Werbung

Warum streckt die Katze nur ihre Zunge raus?

Warum streckt die Katze nur ihre Zunge raus? © Nau Nau / Shutterstock

Ein bisschen niedlich sieht es schon aus, wenn ein Kätzchen die Zunge rausstreckt. Doch welche Gründe stecken hier diesem Verhalten?

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht

 

Rosa, lang und unglaublich muskulös – die Zunge von Katzen ist ein wirklich einzigartiges Organ. Umso liebenswerter oder lustiger ist es, wenn unsere Samtpfoten die Zunge herausstrecken. Und das tun sie sogar ziemlich oft und beiden unterschiedlichsten Gelegenheiten.

Katze will einen unangenehmen Geschmack loswerden

Ein sehr verbreiteter Grund für das Rausstrecken der Zunge bei einer Katze ist, dass der Stubentiger einen unangenehmen, häufig sauren Geschmack im Maul hat. Vielleicht hat das Kätzchen etwas Schlechtes gefressen, an etwas geknabbert oder ein wenig von einem Medikament in den Mund bekommen, was sie nicht mag. Dann will sie den Geschmack so loswerden.

Katze fühlt sich wohl und ist entspannt

Viele Katzen zeigen ein Stückchen ihrer Zunge, wenn sie sich besonders wohl fühlen. Etwa beim Bürsten, Dösen oder Schlafen. Dann ist das Maul ein klein wenig geöffnet und die Zunge rutscht etwas heraus.

Katze ist gestresst oder ängstlich

Reisekrankheit oder allgemein Nervosität und Stress sind ebenfalls typische Anlässe, bei denen unsere Stubentiger ihre Zunge zeigen. Meist folgt dann auch schnell ein Erbrechen.

Katze ist krank

Ist der Katze das Fressen nicht bekommen, leidet sie an einer Allergie oder will sie einen Haarballen loswerden, wird sie als erstes die Zunge herausstrecken – um sich dann höchstwahrscheinlich auch noch zu übergeben.

In Kombination mit Husten, schwerer Atmung, blau gefärbtem Zahnfleisch oder einer blauen Zunge deutet das Herausstrecken dagegen auf Atemwegsprobleme hin. Diese können entweder verstopft sein oder die Samtpfote leidet vielleicht unter einem Infekt.

Frisst die Katze dagegen plötzlich deutlich weniger und riecht deutlich aus dem Maul, liegen eventuell Zahnprobleme vor. Katzen leiden durchaus wie wir Menschen an Gingivitis und Parodontitis.

Maul der Katze ist zu klein

Bei Katzenrassen mit einem flachen Gesicht, z.B. Perserkatzen, hängt ein Teil der Zunge nahezu permanent aus dem Maul. Ursache hierfür ist, dass die Maulform nicht genügend Platz für die Zunge bietet. 

Katze hat keine Vorderzähne mehr

Auch ein Verlust einiger Vorderzähne kann mit sich führen, dass die Katze ihre Zunge nicht mehr komplett im Maul behalten kann. Die Vorderzähne sind gewissermaßen eine Art Barriere, die die Zunge in ihrer Position halten. Fehlen die Zähne, rutscht die Zunge nach vorne heraus.

Katze hat Durst oder ihr ist heiß

Besonders an heißen Tagen zeigen Katzen sehr häufig ihre Zunge. Normalerweise schwitzen sie vor allem über ihre Pfoten. Insofern ist ihnen wirklich sehr heiß, wenn sie versuchen, sich über Hecheln Abkühlung zu verschaffen. In so einem Fall droht schnell ein Hitzschlag. Hier ist also Vorsicht geboten!
 

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren