann, darf auch gerne ein paar Wellness- und Beauty-Artikel wie pflanzliche Öle oder ein kleines Shampoo an den Hund verschenken. Erstere helfen u.a. bei der Bekämpfung von Parasiten im nächsten Frühjahr.

Kann ich einen Adventskalender für Hunde selber machen?

Natürlich können Sie einen Adventskalender für Ihren Hund auch selbst basteln. Im Handel gibt es viele Kalender, die eigentlich für Kinder sind, die Sie aber auch für Ihre Fellnase befüllen können.
Denken Sie jedoch daran, dass Sie von Tag zu Tag für etwas Abwechslung sorgen. Da viele Packungen meistens groß sind, könnte das Selbermachen am Ende teurer sein als der Kauf eines Adventskalenders für Ihren Hund.

Wer in diesen inflationären Zeiten als Hundehalter Geld sparen will, kann natürlich auch selbst zu Papier und Schere greifen. Denken Sie bereits in den Wochen vor dem 1. Dezember daran, bestimmte Verpackungen oder Streichholzschachteln und Klopapierrollen nicht wegzuwerfen. Sie können ganz einfach zu kleinen Geschenkverpackungen umfunktioniert werden. Versehen Sie die einzelnen Teile mit Zahlen von 1 bis 24.

Hund lieben Adventskalender (Egrigorovich / Shutterstock)

Notieren Sie, welche Überraschung sich in welchem Türchen befindet. So vermeiden Sie, dass ihr Vierbeiner mehrere Tage hintereinander das gleiche Leckerli bekommt.

Worauf muss ich beim Hunde-Adentskalender achten?

Sie selbst kennen Ihr Haustier am besten und wissen, womit Sie ihm eine Freude bereiten können. Am besten ist eine Mischung aus bekannten Leckerlis und Snacks und etwas Neuem zum Ausprobieren.

Auch wenn Sie sich mit Hunden gut auskennen, sollten Sie dennoch die Liste der giftigen Lebensmittel für Hunde auswendig kennen. So haben beispielsweise Schokolade und bestimmte Nüsse nichts im Adventskalender zu suchen.

Wie wäre es für den 24.12. mit einem Kauspielzeug oder einen Quietsche-Gadget für Ihren Liebling? In unseren Kaufratgebern haben wir die besten Modelle zusammengestellt.

Unsere Empfehlungen zusammengefasst
In diesem Artikel werden Produkte vorgestellt, die das Wamiz-Team ausgewählt hat. Wenn Sie auf den Affiliate-Link klicken, erhalten wir eine Kommission. Für Sie und Ihr Haustier ändert dies nichts. Diese Links sind deutlich gekennzeichnet.
Möchtest du diesen Artikel teilen?