News :
wamiz-v3_1

Werbung

Hunde im Drogeriemarkt: Zutritt verboten?

Hund vor DM Logo advice
© Shutterstock

Mal eben beim Gassi gehen einen kleinen Zwischenstopp im Drogeriemarkt einlegen – geht das? Oder sind Hunde bei dm, Rossmann und Müller gar nicht erlaubt? Haben Drogeriemärkte ein Herz für Hunde?

von Philipp Hornung

Vierbeiner müssen leider draußen bleiben

Schlechte Nachrichten für Hundehalter: Die treuen Vierbeiner müssen in den großen Drogerieketten leider grundsätzlich draußen bleiben.

Zwar handelt es sich bei dm, Rossmann und Müller um Drogeriemärkte, dennoch gelten hier dieselben Bestimmungen wie auch im Lebensmitteleinzelhandel. Schließlich steht auch hier verzehrbare Ware wie Zerealien, Süßigkeiten, Bonbons oder Getränke in den Regalen. Hunde müssen deshalb grundsätzlich draußen bleiben und haben bei dm, Rossmann und Müller keinen Zutritt. Sinn macht das auch aus hygienischen Gründen: In Drogeriemärkten kaufen die Kunden vornehmlich Schönheits-, Pflege- und Gesundheitsprodukte. Ein solches Einkaufserlebnis sollte in hygienisch sauberen Räumlichkeiten stattfinden. Und mit Reinlichkeit und Pflege werden Hunde leider nicht auf Anhieb in Zusammenhang gebracht.

Ein Plätzchen für Bello ist immer bereit

Obwohl Hunde keinen Zutritt zu Drogeriemärkten haben, beweist beispielsweise dm dennoch ein Herz für Tiere. Vor den meisten Filialen stehen Hundestationen bereit, an denen die Vierbeiner ordnungsgemäß und sicher angeleint werden können. Auch Wassertröge finden sich an den Hundestationen. So blutet dem Tierhalter das Herz ein bisschen weniger, wenn der geliebte Hund alleine draußen warten muss.

dm erfreut Hundebesitzer und ihre frierenden Vierbeiner

Eine dm-Filiale in Berlin hat im letzten kalten Winter mit dieser Regel gebrochen und für Aufsehen gesorgt. Aufgrund der Kältewelle im Winter 2017/2018 wollten die örtlichen Filialleiter den Tieren nicht mehr zumuten, draußen in der Kälte warten zu müssen. Stattdessen wurde an der Hundestation ein Aushang mit folgender Aufschrift befestigt: „Liebe Kunden, wir möchten Sie bitten, die Hunde bei den Temperaturen bei uns vorne im Markt anzubinden. Ein Wassernapf steht bereit. Vielen Dank, Ihr dm-Team.“ Dass die Drogeriekette damit unaufgefordert ihr Herz für Tiere unter Beweis gestellt hat, freut die Kunden. Die Meldung wurde über 10.000 Mal auf Facebook geteilt.

Außerdem sorgte dm Anfang 2019 mit seinem Klopapier mit Mops-Motiv für Begeisterung unter Hundefreunden.