wamiz-v3_1

Irish Terrier

Andere Namen: Irischer Terrier

Irish Terrier
Irish Terrier

Der Irish Terrier wird als Hofhund beschrieben, der „für jede Aufgabe geeignet ist” und sowohl als Begleit- und Wach-, als auch als Jagdhund für die Treib- oder Flintenjagd verwendet werden kann.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 13 und 15 Jahren
  • Charakter : Verspielt, Jagdfreudig
  • Größe : Mittelgroß
  • Felltyp : Lang
  • Preis : Zwischen 1100 € und 1500 €

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 3 - Terrier

Sektion

Aussehen des Irish Terriers

Größe

Weibchen Zwischen 43 und 47 cm
Männchen Zwischen 43 und 47 cm

Gewicht

Weibchen Zwischen 11 und 13 kg
Männchen Zwischen 11 und 13 kg

Fellfarbe

Einfarbig Rot, Rot-Weizenfarben oder Gelblich-Rot.

Felltyp

Mittellang, dicht, sehr üppig, Rauhaar, eng anliegend.

Augenfarbe

Dunkel.

Beschreibung des Aussehens

Der Irish Terrier hat eine lebendige, bewegliche und energiegeladene Erscheinung. Sein Körperbau erweckt den Eindruck von großer Kraft, ohne dass er jedoch schwer wirken würde. Der Kopf ist lang, der Schädel flach, zwischen den Ohren eher schmal und faltenlos. Der Stop ist nur im Profil sichtbar. Die Augen sind klein, stehen nicht hervor und haben einen sehr lebhaften und intelligenten Ausdruck. Die kleinen Ohren sind V-förmig, gut angesetzt und fallen an den Wangen entlang nach vorn. Sie sind oberhalb der Schädeldecke gefalten. Die Gliedmaßen sind durchschnittlich lang, kräftig und vollkommen gerade. Die Rute ist hoch angesetzt und wird fröhlich getragen.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Hund ist sehr sympathisch und voller Leben. Er hängt sehr an seiner Adoptivfamilie.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist ein sehr guter Spielgefährte - vor allem für Kinder. 

Ruhig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Terrier ist sanfter als andere, aber es handelt sich dennoch um einen dynamischen Hund. Er kann sich durchaus einmal von seiner ruhigen Seite zeigen, wenn er Zeit mit seinen Lieben verbringt und alle seine Bedürfnisse erfüllt worden sind.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Vor allem seine Vielseitigkeit macht diesen Hund interessant. Außerdem ist er ein sehr guter Suchhund, auf den stets Verlass ist.

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen vielseitigen Jagdhund, der sowohl für die Jagd im Feld, als auch im Wasser eingesetzt werden kann. Er ist für die Treib- und Flintenjagd auf verschiedene Wildtiere wie Hasen, Nagetiere oder Otter geeignet.

Scheu

yellow-paw grey-paw grey-paw

Im Unterschied zu den meisten anderen Terriern hat der Irish Terrier ein sanftes Wesen. Er ist nur selten aggressiv, aber überaus mutig.

Unabhängig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Hund zeigt eine sehr starke Loyalität gegenüber seinen Besitzern, hat aber dennoch einen relativ unabhängigen Charakter, wie es bei vielen Terriern der Fall ist.

Verhalten des Irish Terriers

Kann alleine bleiben

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Der Irish Terrier muss schon als Welpe positiv an kurze Phasen der Abwesenheit seiner Besitzer gewöhnt werden.

Gehorsam

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Allen Vorurteilen zum Trotz ist dieser Terrier relativ leicht zu erziehen, wenn die angewandten Methoden positiv, streng und kohärent sind. Außerdem ist dazu eine auf Vertrauen beruhende Beziehung zwischen dem Hund und seinen Besitzern erforderlich, welche im Alltag gestärkt werden muss.

Bellen

yellow-paw grey-paw grey-paw

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Sein Jagdinstinkt und sein herausragender Geruchssinn führen dazu, dass der Irische Terrier Spuren verfolgt, sobald er sie wahrnimmt.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn dieser Hund drinnen lebt und nicht genug Bewegung bekommt, zerstört er (unter anderem) Gegenstände, um seinem Unglück Ausdruck zu verleihen.

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Leckerchen sind eine große Hilfe bei seiner Erziehung, da man damit erwünschte Verhaltensweisen positiv verstärken kann.

Wachhund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wenn er eine Bedrohung für ihn selbst oder seine Adoptivfamilie wahrnimmt, kann er sich wild und entschlossen zeigen.

Ersthund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund ist eine gute Wahl für eine erste Hundeadoption. Es ist aber besser, wenn dieser Hund zu Jägern oder überaus sportlichen Besitzern kommt.

Lebensstil

Irish Terrier in der Wohnung

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Der Irish Terrier kann sowohl drinnen, als auch draußen leben. Er kann auch in einer Wohnung unterkommen, aber er braucht jede Menge Bewegung.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen robusten, schnellen und sehr ausdauernden Hund, der viel physische und mentale Stimulation braucht, um sich voll entfalten zu können und ein erfülltes Leben zu führen. Er liefert ausgezeichnete Leistungen in Agility.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Terrier benötigt schon von klein auf eine gute Sozialisierung, um Reisen mit seinen Besitzern mit Ruhe durchstehen zu können.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Er ist zwar ein sehr guter Jagdhund, aber wenn er mit Katzen zusammen aufgewachsen ist, kann er sich sehr gut mit ihnen verstehen. Seien Sie aber vorsichtig mit „fremden” Katzen, die durch den Garten laufen.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Manche Exemplare legen sich mit ihren Artgenossen an, aber beim Irish Terrier ist dies seltener der Fall als bei anderen Terriern.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es handelt sich um einen sehr guten Familienhund, der es liebt mit Kindern zu spielen.

Geeignet für Senioren

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser Hund wird manchmal für die tiergestützte Therapie mit Hunden eingesetzt. Er hat eine beruhigende Wirkung, die sich insbesondere auf ältere Menschen auswirkt. Aber Achtung: Es handelt sich trotzdem nicht um einen Hund, der eine inaktive Lebensweise ertragen könnte.

Preis eines Irish Terriers

Der Preis eines Irischen Terriers variiert je nach seiner Herkunft, seinem Alter und seinem Geschlecht. Im Schnitt kostet ein Hund mit Zuchtbucheintrag 1.100 €. Die wertvollsten Abstammungslinien können für bis zu 1.500 € verkauft werden.

Als durchschnittliches Budget muss man ca. 30 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen eines Hundes dieser Größe gerecht zu werden.

Pflege und Haltung des Irish Terriers

Dieser Terrier braucht abgesehen von ein paar auszuzupfenden Haaren keine Fellpflege. Er darf nicht geschoren werden. 

Es reicht aus ihn regelmäßig zu bürsten, um die Schönheit seines Fells zu erhalten.

Haarausfall

Der Haarausfall ist moderat.

Ernährung des Irish Terriers

Die Futterrationen dieses Hundes müssen an das Maß seiner Aktivitäten angepasst werden. Das gilt insbesondere, wenn er regelmäßig zur Jagd eingesetzt wird.

Eine Mahlzeit am Tag reicht für ihn aus. Diese sollte aus hochwertigen Produkten bestehen oder hausgemacht sein (rohes Fleisch, Gemüse und kohlenhydratreiche Lebensmittel).

Gesundheit des Irish Terriers

Lebenserwartung

14 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es handelt sich um einen sehr robusten Hund, der aber trotz seiner Widerstandsfähigkeit und seines Mutes gesundheitliche Probleme bekommen kann.

Hitzeverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Seine Aktivitäten müssen bei Hitzewellen reduziert werden.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er kann draußen leben, weiß den Komfort des Lebens in einem warmen Zuhause aber insbesondere im Winter sehr zu schätzen.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wenn seine Bedürfnisse nicht erfüllt werden, besteht ein hohes Risiko für Übergewicht.

Häufige Krankheiten

Gut zu wissen

Es handelt sich um einen Hund mit einem angenehmen Erscheinungsbild und einem außergewöhnlichen Charakter, der es verdienen würde, weit verbreitet zu sein. Leider ist er in Deutschland noch nicht allzu bekannt.

Geschichte

Dieser Hund stammt aus Irland und wird dort auch gezüchtet. Anscheinend ist die Rasse in der Bronzezeit auf der Insel entstanden. Wie auch andere irische Rassen wurde er immer mit roter Fellfarbe gezüchtet, in Anlehnung an die roten Haare der meisten Bewohner der Insel. In der Form, wie wir sie heute kennen, ist die Rasse offiziell gegen Ende des 19. Jahrhunderts registriert worden. 1880 wurde der erste Rassestandard verfasst. 

Namen

Für eine Hündin sind Namen wie Mila, Lilly, Iris oder Diana gut geeignet. Namen wie Neo, Mogli, Owel oder Jacky stehen dem Irish Terrier-Rüden gut. 

Hier finden Sie alle Ideen für Hundenamen