Sloughi

Andere Namen: Arabischer Windhund, Berber Windhund, Nordafrikanischer Windhund

Sloughi
Erwachsener Sloughi © Shutterstock

Der Sloughi ist eine sehr gering verbreitete Rasse. Er gehört zu den kurzhaarigen Windhunden und stammt aus Nordafrika, genauer gesagt aus Marokko. Es handelt sich um einen ziemlich eleganten Hund, der sogar arrogant erscheinen kann. In Wirklichkeit hängt er aber sehr an seinen Besitzern. Dieser ausdauernde, schnelle Jagdhund ist auch ein sehr guter Gefährte für den Alltag.

Wichtige Informationen

Sloughi: Lebenserwartung :

8

20

13

15

Charakter :

Jagdfreudig

Größe :

Geschichte

Es gibt ihn schon seit Jahrtausenden in Nordafrika. Vermutlich stammt er von orientalischen Hunden ab. Von den Arabern, die Hunde in der Regel nicht allzu sehr mögen, wird diese afrikanische Rasse nobles Tier angesehen (zusammen mit dem anderen „heiligen“ Windhund, dem Saluki).

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 10 - Windhunde

Sektion

Sektion 3 : Kurzhaarige Windhunde

Aussehen des Sloughis

Größe

Weibchen : Zwischen 61 und 68 cm

Männchen : Zwischen 66 und 72 cm

Sloughi: Gewicht

Weibchen : Zwischen 19 und 22 kg

Männchen : Zwischen 20 und 25 kg

Fellfarbe

Felltyp

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Sloughi ist ein großer Hund mit ausgeprägtem Knochenbau, trockener Muskulatur und feinem Gewebe. Sein Kopf ist größer als der des Greyhounds, aber nicht massiv. Der Schädel ist flach, ziemlich breit und am Hinterkopf abgerundet. Der Stop ist kaum ausgeprägt. Die Schnauze hat die Form eines langgestreckten Keils, ist schlank, aber ohne Übertreibung, etwas kürzer als der Schädel. Die Augen sind groß, dunkel und bei Exemplaren mit hellem Fell goldtopasfarben. Die Ohren sind hoch angesetzt, hängen herab und liegen dicht am Kopf an. Der Brustkorb ist tief; die Rückenlinie horizontal. Die Kruppe ist knochig und sehr schräg. Der Bauch ist aufgezogen, aber weniger als beim Greyhound. Die Gliedmaßen sind trocken, mit glatten Knochen und deutlich abgesetzten Sehnen.  Die Rute ist dünn, hager, ohne Befederung oder langes Fell. Sie reicht mindestens bis zum Ende des Sprunggelenks.
 

Gut zu wissen

Dieser Hund ist sehr schnell. Ein arabisches Sprichwort besagt, dass ein Sloughi, der eine Gazelle einen Grashalm abzupfen sieht, bei ihr ist, bevor sie zu Ende gekaut hat.

Sloughi: Charakter

  • 33%

    Anhänglich

    Er kann sich arrogant und ziemlich kalt zeigen (vor allem gegenüber Kindern), auch wenn er sehr an seiner sozialen Gruppe hängt.

  • 33%

    Verspielt

    Dieser Windhund ist nicht allzu verspielt. Er bleibt lieber in seinem Körbchen, als an Spielen teilzunehmen.

  • 66%

    Ruhig

    Zu Hause ist er sehr ruhig und zurückhaltend. Wenn er aber in Aktion ist (Rennen, Jagd, etc.), verwandelt er sich völlig. 

  • 66%

    Intelligent

    Er gilt als der intelligenteste Windhund. Seine Fähigkeit, Befehle nicht zu befolgen, kann ein Zeichen für Intelligenz sein... aus einer bestimmten Perspektive. 

  • 100%

    Jagdfreudig

    Zwar ist die Jagd mit Windhunden in Deutschland verboten, aber dieser Hund hat immer noch einen ausgeprägten Jagdinstinkt. In seinem Heimatland wird er für die Jagd auf Gazellen verwendet.

  • 100%

    Scheu

    Dieser Hund ist Menschen gegenüber, die er nicht kennt, überaus misstrauisch. Wie viele Windhunde braucht er viel Zeit, um Vertrauen zu fassen.

  • 100%

    Unabhängig

    Der Arabische Windhund kann sich sehr stolz und kalt zeigen. Er braucht keinen sehr engen Kontakt zu Menschen. 

    Sloughi: Wesen

    • 100%

      Kann alleine bleiben

      Das Alleinsein ist kein Problem für ihn, sofern alle seine Bedürnisse erfüllt werden, wenn seine Besitzer zu Hause sind.

    • 33%

      Gehorsam

      Es kann sehr schwierig sein, einen Hund dieser Rasse zu erziehen - insbesondere, wenn man ihre Eigenschaften nicht gut kennt. Es ist eine sehr starke Beziehung zwischen den Besitzern und ihrem Hund erforderlich, um gute Ergebnisse zu erzielen. 

    • 33%

      Bellen

      Es handelt sich um einen sehr zurückhaltenden Hund, der nur sehr selten bellt.

    • 100%

      Ausreißer

      Sein Jagdinstinkt kann dazu führen, dass er stundenlang eine Spur verfolgt. 

    • 100%

      Zerstörerisch

      Wenn dieser Hund sich langweilt, kann es durchaus vorkommen, dass er alles zerstört, was ihm vor die Schnauze kommt - vor allem, wenn er noch klein ist.

    • 33%

      Gierig

      Leider helfen Leckerchen nicht bei der Erziehung dieses Hundes. Wenn er keine Lust hat, lässt er sich dadurch nicht zur Folgsamkeit überreden. 

    • 66%

      Sloughi als Wachhund

      Es ist eher seine Größe, die Eindringlingen Angst machen kann. Seine Zurückhaltung gegenüber Fremden führt dazu, dass er nicht jeden enthusiastisch willkommen heißt.

    • 33%

      Sloughi als Ersthund

      Als Ersthund sollte man lieber eine folgsamere, weniger unabhängige Rasse wählen. Der Berber Windhund, wie er auch genannt wird, braucht sportliche Besitzer, die die Rasse und ihre Bedürfnisse gut kennen.

      Welcher Hund soll es sein? Ihnen gefallen alle? Wamiz hilft bei der Auswahl der richtigen Hunderasse!

      Lebensstil

      • 66%

        Sloughi in der Wohnung

        Es handelt sich um eine Rasse, die sich an das Leben in einer Stadtwohnung gewöhnen kann, aber nur, wenn ihr Bedürfnis nach Bewegung erfüllt wird. 

      • 100%

        Sportlich

        Man darf nie vergessen, dass es sich hier um einen extrem schnellen Hund handelt, für den es fast überlebenswichtig ist, dass er rennen kann. Daher ist es sehr wichtig, ihm Möglichkeiten dafür zu bieten. Dazu eigne sich zum Beispiel Lure Coursing.

      • 66%

        Reisen

        Es ist eine umfassende Sozialisierung des Sloughi-Welpen erforderlich, um ihn überallhin mitnehmen zu können und zu bewirken, dass er den Wechsel der Umgebungen und die verschiedenen Stimulationen, die er während einer Reise erlebt, mit Ruhe nimmt.

        Geselligkeit

        • 66%

          Sloughi und Katzen

          Diese Tierarten können sich nur dann gut verstehen, wenn sie zusammen aufgewachsen sind. Das liegt vor allem am stark ausgeprägten Jagdinstinkt dieses Hundes.

        • 66%

          Sloughi und Hunde

          Es handelt sich um keinen allzu verspielten Hund, was dazu führt, dass der Kontakt zu anderen Hunden sich oft auf gegenseitiges Beschnüffeln beschränkt.

        • 66%

          Sloughi mit Kindern

          Es handelt sich um einen guten Familienhund, aber Achtung: Er mag es nicht, wenn man unsanft mit ihm umgeht. Es müssen Verhaltensregeln aufgestellt und insbesondere von den Kindern eingehalten werden. Letztere müssen auch lernen, die Anzeichen richtig zu deuten, die darauf hinweisen, dass der Hund eine Pause braucht.

        • 33%

          Geeignet für Senioren

          Seine Energie und seine Kraft passen nicht zu älteren Menschen. 

          %}

          Sloughi: Preis

          Der Preis eines Sloughis variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Ein Hund mit Zuchtbucheintrag kostet im Schnitt 950 €.

          Das durchschnittliche Budget, das für die körperlichen Bedürfnisse eines Hundes dieser Größe erforderlich ist, liegt bei ca. 40 €/Monat.

          Fellpflege des Sloughis

          Sein sehr kurzes Fell erfordert keine besondere Pflege. Wenn man ihn regelmäßig bürstet, reichtet dies aus, um die Schönheit seines Fells zu erhalten. 

          Seine Haut muss allerdings vor allem nach Spaziergängen genau überprüft werden, um Entzündungen von kleinen Verletzungen zu vermeiden. 

          Haarausfall

          Der Haarausfall ist beim Arabischen Windhund moderat.
           

          Ernährung des Sloughis

          Seine Ernährung muss aus magerem Fleisch, Reis und Gemüse bestehen. Die Futterrationen fallen je nach dem Maß seiner täglichen Bewegung unterschiedlich groß aus. 

          Er darf nicht mit vollem Magen laufen, um Magendrehungen zu vermeiden.

          Gesundheit des Sloughis

          Sloughi: Lebenserwartung

          14 Jahre.

          Robust

          Es handelt sich um einen robusten Hund mit hoher Lebenserwartung, der sich allerdings beim Rennen leicht verletzen kann. 

          Hitzeverträglich

          Aufgrund seiner Herkunft hat dieser Hund keinerlei Probleme mit sehr heißem Klima. 

          Kälteverträglich

          Sein sehr kurzes und feines Haarkleid bietet ihm keinen guten Schutz gegen Nässe und Kälte.

          Neigt zu Übergewicht

          Dieser Hund ist sehr schlank und braucht genügend Bewegung, denn er darf nicht dick werden. 

          Sloughi: Krankheiten

          Bei dieser Rasse sind keinerlei Tendenzen zu bestimmten Erkrankungen bekannt.

          Hinterlassen Sie einen Kommentar zu dieser Rasse
          EInloggen zum Kommentieren